NLB - 1. HF - Samstag, 3. April 2021

6 : 2 (4:2, 1:0, 1:0) 

Stadion

Swiss Arena, Kloten

Schiedsrichter

Stefan Eichmann, Julien Staudenmann; Christophe Pitton, Steve Dreyfus

Tore

Andri Spiller [PP]1:003:48
V. Oejdemark, M. Marchon
04:431:1Dion Knelsen [PP]
S. Horansky, G. Nunn
Robin Figren2:105:13
D. Bartholet, D. Forget
09:452:2Stanislav Horansky [PP]
E. Schirjajev, D. Knelsen
Dario Meyer3:218:38
A. Spiller
René Back4:219:36
D. Forget, E. Faille
Robin Leone5:231:51
J. Gähler, P. Obrist
Eric Faille [PP]6:246:49
D. Forget, R. Knellwolf

Strafen

02:00Cyril Oehen
10 min - Automatische Disziplinarstrafe ()
02:00Cyril Oehen
2 min - Check gegen den Kopf
Effektive Dauer: 108 Sekunden
René Back04:19
2 min - Behinderung
Effektive Dauer: 24 Sekunden
Jeffrey Füglister08:46
10 min - Automatische Disziplinarstrafe ()
Jeffrey Füglister08:46
2 min - Bandencheck
Effektive Dauer: 59 Sekunden
28:57Cyril Oehen
2 min - Unsportliches Verhalten
Jorden Gähler33:52
2 min - Puck aus dem Spielfeld schiessen
38:55Janis Elsener
Penaltyschuss
Simon Kindschi44:10
2 min - Beinstellen
46:26Leonardo Fuhrer
2 min - Hoher Stock
Effektive Dauer: 23 Sekunden
Simon Kindschi50:44
2 min - Beinstellen
53:42Dan Weisskopf
10 min - Automatische Disziplinarstrafe ()
53:42Dan Weisskopf
2 min - Check gegen den Kopf

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#68 D. Nyffeler 94,6% 60:00    #34 S. Matthys 69,2% 20:00   
#35 L. Janett                #22 S. Rytz 88,9% 40:00   
Verteidiger Verteidiger
#34 R. Back +2 1T    1S 2' #10 J. Elsener -1            
#81 D. Bartholet +2    1A 2S    #38 N. Gurtner -1       1S   
#45 J. Gähler +3    1A 1S 2' # 8 S. Lüthi ±0       3S   
#63 G. Janett ±0             #27 C. Maurer -3       1S   
#19 S. Kellenberger ±0       1S    #17 J. Nater -1            
#47 S. Kindschi +1       1S 4' #88 K. Suleski ±0            
#65 V. Oejdemark ±0    1A 1S    #25 D. Weisskopf -2       1S 12'
# 5 S. Seiler ±0       2S   
#95 N. Steiner ±0            
Stürmer Stürmer
#17 N. Altorfer ±0             #14 E. Fogstad Vold               
#27 E. Faille +3 1T 1A 3S    #12 L. Fuhrer -1       3S 2'
#28 R. Figren +1 1T    3S    #15 S. Heughebaert ±0       3S   
#16 D. Forget +2    3A 1S    #21 S. Horansky -1 1T 1A 3S   
#61 J. Füglister +1          12' #19 D. Knelsen -1 1T 1A 6S   
#98 R. Knellwolf ±0    1A 1S    #89 G. Nunn -1    1A 7S   
#71 R. Leone +1 1T    4S    #76 C. Oehen -1          14'
# 8 M. Marchon ±0    1A 1S    #97 J. Portmann -1       1S   
#88 D. Meyer +1 1T    4S    #18 E. Schirjajev -1    1A 2S   
#13 P. Obrist +2    1A 3S    #39 R. Schwab -1       2S   
#66 A. Spiller +1 1T 1A 2S    #72 D. Schwarzenbach -1       2S   
#11 D. Weder -1       1S   
#93 S. Wyss -1            

Klotener 6:2 Heimsieg gegen Olten

Von Rolf Schwarz

In einer physisch hart geführten Partie entscheidet Kloten zuhause die Partie gegen den EHC Olten im ersten Drittel und führt in der Playoff-Halbfinalserie erwartungsgemäss mit 1:0.

Mit zwei Powerplaytoren in den ersten fünf Spielminuten ist das Spiel sogleich lanciert und beide Teams zeigen, dass sie parat sind. Kloten kann kurz darauf aber wieder vorlegen, diesmal bei numerischem Gleichstand. Aber Powerplayformation um die starke erste Linie der Gäste kommt erneut im Überzahlspiel zum Ausgleich. Es ist Playoff, man teilt aus und muss einstecken. Beidseits ist schon je eine 10-minütige Disziplinarstrafe "ausgesprochen" worden. Diese erfolgen jeweils automatisch im Anschluss an eine Zweiminutenstrafe, z.B. wegen Bandenchecks oder eines Checks gegen den Kopf. Letzterer fängt Klotens Verteidiger Steiner ein und kann dadurch die Partie nicht beenden. In der 19. Minute kombinieren sich Spiller und Meyer gemeinsam durch die gegnerische Verteidigung und Meyer kann diesen sehr sehenswerten Angriff erfolgreich abschliessen. Gedanklich sind die Oltener wohl bereits in der Pause, als Back keine Minute nach dem erneuten Führungstreffer seit langem wieder einmal trifft mit einem satten Slapshot. Kloten geht dadurch trotz recht ausgeglichener Partie mit einer Zwei-Tore-Führung in die erste Pause.

Olten versucht, ein Zeichen zu setzen und wechselt den Torhüter nach dem ersten Drittel aus. Neu steht Simon Ritz zwischen den Pfosten der Dreitannenstädter. Der von Lausanne ausgeliehene Leone spielt bei Kloten erneut im vierten Block und er kann erstmals für seinen ehemaligen Verein treffen: Kurz nach Spielhälfte erkämpft er sich den Puck, lässt einen Gegner aussteigen und schiesst den fünften Klotener Treffer. Gut zwei Minuten vor Ende des Mitteldrittels kann der Rückkehrer beinahe noch erhöhen. Es bleibt aber zur zweiten Pause beim Resultat. Denn Spiller hätte ebenfalls noch die Chance gehabt zu scoren mittels Penalty. Dies aufgrund eines Stockschlags von Elsener gegen den alleine aufs Tor von Matthys ziehenden Obrist.

Je länger die Partie dauert, desto besser kann sich das Heimteam aufs Spiel der Gäste und die Gefahr, welche von deren erster Sturmformation ausgeht, einstellen. Den Schlusspunkt setzt Faille in Überzahl mit einem Treffer zwischen den Beinen von Goalie Rytz hindurch zum verdienten Klotener Sieg.

Telegramm

EHC Kloten – EHC Olten 6:2 (4:2, 1:0, 1:0)

SWISS Arena, Kloten - Zuschauer: keine - Schiedsrichter: Eichmann/Staudenmann; Pitton/Dreyfuss - Tore: 03:48 Spiller (Oejdemark, Meyer; Ausschluss Oehen) 1:0; 04:43 Knelsen (Nunn, Lüthi; Ausschluss Back) 1:1; 05:13 Figren 2:1; 09:45 Horansky (Chiriaev, Knelsen; Ausschluss Füglister) 2:2; 18:38 Meyer (Spiller) 3:2; 19:36 Back (Forget, Faille) 4:2; 31:51 Leone 5:2; 46:49 Faille (Forget, Knellwolf; Ausschluss Fuhrer) 6:2.

Schussverhältnis: 35:33 (13:10, 12:13, 10:10)

Strafen: 5 x 2 Minuten + 10' (Füglister - Bandencheck) gegen Kloten, 4 x 2 Minuten + 2 x 10' (Oehen/Weisskopf - beide Check gegen den Kopf) gegen Olten

PostFinance Topscorer: Spiller für Kloten, Nunn für Olten

Kloten: Nyffeler D.; Janett G., Kindschi; Gähler, Bartholet; Oejdemark, Seiler; Steiner, Back; Obrist (A), Marchon, Altorfer; Forget, Faille, Figren (A); Spiller, Kellenberger (C), Meyer; Leone, Füglister, Knellwolf.

Olten: Matthys (ab 20:00 Rytz S.); Heughebaert, Lüthi; Nater, Elsener; Maurer, Weisskopf; Suleski, Gurtner; Nunn, Knelsen (C), Horansky; Schwarzenbach, Chiriaev, Wyss; Oehen, Schwab, Weder; Portmann, Fuhrer, Fogstad Vold.

Bemerkungen: Kloten ohne Simek und Ganz (beide verletzt), Brace (überzähliger Ausländer), Kälin, Guntern und Staiger (alle überzählig), sowie Truttmann (abwesend); Olten ohne Rytz P., Rexha und Hüsler (alle verletzt), Stämpfli und Halberstadt (beide nicht spielberechtigt), sowie Daneel (überzählig); 38:55 Penalty für Kloten (Spiller: -); Best Player Kloten: Spiller; Best Player Olten: Knelsen.

Playoff

Halbfinal

1Kloten16
5Olten02
2Ajoie04
3Langenthal15

Aktuelle Spiele

Samstag, 3. April 2021

Kloten - Olten

Ajoie - Langenthal

Kalender

<< April 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
121314161718
19202122232425
2627282930