NLB - Montag, 25. Januar 2021

3 : 2 (2:0, 0:1, 1:1) 

Stadion

Litternahalle, Visp

Schiedsrichter

Fabrice Fausel, Loïc Ruprecht; François Micheli, Valentin Meusy

Tore

Fabian Eggenberger1:009:34
P. Hofstetter
Fabian Eggenberger2:016:26
S. Wiedmer, M. Merola
23:472:1Luca Capaul [PP]
T. Rautiainen, Y. Brüschweiler
40:482:2Yannick Brüschweiler
M. Graf, N. Meier
Fabian Haberstich [PP]3:255:00
M. Van Guilder, F. Eggenberger

Strafen

06:14Fabian Berri
2 min - Stockschlag
10:15Nicola Christen
2 min - Hoher Stock
Marc Steiner13:54
2 min - Haken
14:17Ryan Hayes
2 min - Stockschlag
Fabian Eggenberger17:06
2 min - Stockschlag
18:08Luca Capaul
2 min - Unsportliches Verhalten
18:32Ryan Hayes
2 min - Crosscheck
Fernando Heynen21:57
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 110 Sekunden
Mark Van Guilder26:22
2 min - Beinstellen
Mark Van Guilder26:22
2 min - Behinderung
26:26Yannick Brüschweiler
2 min - Beinstellen
Valentin Pilet33:49
2 min - Halten
53:29Xeno Büsser
2 min - Crosscheck
Effektive Dauer: 91 Sekunden
Troy Josephs58:52
2 min - Haken
Effektive Dauer: 68 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#50 C. Schaller                #36 J. Meier               
#31 D. Saikkonen 93,1% 60:00    #31 R. Zumbühl 90,9% 58:52   
Verteidiger Verteidiger
#81 P. Blaser -1       1S    #29 A. Andersson -1            
#72 F. Eggenberger +2 2T 1A 4S 2' #96 A. Braun ±0       1S   
#80 F. Heynen -1          2' #47 G. Burger ±0            
#90 M. Lütolf ±0             #27 X. Büsser ±0       3S 2'
# 2 V. Pilet ±0       1S 2' # 7 L. Capaul -1 1T    6S 2'
#27 M. Steiner +1       2S 2' #76 N. Meier ±0    1A 5S   
#79 S. Wiedmer +1    1A 2S    #33 G. Widmer ±0            
#22 J. Wyss ±0       1S   
Stürmer Stürmer
#55 D. Burgener +1       1S    # 9 F. Berni ±0            
#44 L. Haas -1       1S    #22 F. Berri ±0       1S 2'
#86 F. Haberstich ±0 1T    3S    #88 Y. Brüschweiler +1 1T 1A 1S 2'
#71 P. Hofstetter +1    1A 1S    #19 N. Chiquet -1       2S   
#94 M. Holdener -1       1S    #17 N. Christen ±0          2'
#16 T. Josephs ±0       4S 2' #94 M. Graf +1    1A 1S   
#93 M. Merola +1    1A 3S    #18 R. Hayes -2          4'
# 5 J. Petrig +1       1S    #11 S. Mathew ±0            
#63 A. Ranov -1       2S    #14 J. Mettler +1       1S   
#73 F. Riatsch +1             #21 T. Rautiainen -1    1A 3S   
#12 A. Ritz +1       2S    #44 R. Schlagenhauf -1       1S   
#29 M. Van Guilder ±0    1A 3S 4' #10 A. Simic -1       4S   
#97 A. Zimmermann ±0            

Glücklicher Visper Sieg

Von Hanspeter Rathgeb

Die GCK Lions verloren im Nachholspiel in Visp knapp mit 2:3. Im Schlussdrittel konnten sie einen 0:2-Rückstand ausgleichen, doch dann führte ein kurioses Tor zum 3:2-Siegtreffer für Visp.

Zum ersten von zwei Spielen innert zwei Tagen trafen die GCK Lions am Montag in Visp an. Nach Übernachtung im Wallis spielen sie gleich einen Tag später in Sierre. Immerhin meldeten sich einige Spiel zurück, doch zwei Ausfülle von Ryan Hayes und Adrian Zimmer am Ende des zweiten Drittels schwächen das Team wieder. Zudem muss Kaj Suter nach seiner Verletzung im Kloten-Spiel wohl für den Rest der Saison ausfallen.

Im ersten Drittel war Visp klar überlegen, was auch das Schussverhältnis von 17:4 dokumentierte. Auch drei Strafen in den ersten 15 Minuten liessen die GCK Lions nicht in Fahrt kommen. Zweimal traf Verteidiger Fabian Eggenberger von der blauen Linie aus zum verdienten 2:0-Vorsprung.

Ab dem zweiten Drittel wendeten die GCK Lions das Blatt. Durch ein Tor in Überzahl von Verteidiger Luca Capaul bekamen sie mächtig Auftrieb und kamen auch zu mehr Torchancen als der Gegner. Doch der Ausgleich fiel erste 48 Sekunden nach der zweiten Pause, was eine klare Druckphase der Zürcher bewirkte. Torhüter Dennis Saikkonen verhinderte mit mindestens drei «Big Saves» den GCK Führungstreffer.

Doch es kam anders: Fabian Haberstich passte genau fünf Minuten vor Schluss von hinter dem Tor und traf den Schlittschuh von Torhüter Robin Zumbühl, für die GCK Lions sehr unglücklich und für Visp zum zweiten Mal in dieser Saison einen knappen 3:2-Erfolg.


EHC Visp - GCK Lions 3:2 (2:0, 0:1, 1:1)

Lonza Arena. – Keine Zuschauer. – SR: Fausel, Ruprecht; Micheli/Meusy. – Tore: 10. Eggenberger (Hofstetter) 1:0. 17. Eggenberger (Wiedmer, Merola) 2:0. 24. Capaul (Rautiainen, Schlagenhauf – Ausschluss Heynen) 2:1. 41. (40:48) Brüschweiler (Graf, Meier) 2:2. 55. Haberstich (Van Guilder – Ausschluss Büsser) 3:2. - Strafen: je 7-mal 2 Minuten.

EHC Visp: Saikkonen; Eggenberger, Steiner; Heynen, Blaser; Wyss, Pilet; Lütolf, Wiedmer; Haberstich, Van Guilder, Josephs; Petrig, Hofstetter, Riatsch; Merola, Ritz, Burgener; Ranov, Haas, Holdener.

GCK Lions: Zumbühl; Braun, Büsser; Andersson, Capaul; Burger, Meier; Gabriel Widmer; Hayes, Schlagenhauf, Simic; Christen, Rautiainen, Chiquet; Graf, Mettler, Brüschweiler; Berri, Zimmermann, Berni; Mathew.

Bemerkungen: GCK Lions ohne Arnicans, Suter (beide verletzt), Casutt (Rekonvaleszent). 58:52 Timeout GCK Lions, dann ohne Torhüter. – Torschüsse: 32:24 (17:4, 4:8, 11:12). – Best Players: Fabian Eggenberger und Luca Capaul.

Tabelle

1. Kloten 32 21-2-3-6 143:69 70
2. Langenthal 32 19-4-1-8 119:85 66
3. Ajoie 25 18-3-0-4 122:53 60
4. Olten 32 15-4-2-11 98:80 55
5. Sierre 30 15-3-2-10 105:96 53
6. Chx-de-Fds 29 13-2-4-10 97:93 47
7. Thurgau 29 11-4-3-11 73:77 44
8. Visp 30 11-2-3-14 83:90 40
9. GCK Lions 30 9-2-3-16 75:96 34
10. EVZ Academy 33 5-5-4-19 73:129 29
11. HCB Ticino 31 6-2-6-17 57:105 28
12. Winterthur 33 4-3-5-21 70:142 23

Aktuelle Spiele

Montag, 25. Januar 2021

Visp - GCK Lions

Kalender

<< Januar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031