NLB - Samstag, 6. November 2021

2 : 3 (1:0, 1:0, 0:2) n.V.

Zuschauer

1778 Zuschauer (36% Auslastung)

Kunsteisbahn Schoren, Langenthal

Schiedsrichter

Julien Staudenmann, Adrian Unterfinger; Steve Wermeille, Dominik Bichsel

Tore

Dario Kummer [PP]1:008:00
T. Coffman, L. Christen
Dario Kummer [SH]2:025:43
M. Kämpf
48:092:1Jan Schwitter
D. Neumann
53:482:2Dario Sidler [PP]
M. Alge, R. Vogel
60:182:3Anton Gradin
D. Neumann

Strafen

06:10Aron Welter
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 110 Sekunden
Fabio Kläy24:36
2 min - Beinstellen
30:26Allmen Rémy Von
2 min - Beinstellen
Pascal Caminada38:31
2 min - Beinstellen
Hans Pienitz52:42
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 66 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#20 C. Stauffacher                #88 L. Rötheli 91,7% 60:18   
#33 P. Caminada 90,0% 60:18 2' #91 R. Meyer               
Verteidiger Verteidiger
# 8 S. Aebi ±0             #48 D. Buchli +1       2S   
#12 J. Bärtschi ±0             #65 K. Del Ponte -1       2S   
#98 L. Christen -1    1A 1S    #90 D. Gehringer +1            
#53 T. Higgins ±0       2S    #77 L. Kieni ±0            
# 2 M. Maret -1       1S    #93 A. Nussbaumer -1       1S   
# 5 Y. Müller -1       3S    #55 D. Sidler ±0 1T    2S   
#11 H. Pienitz +1       2S 2' #14 R. Vogel +1    1A 3S   
#74 S. Weber +1            
Stürmer Stürmer
# 6 T. Coffman -1    1A 3S    #73 A. Gradin ±0 1T    4S   
#95 R. Dähler ±0       1S    #17 G. Halberstadt ±0       1S   
#96 N. Fuss ±0       1S    # 8 J. Marchon ±0       3S   
#21 F. Kläy ±0       1S 2' #23 D. Neumann +1    2A      
#27 D. Kummer ±0 2T    4S    #15 J. Schwitter +1 1T    1S   
#18 M. Kämpf ±0    1A 2S    #18 A. Von -1       2S 2'
#94 R. Leone ±0       1S    # 9 A. Welter ±0       2S 2'
#17 R. Nyffeler ±0            
#19 R. Ranta ±0            
#16 F. Rehak ±0            
#10 S. Rüegsegger ±0       1S   
#71 S. Tschannen -2       1S   
Weitere
#29 M. Alge ±0    1A 4S   
#61 T. Muggli +1       3S   

SCL verliert 2:0-Vorsprung und verliert gegen die EVZ Academy.

Von Daniel Gerber

Die EVZ Academy siegt zum dritten Mal in Serie – der SC Langenthal muss nach zwei Erfolgen wieder als Verlierer vom Eis. Dies nach einem 2:0-Vorsprung.

Der SC Langenthal startet zügig ins letzte Heimspiel vor der Nati-Pause und setzt gegen die jungen, schnellen Zentralschweizer von Beginn weg für gefährliche Akzente vor dem gegnerischen Gehäuse. Es dauert nicht lange bis die erste (und zuletzt einzige) Strafe des ersten Spielabschnitts ausgesprochen wird. In diesem Power-Play lassen die SCL-Spieler die Scheibe mit viel Geduld zirkulieren. Irgendwann bricht der Stock von EVZ-Academy-Topskorer Anton Gradin, was das Boxplay der Gäste noch weiter einschränkt. SCL-Topskorer Timothy Coffman geht einen weiten Weg, versucht den Raum zu öffnen, doch dieser bleibt verschlossen – unbeirrt fährt er an «seinen» Platz zurück, der Puck zirkuliert weiter; die Gäste könne nicht wechseln und ermüden. Nach 1:50 Minuten in Überzahl ist die Lücke gefunden. SCL-Stürmer Noah Fuss spielt auf Timothy Coffman und dieser auf SCL-Stürmer Dario Kummer, der die Scheibe nur noch einschiessen muss. Wie bereits beim letzten Heimspiel gegen den HC Sierre (5:1-Sieg) gelingt dem Team von Trainer Jeff Campbell das 1:0.

Später im Drittel wird das Duell von einem Unglück überschattet. Schliesslich gehen beide Mannschaften vorzeitig in die Kabine. Bei einem enorm unglücklichen Zusammenprall zweier Spieler des Gästeteams bleibt EVZ-Academy-Stürmer Aron Welter verletzt liegen. Er wird kurz versorgt und muss anschliessend mit der Bare abtransportiert werden. Aus diesem Grund endet das Startdrittel nach 19:18 Minuten – die Spieler gehen vorzeitig in ihre jeweilige Kabine.

Kummer mit 5. Tor in drei Dritteln

Den zweiten Treffer schiesst das Heimteam in Unterzahl: Als im mittleren Abschnitt schliesslich die erste Strafe gegen den SCL ausgesprochen wird, hält das Box-Play längere Zeit solide stand. Dann erkämpft sich SCL-Stürmer Marc Kämpf den Puck und entwischt gemeinsam mit Dario Kummer. Kämpf passt auf den in Richtung Tor ziehenden Kummer, der problemlos zum 2:0 verwertet.

Vor allem in der zweiten Hälfte des zweiten Drittels drückt das Farm-Team des EV Zug noch einmal auf den Anschluss. Der ein und andere Angriff enthält durchaus eine gefährliche Note, doch SCL-Keeper Pascal Caminada lässt sich nicht überwinden. Doch auch als Langenthal kurz vor der zweiten Sirene seine zweite, kleine Bankstrafe kassiert, bleibt die «0» bei der Gegentor-Wertung auf der Anzeigetafel unangetastet – zu diesem Zeitpunkt ist der SCL nun seit vier Dritteln ohne Gegentor geblieben.

Wende und Siegtreffer

Dann aber bricht der SC Langenthal ein. Nach einem Fehlpass in Tornähe direkt auf EVZ-Academy-Stürmer Daniel Neumann, der nur noch auf seinen Linien-Gefährten Jan Schwitter vorlegen muss, ist der Anschlusstreffer da.

Als die EVZ Academy erneut zum Power-Play antreten kann, nutzen die Zentralschweizer die Gelegenheit nach etwas mehr als einer Minute zum 2:2-Ausgleich durch Dario Sidler – wodurch das Duell in die Verlängerung geht. Dort wird es nach nur 18 Sekunden entschieden: Anton Gradin erwischt die Scheibe an der blauen Linie, kann alleine in Richtung SCL-Tor ziehen. Er drückt aus Tornähe ab und trifft ins rechte, hohe Eck. Nach zwei Siegen in Serie muss der SC Langenthal wieder als Verlierer vom Eis.

 

Tabelle

1. Olten 18 16-0-1-1 77:26 49
2. Kloten 17 14-1-1-1 81:25 45
3. Chx-de-Fds 18 10-2-0-6 70:52 34
4. Visp 17 10-0-1-6 52:37 31
5. Thurgau 18 9-1-1-7 49:40 30
6. GCK Lions 17 8-0-0-9 54:59 24
7. Langenthal 18 6-2-1-9 46:60 23
8. Sierre 18 5-3-2-8 54:57 23
9. HCB Ticino 19 2-3-1-13 48:87 13
10. Winterthur 18 2-1-3-12 36:77 11
11. EVZ Academy 18 2-1-3-12 35:82 11

Aktuelle Spiele

Samstag, 6. November 2021

Kloten - HCB Ticino

Chx-de-Fds - Sierre

Visp - Winterthur

Olten - GCK Lions

Langenthal - EVZ Academy

Kalender

<< November 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
222324252728
2930