Dienstag, 22. Dezember 2015

5940 Zuschauer

Unbekannt: Rossi, Macenauer

Unbekannt: Santala, Kolarik (2)

11022 Zuschauer

Unbekannt: Bergeron, Wick (2), Diem

Unbekannt: Ulmer, Pettersson

Ein glücklicher Sieg für den Leader

Ein dezimiertes ZSC gewinnt gegen HC Lugano mit 4:2. Dieser Sieg fiel sehr glücklich aus, da die Gäste das Spielgeschehen dominierten. Zum Matchwinner avancierte Roman Wick mit einem Doppelschlag. Für Lugano war dies die erste Niederlage nach sechs Siegen in Serie.

5587 Zuschauer

Unbekannt: Jörg, Ambühl

Unbekannt: Lauper

7600 Zuschauer

Unbekannt: keine Tore

Unbekannt: Slater (2), Rubin

7015 Zuschauer

Unbekannt: Bouchard, Holden

Unbekannt: Olesz, Albrecht

6700 Zuschauer

Unbekannt: Ngoy

Unbekannt: Conacher, Helbling, Hischier

Dienstag, 22. Dezember 2015

4319 Zuschauer

Unbekannt: Forget, Neininger, Poudrier

Unbekannt: Feser (2), Hürlimann, Hirt, Wüthrich, Truttmann, Dal Pian, Wüst

2274 Zuschauer

Unbekannt: Füglister, Pienitz, Montandon, Åhlström, Ranov

Unbekannt: Montandon, Rapuzzi

Der Favorit setzt sich durch

Der SC Langenthal bezwingt den EHC Visp mit 5:2. Ausgenommen von einem Durchhänger im zweiten Abschnitt hatten sie die Partie durchgehend im Griff. Vor der Partie wurden derweil noch die Vertragsverlängerung von Hans Pienitz und Jeffrey Füglister vermeldet. Die beiden erzielten danach je ein Tor.

2828 Zuschauer

Unbekannt: Kuonen, Brandi

Unbekannt: Zanatta, Balej, Knoepfli

Arrogante Lakers verschenken die Punkte

„Das war peinlich, so darf man vor eigenem Publikum nicht auftreten“, meinte Jeff Tomlinson nach dem schwachen Spiel gegen Red Ice Martigny. Er sei seit seinem Amtsantritt noch nie so sauer über eine Leistung seines Teams gewesen, meinte der Lakers Trainer weiter. Der Kanadier nahm damit kein Blatt vor dem Mund: Was die Lakers heute gezeigt hatten, war schlicht und einfach schlecht.

200 Zuschauer

Unbekannt: Nikiforuk, Molina

Unbekannt: Holdener, Mäder, Barbero, Barras

Wie gewonnen, so zerronnen

Nach einem guten Start und einer 2:0-Führung bis nach Spielmitte starteten die durch zahlreiche Abwesende geschwächten GCK Lions perfekt in die Partie gegen Ajoie. Mit kuriosen Gegentreffern drehten die spielerisch leicht besseren Gäste die Partie und gewannen schliesslich nicht unverdient mit 4:2.

1926 Zuschauer

Unbekannt: Hoffmann (3)

Unbekannt: Damon, Urech, Arnold

Tabelle

Kalender

<< Dezember 2015 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031