Samstag, 26. Januar 2019

Ambrì: Kubalik

ZSC Lions: Geering (2), Pettersson

Fribourg: keine Tore

Bern: Almquist, Haas

Zug: Suri, Martschini, Senteler

Lugano: Hofmann, Bürgler, Loeffel, Morini

EVZ schiesst die schönen Tore, Lugano die wichtigen

Unter dem Strich liegend kämpfte der HC Lugano bei (Nun-nicht-mehr)-Tabellenführer EV Zug ums Überleben. Trotz dreimaligem Rückstand siegten zuletzt die Tessiner.

Biel: Rajala, Hügli, Künzle, Pouliot

Rapperswil: Clark

Glückliches Biel gewinnt verdient

Die SCRJ Lakers beziehen in der Bieler Tissot Arena eine ärgerliche 1:4-Niederlage. Zwar war der EHC Biel das klar bessere Team am heutigen Abend, doch beanspruchten die Seeländer zum Schluss einiges an Glück um die Lakers am heutigen Abend doch noch zu bezwingen.

SCL Tigers: keine Tore

Servette: Rod, Skille, Almond

Langnaus torlose Niederlage

Seit langer Zeit bleiben die Emmentaler zu Hause ohne Torerfolg und kassieren eine bittere Heimniederlage in einem wichtigen Spiel um die Playoffs. Genf-Servette zeigte sich willensstark und effizient im Abschluss, trotz zuletzt 3 Niederlagen in Folge.

Tabelle

1. Bern 37 24-3-1-9 105:60 79
2. Zug 37 24-1-3-9 122:77 77
3. Biel 38 19-1-3-15 114:104 62
4. ZSC Lions 38 16-5-3-14 96:96 61
5. SCL Tigers 37 18-2-2-15 96:87 60
6. Ambrì 38 16-4-4-14 104:109 60
7. Lausanne 39 19-0-3-17 108:98 60
8. Servette 38 16-4-2-16 104:115 58
9. Lugano 38 17-1-2-18 115:109 55
10. Fribourg 38 16-2-1-19 97:98 53
11. Davos 36 8-3-0-25 80:126 30
12. Rapperswil 38 6-1-3-28 61:123 23

Kalender

<< Januar 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031