NLB - Samstag, 6. Februar 2021

6 : 1 (3:0, 2:1, 1:0) 

Stadion

Raiffeisen Arena, Porrentruy

Schiedsrichter

Alessandro Gianinazzi, Adrian Unterfinger; Dominik Bichsel, Pascal Nater

Tore

Jonathan Hazen1:012:48
P. Devos, A. Rouiller
Jonathan Hazen [SH]2:014:44
P. Devos, J. Hauert
Philip-Michaël Devos [PP]3:019:51
R. Schmutz, J. Hazen
Stefan Mäder4:022:01
S. Macquat, C. Stemer
Mathias Joggi5:034:05
J. Hauert, S. Müller
37:025:1Yannick Brüschweiler
R. Schlagenhauf, A. Andersson
Thibault Frossard6:141:14
keine Assists

Strafen

06:39Luca Capaul
2 min - Haken
Lee Roberts10:01
2 min - Beinstellen
Thibault Frossard13:44
2 min - Hoher Stock
19:30Julian Mettler
2 min - Haken
Effektive Dauer: 21 Sekunden
Anthony Rouiller20:00
2 min - Halten
28:59Gianluca Burger
2 min - Crosscheck
Steven Macquat37:37
2 min - Behinderung
45:26Nelson Chiquet
2 min - Hoher Stock
49:05Gabriel Widmer
2 min - Behinderung Torhüter
Thomas Hofmann51:46
2 min - Halten
52:24Xeno Büsser
2 min - Beinstellen
Steven Macquat56:23
2 min - Beinstellen

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#31 S. Müller 96,7% 60:00    #36 J. Meier               
# 1 T. Wolf                #31 R. Zumbühl 83,8% 60:00   
Verteidiger Verteidiger
#51 A. Birbaum +1       1S    #29 A. Andersson ±0    1A 2S   
#93 J. Hauert +3    2A 1S    #96 A. Braun -2       2S   
# 6 T. Hofmann ±0       1S 2' #47 G. Burger -1       2S 2'
#18 B. Pouilly +1       3S    #27 X. Büsser -1          2'
#33 A. Rouiller +3    1A 1S 2' # 7 L. Capaul ±0       8S 2'
#23 C. Stemer +1    1A 1S    #33 G. Widmer ±0          2'
#90 S. Widmer -1            
Stürmer Stürmer
#43 M. Camichel ±0             # 9 F. Berni ±0            
# 8 P. Devos +2 1T 2A 1S    #22 F. Berri -1            
#22 L. Frei ±0       4S    #88 Y. Brüschweiler ±0 1T    2S   
#12 T. Frossard +2 1T    4S 2' #61 C. Casutt -5       4S   
# 4 J. Hazen +2 2T 1A 9S    #19 N. Chiquet ±0       2S 2'
#56 U. Huber ±0       2S    #17 N. Christen ±0            
#81 M. Joggi +1 1T    3S    #94 M. Graf -3            
#91 S. Macquat +1    1A    4' #11 S. Mathew ±0       1S   
#97 S. Mäder ±0 1T    4S    #14 J. Mettler -5       2S 2'
#28 L. Roberts +1       1S 2' #44 R. Schlagenhauf ±0    1A 1S   
#27 R. Schmutz +1    1A       #10 A. Simic -1       4S   
#95 A. Schnegg ±0       1S   
#98 J. Zwissler ±0            

Power-Duo Hazen-Devos entschied Partie früh

Von Hanspeter Rathgeb

Etwas unglücklich gerieten die GCK Lions fast hoffnungslos 0:3 in Rückstand, nach zwei guten Torchancen, einem starken Powerplay und ausgeglichenem Spiel. Die beiden Topscorer der Liga legten im Alleingang im ersten Drittel vor.

Im ersten Drittel schlugen sich die GCK Lions zuerst recht gut und hatten durch Luca Capaul (allein vor Torhüter Stefan Müller) und Nelson Chiquet (ein Big Save von Müller) gute Chancen zum ersten Saisontreffer gegen Ajoie. Die erste Strafe gegen die Einheimischen war gerade vorbei, als Jonathan Hazen die Scheibe aus kurzer Distanz ins Tor lenken konnte. Zwei Minuten später entwischten die beiden Spitzenkönner in Unterzahl. Devos zu Hazen: 2:0! Als dann kurz vor der Pause ein Zürcher auf der Strafbank sass, erhöhte Philip-Michael Devos neun Sekunden vor der Sirene gar auf 3:0.

Zwei Minuten nach Wiederbeginn zog Stefan Mäder allein los und spielte Robin Zumbühl gnadenlos zum 4:0 aus. Nach einer verpassten Chance von Julian Mettlerentwischte im Break Mathias Joggi allein und markierte das 5:0. Dann in der 38. Minute war es endlich soweit. Der als Topscorer nachgerückte Yannick Brüschweiler erzielte nach einem Abpraller den ersten Treffer gegen Ajoie nach 207 torlosen Minuten (diese Saison, total 244 Minuten). Ein starkes Überzahlspiel hätte beinahe noch den zweiten Treffer gebracht, doch es blieb beim 5:1.

Auch im Schlussabschnitt hielten die Zürcher absolut mit, konnten aber das Ergebnis nicht mehr verbessern. Diese Niederlage schmerzt nicht so sehr wie die letzte, denn man konnte gegen einen starken Gegner mithalten.

HC Ajoie - GCK Lions 6:1 (3:0, 2:1, 1:0)

Raiffeisen Arena, Pruntrut. – Keine Zuschauer. – SR: Gianinazzi, Unterfinger; Bichsel/Nater. – Tore: 13. Hazen (Devos, Rouiller) 1:0. 15. Hazen (Devos – Ausschluss Frossard!) 2:0. 20. (19:51) Devos (Schmutz, Hazen – Ausschluss Mettler) 3:0. 23. Mäder (Macquat, Stemer) 4:0. 35. Joggi (Hauert, Müller) 5:0. 38. Brüschweiler (Berri) 5:1. 42. Frossard 6:1. - Strafen: je 6-mal 2 Minuten.

HC Ajoie: Müller; Birbaum, Pouilly; Rouiller, Jordane; Stemer, Hofmann; Zwissler; Hazen, Devos, Roberts; Frei, Frossard, Joggi; Huber, Mäder, Schmutz; Camichel, Macquat, Schnegg.

GCK Lions: Zumbühl; Braun, Büsser; Andersson, Capaul; Burger, Samiel Widmer; Simic, Schlagenhauf, Brüschweiler; Graf, Mettler, Casutt; Berri, Christen, Chiquet; Berni, Mathew, Gabriel Widmer.

Bemerkungen: GCK Lions ohne Suter, Zimmermann (beide verletzt), Arnicans, Landolt (beide abwesend), Hayes, Noah Meier, Rautiainen, Riedi (alle ZSC Lions). – Torschüsse: 31:28 (7:11, 12:9, 12:8). – Best Players: Jonathan Hazen und Yannick Brüschweiler. 

Tabelle

1. Kloten 37 25-2-3-7 167:80 82
2. Langenthal 37 21-4-2-10 138:102 73
3. Ajoie 32 21-4-0-7 142:70 71
4. Sierre 35 16-4-4-11 115:111 60
5. Olten 36 15-4-2-15 104:94 55
6. Chx-de-Fds 34 14-2-5-13 108:108 51
7. Thurgau 34 13-4-4-13 86:94 51
8. Visp 34 13-2-3-16 95:108 46
9. GCK Lions 35 10-4-3-18 88:112 41
10. HCB Ticino 35 9-2-7-17 73:113 38
11. EVZ Academy 36 6-7-4-19 83:135 36
12. Winterthur 37 6-3-5-23 81:153 29

Aktuelle Spiele

Samstag, 6. Februar 2021

Ajoie - GCK Lions

Chx-de-Fds - Winterthur

Kloten - HCB Ticino

Sierre - EVZ Academy

Olten - Thurgau

Kalender

<< Februar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
222325262728