NLA - Montag, 15. Februar 2021

3 : 2 (1:0, 1:2, 0:0) n.V.

Stadion

Bossard Arena, Zug

Schiedsrichter

Micha Hebeisen, Anssi Salonen; David Obwegeser, Matthias Kehrli

Tore

Carl Klingberg1:011:33
N. Shore, L. Stadler
Erik Thorell2:032:40
L. Martschini
33:022:1Mikkel Bodker
T. Wellinger, T. Heed
36:522:2Mark Arcobello [PP]
L. Fazzini, M. Bodker
Nick Shore3:261:45
C. Klingberg, R. Diaz

Strafen

(Team)09:51
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
09:51Reto Suri
20 min - Spieldaürdisziplinarstrafe
09:51Reto Suri
5 min - Check gegen den Kopf
Carl Klingberg20:21
2 min - Hoher Stock
29:19Alessio Bertaggia
2 min - Stockschlag
Raphael Diaz35:41
2 min - Übertriebene Härte
Effektive Dauer: 71 Sekunden
38:11Alessandro Chiesa
2 min - Stockschlag
Jan Kovar45:40
2 min - Behinderung
54:23Alessio Bertaggia
2 min - Hoher Stock
54:23Alessio Bertaggia
2 min - Hoher Stock
Erik Thorell55:39
2 min - Stockschlag
57:40Bernd Wolf
2 min - Hoher Stock

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#30 L. Genoni 92,6% 61:45    #34 N. Schlegel 92,1% 61:45   
#51 L. Hollenstein                #39 S. Zurkirchen               
Verteidiger Verteidiger
#22 S. Alatalo ±0       1S    #45 E. Antonietti ±0            
#34 C. Cadonau +1       3S    #27 A. Chiesa -1          2'
#16 R. Diaz ±0    1A 1S 2' #72 T. Heed +1    1A 4S   
#42 T. Geisser ±0             #58 R. Loeffel -1       2S   
#66 N. Gross ±0       2S    #22 M. Nodari -1       1S   
#18 D. Schlumpf +1       2S    #95 T. Wellinger ±0    1A 2S   
#14 L. Stadler +1    1A 2S    #32 B. Wolf -1          2'
Stürmer Stürmer
#28 Y. Albrecht ±0       4S    #36 M. Arcobello +1 1T    3S   
#10 J. Bachofner ±0       1S    #10 A. Bertaggia ±0       1S 6'
#48 C. Klingberg +1 1T 1A 5S 2' #89 M. Bodker +1 1T 1A 3S   
#43 J. Kovar -1       2S 2' #87 D. Bürgler +1       3S   
#17 L. Langenegger ±0             #17 L. Fazzini -2    1A 1S   
#61 S. Leuenberger ±0             #14 T. Haussener -2       1S   
#46 L. Martschini +1    1A 4S    #16 R. Herburger -3       2S   
#88 S. Senteler ±0       1S    #24 J. Lajunen ±0       2S   
#37 N. Shore +3 1T 1A 2S    #12 D. Lammer ±0       2S   
#59 D. Simion -1       2S    #38 R. Sannitz ±0            
#86 E. Thorell +1 1T    4S 2' # 9 R. Suri ±0          25'
#12 Y. Zehnder ±0       2S    #21 T. Traber ±0            
#91 J. Walker ±0            

Zug knorzt sich zum Sieg

Von Fabian Lehner

Es war ein fader Begin in die Partie. Zug traf früh und es zeichnete sich das gleiche Alte langweilige Spiel ab. Die Luganesi sorgten aber mit ihrem Ausgleich das es doch noch eine attraktive Partie wurde. Den Extrapunkt sicherte sich der EVZ durch ein Overtime Tor durch Calr Klingberg

Trotz des Ausfalls von Gregory Hoffmann war es die 1. Linie des EVZs welche die 1. Grosse Chance des Spiels für den EVZ hatte. Doch Dario Simion traf nur den Pfosten. Die 1. Grosse Chance für den HCL hatte Dario Bürgler, als Santeri Alatalo über die Scheibe schlug. Frei vor Genoni scheiterte er aber am Nationaltorhüter. Einen dummen Fehler erlaubten sich die Zuger in der 10. Minute. Bei angezeigter Stafe für den HCL schafften sie es eine Strafe ihrerseits wegen Zu viele Spieler auf dem Eis zukassieren. Trostpflaster war in dieser Situation höchstens noch das Reto Suri für seinen Check an Nico Gross 5 Minuten bekam und sie nach 2 Minuten 4vs4 noch 3 Minuten Powerplay spielen durften. Doch bereits bei 4vs4 waren die Zuger erfolgreich. Parierte Niklas Schlegel noch grossartig zuvor, war er gegen den Nachschuss von Carl Klingberg Chancenlos, obwohl gleich 3 Luganesi versuchten das Tor zu verbarrikadieren. Das Anschliessende Powerplay war wenig ergiebig und hatte noch Steigerungspotenzial.


Im 2. Drittel nahm der EVZ früh eine Strafe und der HC Lugano durfte seinerseits sich im Powerplay probieren. Auch wenn das Powerplay nichts erbrachte, war es der Beginn einer Druckphase der Gäste. Zwar mit wenig Abschlüssen, denoch fand das Spiel zur Halbzeit hauptsächlich vor Genoni statt. Erst ein Powerplay für Zug verlagerte das Geschehen wieder auf die andere Seite. Dieses nutzten die Zuger prompt und stellten auf 2:0. Wieder war Schlegel zuerst zur Stelle, doch auf den Nachschuss von Nick Shore war er wieder machtlos. Der 2 Tore Vorsprung hielt nur kurz. Thomas Welliger lenkte einen Schuss von Mark Arcobello unhaltbar für Leonardo Genoni ab. Die Gelegenheit für den Ausgleich noch in diesem Drittel kam in der 36. Minute durch ein Powerplay für die Tessiner. Das Gelang auch! Wer sonst als der Topscorer der Luganesi Mark Arcobell sollte den Treffer erzielen? Er würgte die Scheibe über die Linie. Das Tor tat der Partie sehr gut. Endlich war Feuer in der Partie!


Im letzten Drittel ging es wieder bei 0 los und die Zuger legten eine Gang zu. Jan Kovar übertrieb es dabei etwas und kassierte ein Strafe wegen Torhüter Behinderung. Auch wenn sich Genoni einige male lang machen musste, konnten die Luganesi dieses Mal nicht reüssieren. Kaum ging es mit 5vs5 weiter, drückte der EVZ wieder auf den Führungstreffer. 10 Minuten vor dem Schluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bis Lugano eine unnötige Strafe in der offensiven Zone nahm. Zwar nahm der EVZ selber noch eine Strafe, da aber Bernd Wolf auch noch eine nahm und es eien 2+2 Strafe war, kamen die Zuger 2:20 vor dem Ende noch zu einer 5vs3 Gelegenheit. Doch auch diese blieb ungenutzt und es ging in die Verlängerung.


In der Verlängerung entstand nicht das normale taktische Geplänkel, sondern ein offener Schlagabtausch, wo beide Teams ihre Chance auf den Extrapunkt hatten. Eine dieser Chancen nutzte der EVZ in der Form von Klingberg zum Extrapunkt.


Tabelle

1. Zug 36 21-6-6-3 130:88 81
2. ZSC Lions 37 18-4-6-9 124:97 68
3. Fribourg 37 19-2-4-12 114:113 65
4. Lugano 36 15-6-2-13 98:92 59
5. Lausanne 28 15-5-1-7 94:59 56
6. Davos 38 15-4-3-16 133:132 56
7. Servette 31 14-5-2-10 104:76 54
8. Biel 35 13-5-4-13 104:100 53
9. Rapperswil 38 11-3-3-21 101:124 42
10. Ambrì 33 7-3-7-16 66:97 34
11. SCL Tigers 36 6-2-5-23 72:136 27
12. Bern 29 7-1-3-18 66:92 26

Aktuelle Spiele

Montag, 15. Februar 2021

Bern - Davos

Zug - Lugano

ZSC Lions - Servette

Kalender

<< Februar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
222325262728