Dienstag, 7. Februar 2006

2159 Zuschauer

Biel: Pasche, Bélanger (2)

Langenthal: Larouche (2), Tschannen, Schläpfer

653 Zuschauer

Martigny: Ruotsalainen

Visp: Roy (2), Gähler (3), Rüfenacht, Bodemann, Badertscher, Brown (2), Yake (2), Diethelm

816 Zuschauer

Chx-de-Fds: Turler, Girardin, Paré, Tremblay (2), Neininger, Bobillier

Ajoie: Guerne (2), Bergeron, Barras

960 Zuschauer

Olten: Hellkvist

GCK Lions: Ulmer

GCK Lions schaffen Playoff-Einzug

Mit dem Punktgewinn beim EHC Olten (1:1) schafften die GCK Lions auch theoretisch die Playoffs. Es steht auch fest, dass sie die Qualifikation auf dem achten Platz beenden werden. Als Gegner kommen noch Biel, Sierre-Anniviers und Langenthal in Frage.

Tabelle

1. Biel 40 22-0-13 174:109 51
2. Sierre 40 20-0-9 175:146 50
3. Langenthal 41 20-0-13 152:137 50
4. Lausanne 40 16-0-12 139:117 46
5. Visp 40 17-0-13 157:119 45
6. Chur 41 18-0-15 132:131 45
7. Olten 40 17-0-15 120:115 42
8. GCK Lions 40 15-0-17 117:132 36
9. Chx-de-Fds 40 14-0-20 126:149 32
10. Ajoie 40 9-0-23 125:197 27
11. Morges 22 11-0-6 77:68 25
12. Martigny 40 6-0-29 110:184 15

Kalender

<< Februar 2006 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728