Freitag, 28. September 2018

Biel: Earl, Riat

Fribourg: Marchon, Sprunger, Bykov

Rapperswil: Iglesias

Bern: Moser, Mursak, Ebbett, Haas, Untersander

SCL Tigers: keine Tore

Ambrì: Zwerger (2)

Servette: Wick, Richard

ZSC Lions: Baltisberger

Zweiter Genfer Saisonsieg, ZSC unter dem Strich

In einer körperbetonten und eng umkämpften Partie, bei der die beiden Torhüter die besten Akteure auf dem Eis waren, gewinnt der GSHC mit 2:1 Toren gegen die ZSC Lions.

Lugano: Vauclair, Sannitz, Bürgler, Hofmann

Lausanne: Zangger, Bertschy, Herren

Zweiter Heimsieg für Lugano

Nach einer spektakulären und hartumkämpften Partie besiegen die Bianconeri die Waadtländer knapp mit 4:3.

Zug: Schnyder

Davos: Paschoud, Pestoni

Davos entführt 3 Punkte

Nachdem die Zuger das 1. Drittel noch klar domminierten und sie zu wenig daraus machhten war es ab dem 2. Drittel eine sehr flüssige und ausgeglichene Partie. Am Ende war Davos das etwas Effizientere Team und holte sich die Punkte.

Freitag, 28. September 2018

Ajoie: Macquat, Devos

Thurgau: Wydo

Tabelle

1. Bern 4 3-1-0-0 14:2 11
2. Biel 4 3-0-0-1 14:5 9
3. Zug 4 3-0-0-1 15:11 9
4. Lausanne 4 2-0-0-2 13:11 6
5. SCL Tigers 4 2-0-0-2 9:8 6
6. Ambrì 4 2-0-0-2 9:9 6
7. Lugano 4 2-0-0-2 12:14 6
8. Davos 4 2-0-0-2 7:9 6
8. Servette 4 2-0-0-2 7:9 6
10. ZSC Lions 4 1-0-1-2 5:9 4
11. Fribourg 4 1-0-0-3 8:16 3
12. Rapperswil 4 0-0-0-4 4:14 0

Kalender

<< September 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930