Dienstag, 12. März 2019

Lugano: Hofmann

Zug: Simion, Roe, Lammer, Martschini (2)

Der EVZ schafft das Break !

Die Mannschaft von Greg Ireland verteilte zu viele Geschenke welche die Gäste dankend annahmen und mit 1:5 diskussionlos gewannen.

Ambrì: Hofer, Kubalik

Biel: Fuchs, Rajala, Hügli

SCL Tigers: keine Tore

Lausanne: Zangger, Jeffrey, Vermin

Re-break von Lausanne

Mit einer überzeugenden Leistungssteigerung gewinnen die Waadtländer in Langnau Spiel 2 verdient und gleichen die Serie aus. Die Emmentaler ziehen eine der schlechtesten Saisonleistungen zu Unzeiten ein und verspielen ihren Vorteil.

Servette: Romy, Simek

Bern: Scherwey, Arcobello (2)

Playoff/-out

Viertelfinal

1Bern103
8Servette122
2Zug235
7Lugano021
3Lausanne113
6SCL Tigers150
4Biel233
5Ambrì012

Kalender

<< März 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
181920222324
25262728293031