NLA - 13. Spieltag - Dienstag, 18. Oktober 2022

4 : 3 (2:2, 0:0, 1:1) n.P.

Zuschauer

4674 Zuschauer (61% Auslastung)

Stimo Arena, Kloten

Schiedsrichter

Cedric Borga, Stefan Hürlimann; Matthias Kehrli, Michael Stalder

Tore

Nicholas Steiner1:003:12
H. Schreiber, L. Capaul
09:481:1T.J. Brennan
keine Assists
16:221:2Gregory Sciaroni
M. Romanenghi, T. Frossard
Jonathan Ang2:218:52
M. Marchon, S. Kindschi
44:112:3Kevin Fey
J. Hazen, P. Devos
Marc Marchon3:359:19
M. Loosli, J. Ang
unbekannter Spieler4:365:00
(Penaltyschiessen)

Strafen

13:10Valentin Pilet
2 min - Cross-Check
Nicholas Steiner26:07
2 min - Halten

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#55 J. Metsola 90,6% 63:19    #79 L. Gaudreault               
#39 S. Zurkirchen                # 1 T. Wolf 88,0% 65:00   
Verteidiger Verteidiger
#70 L. Capaul ±0    1A 2S    #51 A. Birbaum ±0            
#53 L. Deussen ±0             #43 T. Brennan    1T         
#47 S. Kindschi ±0    1A       #26 K. Fey +1 1T    1S   
#64 D. Reinbacher -1       5S    #93 J. Hauert -1       2S   
#95 N. Steiner ±0 1T    2S 2' # 2 V. Pilet +1       1S 2'
#33 A. Rouiller +1       1S   
#17 T. Thiry -2       1S   
Stürmer Stürmer
#15 M. Aaltonen +2             #61 F. Arnold -1       2S   
#17 N. Altorfer -1             #38 G. Asselin +1       3S   
#27 E. Faille -1             #83 M. Bakos -1       3S   
#78 K. Lindemann ±0             #95 K. Bozon -2            
#71 M. Loosli ±0    1A 3S    # 8 P. Devos ±0    1A 1S   
# 8 M. Marchon -1 1T 1A 2S    #12 T. Frossard +1    1A 3S   
#88 D. Meyer +2             #23 F. Gauthier -1       4S   
#16 M. Ness -1       3S    # 4 J. Hazen ±0    1A      
#14 F. Randegger -1             #29 G. Kohler ±0       1S   
#25 A. Ruotsalainen +1       2S    #91 S. Macquat ±0       1S   
#62 H. Schreiber +1    1A 4S    #70 M. Romanenghi +1    1A 1S   
#28 A. Simic +1             #74 G. Sciaroni +1 1T    2S   
#66 A. Spiller ±0             # 9 M. Vouillamoz +1            
Weitere
#10 J. Ang ±0 1T 1A 2S   

Kloten im Penaltyschiessen erfolgreich über Ajoie

Von Rolf Schwarz

Die Gäste aus Pruntrut sind über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft, verlieren aber in Kloten im Penaltyschiessen mit 4:3 Toren.

Ausgeglichen ist die Ausgangslage vor dem Spiel, da beidseits etliche verletzte Spieler zu beklagen sind und beide Teams jüngst immer wieder gezwungen sind, ihre Linien umzustellen.

Mit einem eher überraschendem Tor von Steiner auf Zuspiel von Schreiber geht das Heimteam in der 4. Minute in Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt sind sich beide Mannschaften ebenbürtig. So ist auch Brennans Ausgleich nach knapp der Hälfte des ersten Drittels keine Überraschung. Die zwei Teams begegnen sich auf Augenhöhe. Was in Drittel eins beginnt, zieht sich bis zum Schluss des Spiels durch: Die Partie verläuft äusserst fair und ohne Zwischenfälle. Es werden kaum Strafen ausgesprochen. Man tut sich nicht weh. Sciaroni kann die Gäste in Führung schiessen, Klotens Topscorer Jonathan Ang sichert seinem Team noch vor dem ersten Pausenpfiff den Ausgleichstreffer für Kloten.

In Drittel Nummer zwei passiert wenig Zählbares. Die beiden Teams sind zwar bestrebt, das Zepter an sich zu reissen, aber zunächst kann sich keiner der beiden Kontrahenten hervortun. Die Gäste aus dem Jura drehen jetzt aber je länger je mehr auf und setzen die Klotener unter Druck. Es wird für Jeff Tomlinsons Team zunehmend schwierig, noch mitzuhalten. Je länger je mehr drängen die Gäste das Heimteam ins eigene Drittel und der Führungstreffer für Ajoie scheint nur eine Frage der Zeit. Erst im Schlussdrittel kann Ajoie durch Fey nochmals in Führung gehen und die Klotener vermögen erst kurz vor Ende der regulären Spielzeit den Ausgleich durch Marchon zu erzielen.

Die anschliessende Verlängerung bringt keine Entscheidung. Im Penaltyschiessen profitiert Kloten von insgesamt nicht gerade überzeugend geschossenen Penalties der Gäste und kann so auf glückliche Weise den zweiten Heimsieg erzielen mit wenigstens zwei von möglichen drei Punkten. 

Tabelle

1. Servette 13 8-2-2-1 47:27 30
2. Biel 12 7-2-0-3 45:29 25
3. Rapperswil 12 6-2-1-3 39:27 23
4. Ambrì 13 4-5-1-3 44:35 23
5. Bern 12 3-4-3-2 37:33 20
6. Davos 12 5-0-5-2 39:32 20
7. ZSC Lions 9 5-1-1-2 23:14 18
8. Zug 12 5-1-1-5 38:41 18
9. Fribourg 12 5-0-3-4 35:30 18
10. Lausanne 13 3-2-1-7 29:39 14
11. SCL Tigers 13 3-2-0-8 29:40 13
12. Lugano 12 4-0-0-8 30:36 12
13. Ajoie 13 2-1-3-7 32:48 11
14. Kloten 12 2-1-2-7 20:56 10

Aktuelle Spiele

Dienstag, 18. Oktober 2022

Kloten - Ajoie

Biel - Davos

Bern - SCL Tigers

Lausanne - Ambrì

Rapperswil - Servette

Lugano - Zug

ZSC Lions - Fribourg

Kalender

<< Oktober 2022 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31