NLB - Mittwoch, 1. Dezember 2021

3 : 2 (1:0, 0:2, 2:0) 

Zuschauer

1658 Zuschauer (33% Auslastung)

Kunsteisbahn Schoren, Langenthal

Schiedsrichter

Joris Müller, Kristian Vikman; Markus Ammann, Christophe Pitton

Tore

Frantisek Rehak1:012:14
M. Kämpf, T. Coffman
20:321:1Niklas Olausson
A. Furrer, E. Schirjajev
30:101:2Stefan Mäder
M. Steiner, F. Eggenberger
Dario Kummer2:243:17
S. Tschannen, Y. Müller
Tim Coffman3:250:02
keine Assists

Strafen

05:37Fabian Eggenberger
2 min - Beinstellen
Frantisek Rehak17:34
2 min - Haken
(Team)23:11
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
38:40Fabian Haberstich
2 min - Beinstellen
Yves Müller43:53
2 min - Halten

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#20 C. Stauffacher                #41 M. Ritz 90,6% 57:56   
# 1 E. Paupe 94,6% 60:00    #26 R. Lory               
Verteidiger Verteidiger
#12 J. Bärtschi +1             #20 G. Casserini ±0            
#14 G. Chanton ±0       1S    #72 F. Eggenberger +2    1A 2S 2'
#98 L. Christen -1       3S    #29 F. Fuchs -1       2S   
#53 T. Higgins +1             # 2 V. Pilet -3       3S   
# 2 M. Maret +1       2S    #27 M. Steiner +1    1A 1S   
# 5 Y. Müller ±0    1A 1S 2'
#11 H. Pienitz +1       3S   
#74 S. Weber ±0            
Stürmer Stürmer
# 6 T. Coffman +2 1T 1A 5S    #15 S. Brügger ±0       4S   
#95 R. Dähler ±0       1S    #55 D. Burgener ±0       1S   
#96 N. Fuss -1       1S    #57 A. Furrer -1    1A 1S   
#21 F. Kläy -1       1S    #44 L. Haas -1       2S   
#27 D. Kummer ±0 1T    4S    #24 F. Haberstich -1       1S 2'
#18 M. Kämpf +2    1A 5S    #86 L. Klasen ±0       5S   
#17 R. Nyffeler ±0       1S    #21 R. Kuonen -1       1S   
#16 F. Rehak +1 1T    1S 2' # 5 M. Merola ±0       2S   
#71 S. Tschannen -1    1A 2S    #97 S. Mäder ±0 1T    2S   
# 9 J. Wigger ±0             #16 N. Olausson ±0 1T    4S   
#82 L. Wyss ±0             #73 F. Riatsch ±0       1S   
#18 E. Schirjajev ±0    1A 4S   
#95 S. Spinell ±0       1S   
Weitere
#19 G. Duffey ±0       1S   

SCL wendet wieder Rückstand in einen Sieg

Von Daniel Gerber

Erneut siegt der SC Langenthal nach einem Rückstand nach zwei Dritteln: Dem 3:2-Erfolg über den EHC Visp geht ein 1:2-Rückstand nach zwei Abschnitten voraus. SCL-Topskorer Timothy Coffman trifft spektakulär zum Sieg: Er gewinnt das Bully, fährt selbst mit der Scheibe vor das Tor, schiesst und verwertet schliesslich den Abpraller im Fallen.

Mit Biss und Willen knüpft der SC Langenthal da an, wo er gegen den EHC Kloten aufgehört hat. Angriffslustig und zielbestimmt sucht das Team von Trainer Jeff Campbell die Führung. Schon in der zweiten Minute fehlt wenig: Frantisek Rehak trifft aus spitzem Winkel den Pfosten.

Wenig später kann der SCL mit einem Mann mehr antreten, mehrere gute Gelegenheiten werden herausgespielt, doch der EHC Visp kann sich noch schadlos halten. Während SCL-Keeper Elien Paupe mehrere gute Paraden zeigt, gelingt vorne schliesslich der Führungstreffer: SCL-Stürmer Marc Kämpf schiesst, Visp-Schlussmann Matteo Ritz pariert, doch der mitgeeilte SCL-Angreifer Frantisek Rehak kann die schräg hinter Ritz liegende Scheibe einschiessen und letztlich landet Rehak aufgrund seines Tempos gleich auch noch selbst – jubelnd – im gegnerischen Tor.

SCL verliert den Faden

Auf das zweite Drittel hin legt der EHC Visp sichtlich zu. Kaum sind die beiden Mannschaften wieder auf dem Eis, trifft Visp-Schwede Niklas Olausson zum 1:1-Ausgleich. Der Puck wird ihm durch Andy Furrer hinter den Rücken der SCL-Abwehr an den entfernten Pfosten serviert. Gleich mehrfach zeigen die Walliser eine vergleichbare Kombination, stets in den Rücken der Verteidigung des Heimteams an den entfernten Pfosten; diese weiteren Versuche bleiben folgenlos für Langenthal, ebenso ein weiterer Angriff, bei dem Elien Paupe im Liegen mit dem Stock auf der Linie rettet.

Kurz danach hält Elien Paupe zunächst auch in einer weiteren Angriffswelle stand, dann aber kommt ein Abpraller zu Stefan Mäder, der nur noch ins halboffene SCL-Tor zur Visper-Führung einschiessen muss. Kurz vor Drittelsende sucht Langenthal den Ausgleich – letztlich vergeblich – im Power-Play.

Coffman sorgt für drei Punkte

Nach dem erneuten Seitenwechsel folgt der Ausgleich. SCL-Captain Stefan Tschannen versucht Matteo Ritz am nahen Pfosten zu überlisten, dieser hält aber. Tschannen gelangt hinter dem Tor wieder an die Scheibe und passt auf der anderen Seite an den nahen Pfosten, wo sein Liniengefährte Dario Kummer steht. Dieser hat keine Mühe, den Puck ins noch etwas offene Tor einzuschieben.

Anschliessend reisst der SCL die Führung – und wie: SCL-Topskorer Timothy Coffman gewinnt das Bully, er übernimmt die Scheibe, fährt vor das gegnerische Tor, schiesst den Puck Visp-Goalie Ritz an den Schoner und im Fallen im Nachschuss in die Maschen. Trotz Dauer-Druck in den Schlussminuten (EHC Visp-Trainer Per Hanberg beorderte Ritz nach 57:56 Minuten an die Bank) liess sich die Mannschaft nicht mehr von der Siegesstrasse abbringen.

Tabelle

1. Olten 23 20-0-1-2 99:38 61
2. Kloten 24 18-1-2-3 108:41 58
3. Thurgau 24 11-3-2-8 67:58 41
4. Chx-de-Fds 23 11-2-1-9 88:72 38
5. Langenthal 25 11-3-2-9 73:73 41
6. Visp 22 11-0-1-10 64:55 34
7. Sierre 24 9-3-2-10 75:68 35
8. GCK Lions 23 9-1-0-13 67:83 29
9. EVZ Academy 24 5-2-3-14 47:99 22
10. Winterthur 24 4-1-3-16 48:99 17
11. HCB Ticino 24 2-3-2-17 58:108 14

Aktuelle Spiele

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Langenthal - Visp

Kalender

<< Dezember 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031