NLB - Dienstag, 26. Januar 2021

1 : 2 (0:1, 1:0, 0:0) n.V.

Stadion

Graben, Sierre

Schiedsrichter

Stefan Eichmann, Cedric Borga; Rico Dufner, Pascal Nater

Tore

14:550:1Axel Simic
J. Mettler, C. Casutt
Arnaud Montandon [SH]1:122:06
E. Meyrat
64:291:2Nelson Chiquet
C. Casutt

Strafen

10:32Luca Capaul
2 min - Stockschlag
Goran Bezina12:54
2 min - Stockschlag
18:05Alexander Braun
2 min - Crosscheck
Guillaume Asselin20:55
2 min - Behinderung Torhüter
26:18Silvan Landolt
2 min - Crosscheck
Guillaume Asselin48:39
2 min - Stockhalten
55:34Xeno Büsser
10 min - Automatische Disziplinarstrafe ()
55:34Xeno Büsser
2 min - Bandencheck

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#60 G. Bürer                #36 J. Meier 98,1% 64:29   
#30 R. Giovannini 94,4% 64:29    #31 R. Zumbühl               
Verteidiger Verteidiger
#57 G. Bezina -2       5S 2' #29 A. Andersson ±0            
#11 Y. Brantschen -1       1S    #96 A. Braun +1       1S 2'
#44 N. Dozin ±0       2S    #47 G. Burger ±0       1S   
#49 M. Montandon +1       9S    #27 X. Büsser -1       1S 12'
#62 S. Smons ±0       1S    # 7 L. Capaul -1          2'
#28 M. Wyniger -1       3S    # 5 S. Landolt ±0          2'
#76 N. Meier +1       2S   
#33 G. Widmer ±0            
Stürmer Stürmer
#38 G. Asselin -1       5S 4' # 9 F. Berni ±0       1S   
#84 E. Bernazzi ±0             #22 F. Berri ±0       1S   
#27 E. Castonguay ±0       4S    #88 Y. Brüschweiler -1       1S   
#64 S. Dayer ±0       1S    #61 C. Casutt +2    2A 4S   
#97 T. Dolana ±0       3S    #19 N. Chiquet +1 1T    2S   
#19 T. Heinimann ±0       5S    #17 N. Christen +1       1S   
#85 F. Jolliet ±0             #94 M. Graf ±0       3S   
# 8 N. Kyparissis ±0       1S    #11 S. Mathew ±0       1S   
# 7 E. Meyrat +1    1A       #14 J. Mettler +1    1A 2S   
#25 T. Monnet -1       2S    #21 T. Rautiainen -1       4S   
#82 A. Montandon ±0 1T    7S    #44 R. Schlagenhauf -1       5S   
#13 R. Rimann ±0       3S    #10 A. Simic +1 1T    6S   
#81 N. Surdez ±0            
#63 M. Vouillamoz ±0       1S   

Hart erkämpfter 2:1-Sieg nach Verlängerung

Von Hanspeter Rathgeb

: Mit dem 2:1 in der Verlängerung in Sierre kamen die GCK Lions erst zum zweiten Sieg in den letzten neun Spielen. Nelson Chiquet traf nach einem super Spurt von Corsin Casutt 31 Sekunden vor der Schlusssirene.

Beim zweiten Spiel im Wallis innert weniger als 24 Stunden mussten die GCK Lions ohne ihren klaren Topscorer Ryan Hayes antreten, der sich am Vorabend verletzt hatte. Die erste Begegnung gegen Sierre in Küsnacht hatten die Zürcher mit 5:1 für sich entscheiden können.

Die gesamte Partie war auf des Messers Schneide. Zuerst musste Luca Capaul auf die Strafbank, aber das Unterzahlspiel der GCK Lions war sehr gut. Der nächste Ausschluss galt Routinier Goran Bezina. Das Überzahlspiel der Gäste klappte hervorragend. Doch der Führungstreffer durch Axel Simic fiel erst, als die Strafe zu Ende war.

Das zweite Drittel begann wieder mit einem Sierre-Ausschluss. Doch diesmal klappte das Überzahlspiel überhaupt nicht. Vielmehr entwischte Arnaud Montandon auf der rechten Seite und drückte kurz nach der blauen Linie überraschend ab, also ein Walliser Tor in Unterzahl. Nach diesem Ausgleich übernahmen die Gastgeber deutlicher das Spielgeschehen. Doch die GCK Lions funktionierten defensiv erneut gut und konnten das Unentschieden halten. Auch im Schlussdrittel ging es hin und her. Topscorer Guillaume Asselin traf nur den Pfosten und als zwei Sierre-Spieler allein auf Meier loszogen, schossen sie daneben.

In der Verlängerung mit drei gegen drei Feldspielern löste beinahe jeder Angriff einen Gegenangriff aus. Erst 31 Sekunden vor Schluss spurtete Routinier Corsin Casutt wie ein Junior auf der rechten Seite durch, passte zur Mitte, wo Nelson Chiquet mitgefahren war und verwertete. Nach zuvor guten Leistungen und knappen Niederlagen reichte es diesmal endlich wieder einmal zu einem Sieg.


HC Sierre - GCK Lions 1:2 nach Verlängerung (0:1, 1:0, 0:0, 0:1)

Graben. – Keine Zuschauer. – SR: Eichmann, Borga; Dufner/Nater. – Tore: 15. Simic (Mettler, Casutt) 0:1. 23. Arnaud Montandon (Meyrat – Ausschluss Asselin!) 1:1. - Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Sierre, 4-mal 2 Minuten plus 10 Minuten (Büsser, Bandencheck) gegen GCK.

HC Sierre: Giovannini; Wyniger, Bezina; Maxime Mondanton, Meyrat ; Dozin, Smons ; Brantschen; Asselin, Arnaud Montandon, Rimann; Monnet, Castonguay, Dolana; Vouillamoz, Heinimann, Kyparissis; Dayer, Joillet, Surdez; Bernazzi.

GCK Lions: Zumbühl; Braun, Büsser; Burger, Meier; Andersson, Capaul; Landolt, Gabriel Widmer; Simic, Rautiainen, Casutt; Christen, Schlagenhauf, Chiquet; Graf, Mettler, Brüschweiler; Berri, Mathew, Berni.

Bemerkungen: GCK Lions ohne Arnicans, Hayes, Suter, Zimmermann (alle verletzt). 43. Pfostenschuss Arnaud Montandon. – Torschüsse: 33:27 (11:10, 14:7, 7:8, 1:2). – Best Players: Arnaud Montandon und Axel Simic.

Tabelle

1. Kloten 32 21-2-3-6 143:69 70
2. Langenthal 33 20-4-1-8 123:86 69
3. Ajoie 26 18-4-0-4 126:56 62
4. Olten 32 15-4-2-11 98:80 55
5. Sierre 31 15-3-3-10 106:98 54
6. Chx-de-Fds 30 13-2-5-10 100:97 48
7. Thurgau 29 11-4-3-11 73:77 44
8. Visp 30 11-2-3-14 83:90 40
9. GCK Lions 31 9-3-3-16 77:97 36
10. EVZ Academy 33 5-5-4-19 73:129 29
11. HCB Ticino 31 6-2-6-17 57:105 28
12. Winterthur 34 4-3-5-22 71:146 23

Aktuelle Spiele

Dienstag, 26. Januar 2021

Winterthur - Langenthal

Sierre - GCK Lions

Chx-de-Fds - Ajoie

Kalender

<< Januar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031