Freitag, 4. Oktober 2019

16771 Zuschauer

Bern: Ebbett (3), Moser

SCL Tigers: Kuonen, Pesonen (2)

2 Punkte für Bern dank Hattrick von Andrew Ebbett und Siegtreffer von Simon Moser

Spannend vor dem heutigen Derby war ein Blick auf die Statistik der letzten Saison. Die SCL Tigers bezwangen den SC Bern in der vergangenen Spielzeit 4 von 6 Mal, zweimal davon sogar in der PostFinance-Arena. Ein gutes Omen?

5488 Zuschauer

Biel: Pouliot, Salmela

Lausanne: Leone

3488 Zuschauer

Rapperswil: Wellman (2)

Servette: keine Tore

Lakers kehren auf die Siegesstrasse zurück

Nach zwei Niederlagen gegen Langnau und Lausanne konnten sich die SCRJ Lakers heute erstmals wieder über Punkte freuen. Dank einem starken Melvin Nyffeler und zwei Toren von Casey Wellman gewannen die Rapperswiler mit 2:0 gegen Genf-Servette.

5734 Zuschauer

Lugano: Fazzini (2), Zangger

ZSC Lions: Suter

Lugano besiegt die ZSC Lions

Dank einem Doppelpack von Fazzini und einem Treffer ins leere Tor durch Zangger gewinnt Lugano mit 3:1

4606 Zuschauer

Ambrì: Fora, Dal Pian, Sabolic, Müller

Fribourg: keine Tore

Freitag, 4. Oktober 2019

1688 Zuschauer

Ajoie: keine Tore

Langenthal: Tschannen (2), Gyger

SCL zeigt dem Leader den Meister

Der Meister von 2017 und 2019 bezwingt den Meister von 2016: Der SC Langenthal gewinnt beim HC Ajoie mit 3:0-Toren.

4004 Zuschauer

Kloten: Faille (3), Marchon, Füglister, Lehmann (2)

Sierre: keine Tore

Überlegener Klotener Sieg gegen Aufsteiger Sierre

Nach etwas harzigem Start hat sich Favorit Kloten zuhause gegen den beherzt aufspielenden Walliser Aufsteiger HC Sierre letztlich klar durchsetzen können und siegt verdient mit 7:0 Toren.

2437 Zuschauer

Visp: Van Guilder (2), Spinell, Josephs (4), Dolana, Riatsch

Winterthur: Lazarevs, Bozon

230 Zuschauer

HCB Ticino: Gerlach (2), Mazzolini, Roberts

GCK Lions: Backman, Hayes (2), Braun, Brüschweiler

Wundersame Wende der GCK Lions

Die GCK Lions boten im Tessin ein sonderbares Spiel. Nach zwei Dritteln lagen sie 1:4 zurück, drehten die Partie aber im Schlussabschnitt noch auf 5:4. Dieser Kampfgeist verdient Anerkennung.

2475 Zuschauer

Olten: Knelsen (2), Rudolf, Truttmann, Eigenmann, Schirjajev

Thurgau: Hollenstein, Merola

161 Zuschauer

EVZ Academy: Stampfli, Volejnicek, Stoffel, Oehen

Chx-de-Fds: Holdener, Coffman, Carbis, Schmidt, Cameron

Tabelle

1. ZSC Lions 10 6-0-2-2 38:27 20
2. Biel 10 4-2-2-2 22:21 18
3. Servette 10 4-2-1-3 25:23 17
4. Zug 8 3-2-1-2 33:27 14
5. Lugano 8 3-1-2-2 20:20 13
6. Lausanne 8 4-0-0-4 25:29 12
7. Rapperswil 8 2-3-0-3 18:17 12
8. Bern 9 3-1-1-4 26:28 12
9. SCL Tigers 9 3-0-3-3 20:25 12
10. Ambrì 9 3-0-1-5 19:22 10
11. Davos 5 2-1-0-2 15:11 8
12. Fribourg 6 0-1-0-5 8:19 2

Kalender

<< Oktober 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21
222324252627
28293031