NLB - Samstag, 23. Januar 2021

5 : 3 (1:0, 1:2, 3:1) 

Stadion

Swiss Arena, Kloten

Schiedsrichter

Stefan Hürlimann, Pascal Hungerbühler; Christophe Pitton, Patrick Haag

Tore

Robin Figren1:006:45
G. Janett, N. Altorfer
23:171:1Marlon Graf
Y. Brüschweiler, J. Mettler
Steve Kellenberger2:133:42
P. Obrist
37:502:2Ryan Hayes [PP]
N. Chiquet, T. Rautiainen
Eric Faille [PP2]3:242:35
D. Forget, S. Kindschi
Robin Figren [PP]4:246:49
N. Altorfer, M. Marchon
Andri Spiller [PP]5:250:50
S. Kindschi, R. Figren
59:425:3Nelson Chiquet [PP]
A. Zimmermann, N. Meier

Strafen

Marc Marchon14:35
2 min - Beinstellen
20:00Ryan Hayes
2 min - Stockschlag
27:08Silvan Landolt
2 min - Haken
Nicholas Steiner36:35
2 min - Übertriebene Härte
Effektive Dauer: 75 Sekunden
Laurent Kälin38:03
2 min - Stockschlag
41:30 (Team)
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
Effektive Dauer: 65 Sekunden
41:40Ryan Hayes
2 min - Beinstellen
Laurent Kälin46:15
10 min - Automatische Disziplinarstrafe ()
Laurent Kälin46:15
2 min - Bandencheck
46:17 (Team)
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
Effektive Dauer: 32 Sekunden
49:19Nelson Chiquet
2 min - Hoher Stock
Effektive Dauer: 91 Sekunden
Juraj Simek51:44
2 min - Übertriebene Härte
Juraj Simek51:44
2 min - Übertriebene Härte
Robin Figren59:29
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 13 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#68 D. Nyffeler 86,4% 60:00    #31 R. Zumbühl 83,9% 60:00   
#35 L. Janett                # 1 S. Ruppelt               
Verteidiger Verteidiger
#81 D. Bartholet ±0             #29 A. Andersson +1            
#11 F. Ganz +1       2S    #96 A. Braun -1            
#45 J. Gähler ±0       2S    #47 G. Burger -1       1S   
#63 G. Janett +1    1A       #27 X. Büsser ±0       1S   
#19 S. Kellenberger ±0 1T    1S    # 5 S. Landolt ±0       1S 2'
#47 S. Kindschi -1    2A       #76 N. Meier ±0    1A 1S   
#23 L. Kälin +1          14' #33 G. Widmer -1            
#95 N. Steiner -1       1S 2' #90 S. Widmer ±0            
#36 D. Stämpfli +1       2S   
Stürmer Stürmer
#17 N. Altorfer +1    2A 6S    # 9 F. Berni ±0       2S   
#27 E. Faille ±0 1T    3S    #22 F. Berri ±0            
#28 R. Figren +1 2T 1A 2S 2' #88 Y. Brüschweiler ±0    1A      
#16 D. Forget ±0    1A 2S    #19 N. Chiquet ±0 1T 1A 2S 2'
#61 J. Füglister ±0             #17 N. Christen ±0       2S   
#98 R. Knellwolf ±0       3S    #94 M. Graf -1 1T    2S   
# 8 M. Marchon +1    1A 2S 2' #18 R. Hayes ±0 1T    4S 4'
#88 D. Meyer ±0       1S    #14 J. Mettler -1    1A 3S   
#13 P. Obrist ±0    1A 1S    #21 T. Rautiainen ±0    1A 2S   
# 9 J. Simek ±0          4' #71 K. Suter ±0            
#66 A. Spiller ±0 1T    3S    #97 A. Zimmermann ±0    1A      
Weitere
#98 L. Truog -1       1S   

Kloten besiegt die GCK Lions

Von Rolf Schwarz

Eine erwartungsgemäss enge Partie endet letztlich verdient zugunsten des EHC Kloten, welcher die GCK Lions zuhause mit 5:3 Toren besiegt.

Dass die Klotener gegen die Junglöwen richtig hart arbeiten müssen, um am Schluss als Sieger dazustehen, ist nicht neu. Zwar gelingt dem Favoriten erwartungsgemäss der Führungstreffer: Figrens Weitschuss prallt an Goalie Zumbühl ab und es ist letztlich Klotens Ganz, welcher die Scheibe erfolgreich zum 1:0 ins Tor stochert. Kloten hat klar mehr Spielanteile, kann aber nicht richtig zwingend auftreten und die GCK Lions unter Druck setzen. Das Heimteam überzeugt häufig im gegnerischen Drittel, vermag es aber vorerst dennoch nicht, seine Überlegenheit in weitere Tore umzumünzen. 

Und prompt können die Gäste kurz nach der ersten Pause ausgleichen. Es ist Marlon Graf, welcher den Puck nach einem Gerangel vor Klotens Torhüter Nyffeler irgendwie im Tor unterbringen kann. Mit einem überraschenden Scheibengewinn von Klotens Captains Kellenberger kann das Heimteam gute sechs Minuten vor Ende des Mittelabschnitts wieder vorlegen. Begünstigt durch ein fahrlässiges Verhalten in der Klotener Abwehr können die Gäste durch Hayes aber ein zweites Mal ausgleichen und dafür sorgen, dass nach 40 Minuten immer noch alles offen ist.

Im Schlussdrittel wird Kloten dann seiner Favoritenrolle doch noch gerecht und markiert zunächst in doppelter Überzahl den 3:2 Führungstreffer durch Faille und legt damit wieder vor. Kontinuierlich reisst Kloten das Heft nun an sich und mit den Treffern von Figren und Spiller (beide ebenfalls in Überzahl)  widerspiegelt sich die Klotener Überlegenheit in der Partie nun auch im Resultat. Trotz dem letzten Treffer der Partie durch Zimmermann, ebenfalls im Powerplay, endet die Partie wie erwartet mit einem Klotener Sieg.

Dass es kein Spaziergang werden wird, ist den Klotenern schon zu Beginn der Partie klar gewesen. GCK-Coach Liniger weiss das Spiel der Klotener gut zu lesen und seine Spieler entsprechend darauf einzustellen. Einem konsequent gespielten Schlussdrittel verdanken es die Klotener, heute in dieser ausgeglichenen und umkämpften Partie als Sieger vom Eis gehen zu können.

Tabelle

1. Kloten 32 21-2-3-6 143:69 70
2. Langenthal 32 19-4-1-8 119:85 66
3. Ajoie 25 18-3-0-4 122:53 60
4. Olten 32 15-4-2-11 98:80 55
5. Sierre 30 15-3-2-10 105:96 53
6. Chx-de-Fds 29 13-2-4-10 97:93 47
7. Thurgau 29 11-4-3-11 73:77 44
8. Visp 29 10-2-3-14 80:88 37
9. GCK Lions 29 9-2-3-15 73:93 34
10. EVZ Academy 33 5-5-4-19 73:129 29
11. HCB Ticino 31 6-2-6-17 57:105 28
12. Winterthur 33 4-3-5-21 70:142 23

Aktuelle Spiele

Samstag, 23. Januar 2021

Ajoie - Olten

Kloten - GCK Lions

Chx-de-Fds - Sierre

Visp - Thurgau

Winterthur - EVZ Academy

Langenthal - HCB Ticino

Kalender

<< Januar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031