Samstag, 22. August 2015

4 : 3(0:1 2:1 1:1)
[n.V.]

Servette siegt in Verlängerung

Genf-Servette gehört weiterhin zu den vorbildlichen Schweizer CHL-Vertretern. Vor einer guten Kulisse gelang den Grenats daheim ein 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen Sparta Prag.

6 : 3(1:2 4:0 1:1)
4 : 1(0:0 0:0 4:1)
0 : 7(0:3 0:2 0:1)

EVZ startet mit Debakel

Der EV Zug startet mit einem Debakel in die Champions Hockey League. Bei 23 Schüssen musste Tobias Stephan gleich sieben Mal hinter sich greifen bei der 0:7-Heimniederlage gegen Tappara Tampere.

3 : 0(1:0 2:0 0:0)
4 : 3(1:0 1:2 1:1)
[n.P.]
0 : 2(0:2 0:0 0:0)
5 : 2(0:1 2:0 3:1)
2 : 3(1:0 1:2 0:1)

Zweiter Auswärtssieg für Davos

Der HC Davos gewinnt auch sein zweites Auswärtsspiel in der Champions Hockey League und kann sich somit vor heimischem Publikum für die nächste Runde qualifizieren.

4 : 3(0:1 3:1 0:1)
[n.P.]
3 : 6(0:3 2:0 1:3)

ZSC mit zweitem Sieg

In einem spannenden und turbulenten Spiel brauchten die Löwen aus Zürich gegen die Bären aus Berlin einige Nerven. Am Ende siegten sie mit 6:3. Die vor allem dank einem hervorragendem Torhüter und der besseren Verteidigung.

Samstag, 22. August 2015

4 : 2(1:1 1:1 2:0)
3 : 2(1:0 1:1 0:1)
[n.P.]

Unnötig viel Spektakel

Die SCRJ Lakers bezwingen den Ligakonkurrenten aus Chaux-de-Fonds mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Die Lakers hätten dieses Spiel auch früher entscheiden können, es schien jedoch, als wollten sie den Zuschauern noch etwas Spektakel bieten.

3 : 2(0:0 1:1 1:1)
[n.P.]

Ambrì besiegt Örebro im Penaltyschiessen

Die Gäste dominierten zwar die Partie, doch Zurkirchen und Flückiger hielten die Leventiner im Spiel. Hall und Giroux trafen im Penaltyschiessen.

Kalender

<< August 2015 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31