Dienstag, 5. März 2013

4954 Zuschauer

Davos: Wieser, Marha, von Arx

ZSC Lions: Monnet, Cunti, Shannon, Bastl, Bärtschi

Lions holen sich den Heimvorteil zurück

In einer packenden Partie vor 4954 Zuschauer gleichen die Lions in der Serie zum 1:1 aus. Davos konnte zwei Mal einen Zweitore Vorsprung aufholen und so stand es nach 40 Minuten 3:3. Just als Davos im Schlussabschnitt den Druck erhöhte, erzielte Mark Bastl den Siegtreffer zum 3:4.

6009 Zuschauer

Biel: Wieser

Fribourg: Knoepfli (2), Hasani, Plüss

Spiel, Kampf und Sieg

Nach einer souveränen Leistung in der Abwehr und kaltblütigem Ausnützen der eigenen Chancen gewinnt das abgeklärtere Team verdient mit 4:1. Die Fäuste flogen playoffwürdig durch die Lüfte – 101 Strafminuten sprechen Bände.

5081 Zuschauer

Lugano: Metropolit, Ulmer

Zug: Casutt

Nach einem packenden und intensivem Spiel gleicht der HC Lugano die Serie aus

Metropolit und Ulmer sorgten für den vielumjubelten Sieg in der Resega

7135 Zuschauer

Servette: Simek, Salmelainen (2), Fritsche jun., Walker

Bern: Rüthemann, Bednar

4880 Zuschauer

SCL Tigers: Lampman, Leblanc

Kloten: Hollenstein, Willsie

Kloten gewinnt im Penaltyschiessen

Dank eines 3:2 Erfolgs nach Penalyschiessen gelingt den Kloten Flyers das sofortige Rebreak und kann die Serie zum 1:1 ausgleichen

4395 Zuschauer

Rapperswil: Wichser

Ambrì: Park, Pedretti

Viel Aufwand und wenig Ertrag für die Lakers

Der HC Ambrì-Piotta gewinnt gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 2:1 nach Verlängerung. Die Leventiner hatten sich lange versteckt, schlugen zum Schluss jedoch gnadenlos zu und sicherten sich den Sieg nur 161 Sekunden vor dem Ende der Verlängerung.

Dienstag, 5. März 2013

5588 Zuschauer

Lausanne: Schirjajev, Primeau, Dostoinov

Ajoie: Sigrist (2), Roy (2), Mottet, Fey

4742 Zuschauer

Olten: Meister, Cormier, Di Pietro

Langenthal: Tschannen, Campbell

Olten gleicht die Serie haarsträubend aus

Der EHC Olten gewinnt gegen den SC Langenthal mit 3:2 nach Verlängerung. Eigentlich hätten die Oltner den Sieg längst verdient gehabt und dennoch lag der Sieg zuletzt für die Langenthaler in der Luft. Nachdem Derek Cormier um 59:59 ausglich, traf Paul Di Pietro in der Verlängerung zur Entscheidung.

Playoff/-out

Viertelfinal

1Fribourg244
8Biel021
2Bern142
7Servette105
3Zug121
6Lugano112
4ZSC Lions125
5Davos133

Playout-Halbfinal

9Kloten133
12SCL Tigers142
10Ambrì242
11Rapperswil021

Kalender

<< März 2013 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031