Dienstag, 25. September 2001

2080 Zuschauer

Ambrì: Liniger (3), Cantoni, Vlasák

Chur: Meier, Rieder, Witehall (2)

Überraschend auf Platz 1

Ambri-Piotta löste mit einem zäh erkämpften 5:4-Overtime-Sieg gegen Aussenseiter Chur den Kantonsrivalen Lugano als NLA- Leader ab. Die Leventiner kehrten die Partie nach einem 2:4-Rückstand mit einem Sturmlauf im Schlussdrittel.

3222 Zuschauer

Kloten: Widmer, Keller

Zug: Rothen, Tancill (2)

Überragender Tancill

Ausgerechnet der Ex-Klotener Chris Tancill war beim 3:2-Auswärtssieg von Zug in Kloten der herausragende Spieler.

9928 Zuschauer

Lausanne: Shamolin, Häberlin, Meier, Orlandi

Fribourg: Roy, Mouther, Rottaris

Erstes Romand-Derby an Lausanne

Aufsteiger Lausanne hat das erste Romand-Derby dieser Saison für sich entscheiden können. Die Underdogs gewannen gegen Fribourg-Gottéron in der ausverkauften Malley 4:3 und siegten nach fünf Niederlagen in Serie erstmals wieder.

2380 Zuschauer

Davos: Gianola, Bohonos (2), Miller, Heberlein, Christen, Neff

Lugano: keine Tore

Höchste Lugano-Niederlage seit acht Jahren

Lugano musste in Davos eine herbe Niederlage einstecken. Gleich 7:0 wurden die Tessiner abgefertigt und gaben damit ihre Leaderposition an Kantonsrivalen Ambri ab.

5858 Zuschauer

SCL Tigers: Bonin, Stoller, Schneider

Bern: Leuenberger

Entscheidung innerhalb von 23 Sekunden

In Langnau ist der suboptimale Saisonstart vergessen: Dank des 3:1 im 75. Berner Derby gegen den SCB gab es im Emmental am Ende nur noch Jubel.

4650 Zuschauer

Rapperswil: Morger, Meier, Moggi, Giger

ZSC Lions: Samuelsson, Jaks†, Plavsic, Della Rossa

Powerplay rettete den Meister

Drei Tore in vier Überzahl-Gelegenheiten gereichten den ZSC Lions, um in Rapperswil beim 4:4 nach drei Niederlagen in Folge wenigstens einen Punkt zu gewinnen.

Dienstag, 25. September 2001

1638 Zuschauer

Ajoie: Barras, Wüthrich, Guerne

Olten: Germann (2), Dubé, Siegwart (2)

841 Zuschauer

Thurgau: Lamprecht, Gähler, Vitolinsh

Biel: Furler, Schläpfer

1220 Zuschauer

Basel: Graf

Servette: Richards, Fedulov, Schaller, Gull, Bozon (3)

3178 Zuschauer

Visp: Ketola, Prediger (4), Laplante (4), Taccoz

Sierre: Métrailler (2), Hinks

Tabelle

1. +1 Ambrì 8 5-0-1 28:20 13
2. -1 Lugano 8 6-0-2 35:30 12
3. Rapperswil 8 5-0-2 27:18 11
4. +2 Davos 8 4-0-3 31:24 9
5. +2 Zug 8 3-0-3 25:26 9
6. -1 Bern 8 4-0-3 20:18 8
7. -3 Fribourg 8 3-0-4 24:26 8
8. SCL Tigers 8 2-0-3 20:25 8
9. +1 Lausanne 7 3-0-4 22:26 6
10. -1 Kloten 8 2-0-5 28:27 5
11. ZSC Lions 8 2-0-4 20:25 5
12. Chur 7 0-0-5 19:34 0

Kalender

<< September 2001 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930