Donnerstag, 8. September 2011

7182 Zuschauer

ZSC Lions: Murphy, Down, Schäppi, Tambellini (2)

Zug: Metropolit, Schnyder (2), Camichel, Rüfenacht, Christen

Der Löwe biss mit Verspätung

Nach zwei Drittel schien die Partie gelaufen. Mit einem Doppelschlag im Mitteldrittel durch Schnyder und Camichel sorgte der EVZ für eine komfortable 4:1 Führung. Vor 7182 Zuschauern kämpften sich die Lions nochmals heran und erzwangen eine Verlängerung. Jeff Tambellini und Fabian Schnyder konnten sich als Doppeltorschützen feiern lassen

Tabelle

1. Zug 1 0-1-0-0 6:5 2
2. ZSC Lions 1 0-0-1-0 5:6 1
3. Davos 0 0-0-0-0 0:0 0
3. Biel 0 0-0-0-0 0:0 0
3. Fribourg 0 0-0-0-0 0:0 0
3. Ambrì 0 0-0-0-0 0:0 0
3. Bern 0 0-0-0-0 0:0 0
3. SCL Tigers 0 0-0-0-0 0:0 0
3. Lugano 0 0-0-0-0 0:0 0
3. Rapperswil 0 0-0-0-0 0:0 0
3. Servette 0 0-0-0-0 0:0 0
3. Kloten 0 0-0-0-0 0:0 0

Kalender

<< September 2011 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930