Freitag, 21. Februar 2020

6817 Zuschauer

Servette: Patry, Winnik, Douay

Zug: Hofmann

9160 Zuschauer

ZSC Lions: Pettersson, Pedretti, Noreau

Ambrì: Bianchi

ZSC Lions gewinnen nach langem Kampf

Der HC Ambrì-Piotta verlangte den ZSC Lions heute Abend alles ab. Mit etwas mehr Glück hätten die Tessiner gar drei Punkte aus dem Hallenstadion entführen können. Marco Pedretti erlöste die Zürcher erst in der 56. Minute.

6500 Zuschauer

Fribourg: Lauper, Brodin (2), Schmid, Stalberg, Rossi

Lugano: Klasen, Bertaggia, Walker

15735 Zuschauer

Bern: Andersson, Praplan, Scherwey, Moser, Mursak

Rapperswil: Mosimann, Loosli

SC Bern gelingt wichtiger Sieg gegen die SCRJ Lakers

Die Linienumstellung von Trainer Hans Kossmann im dritten Drittel brachte die Wende. Nach 40 Minuten sah die Berner Welt trostlos aus. Sie lagen 1:2 hinten und spielten unterirdisch schlecht. Deshalb beorderte Hans Kossmann Captain Simon Moser wieder neben Mark Arcobello. Diese Massnahme sollte Wirkung zeigen. Plötzlich stand ein anderer SC Bern auf dem Eis und gewann letztendlich mit 5:2. Es war ein immens wichtiger Sieg.

4948 Zuschauer

Davos: Rantakari, Heinen, Egli (2), Herzog

SCL Tigers: Elo (2)

8333 Zuschauer

Lausanne: Vermin (2)

Biel: Cunti, Künzle, Pouliot

Freitag, 21. Februar 2020

1080 Zuschauer

GCK Lions: Berri, Chiquet

Kloten: Figren, Lehmann (2), Faille, Knellwolf, Forget, Janett

Kloten erwacht in Küsnacht

Die GCK Lions kämpften wieder gut, waren lange auf Augenhöhe mit Kloten, führten 1:0 und kamen noch auf 2:3 heran. Mangelnde Chancenauswertung verhinderte, die Partie auf die Siegesstrasse zu lenken. So gewann Kloten mit einem starken Schlussdrittel noch 7:1. Die Serie steht jetzt 1:1.

1327 Zuschauer

Sierre: Castonguay, Rimann (3), Massimino, Heinimann

EVZ Academy: Oehen (2), Capaul

3103 Zuschauer

Langenthal: Kummer, Henauer, Maret (2)

Olten: Schirjajev (2), Fogstad Vold

Derby-Fight wird zum zweitlängsten Match

Der SC Langenthal und der EHC Olten duellieren sich länger als ein Fussball-Spiel dauert: 104:41 Minuten dauert der Fight zwischen den beiden Teams – dann steht der SC Langenthal als Sieger fest, der in der Serie mit 2:0-Siegen führt.

1459 Zuschauer

Thurgau: Rehak, Jones

Visp: Ranov

793 Zuschauer

Winterthur: Wieser, Bachofner

HCB Ticino: Moor, Vedova, Gerlach (3), Fritsche

3019 Zuschauer

Chx-de-Fds: Coffman (2)

Ajoie: Frossard

Tabelle

1. Zug 46 23-6-6-11 139:110 87
2. ZSC Lions 47 21-8-6-12 157:117 85
3. Davos 46 20-9-5-12 148:129 83
4. Servette 47 21-6-5-15 129:114 80
5. Biel 47 17-6-9-15 139:137 72
6. Lausanne 46 18-4-6-18 127:121 68
7. Fribourg 46 16-9-1-20 118:128 67
8. Lugano 47 18-4-4-21 120:128 66
9. Bern 46 14-6-9-17 120:135 63
10. SCL Tigers 46 14-4-9-19 108:137 59
11. Ambrì 47 13-5-8-21 113:134 57
12. Rapperswil 47 11-6-5-25 122:150 50

Kalender

<< Februar 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24
2526272829