NLB - Mittwoch, 6. Januar 2021

6 : 1 (4:0, 1:0, 1:1) 

Stadion

Kunsteisbahn Schoren, Langenthal

Schiedsrichter

Michael Weber, Christian Potocan; Steve Wermeille, Christophe Pitton

Tore

Mathieu Maret1:003:46
V. Küng, L. In-Albon
Fabio Kläy2:009:55
J. Walker
Marc Kämpf3:015:00
L. In-Albon, M. Maret
Mathieu Maret4:016:57
S. Tschannen, D. Kummer
Dario Kummer5:026:25
S. Tschannen, E. Elo
51:575:1Adam Rundqvist [PP]
J. Loosli, B. Fechtig
Eero Elo6:157:44
D. Kummer, S. Tschannen

Strafen

Loïc In-Albon21:17
2 min - Behinderung
(Team)23:57
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
Fabio Kläy35:21
20 min - Spieldaürdisziplinarstrafe automatisch bei oder
Fabio Kläy35:21
5 min - Bandencheck
Mathieu Maret42:25
2 min - Haken
Eero Elo50:14
2 min - Später Check
Effektive Dauer: 103 Sekunden
Yves Müller50:33
2 min - Haken
50:33Derek Hulak
2 min - Stockschlag
Luca Wyss58:12
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 108 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#29 A. Henauer                #39 B. Rüegger 81,8% 40:00   
#33 P. Caminada 96,2% 60:00    #30 N. Aeberhard 60,0% 20:00   
Verteidiger Verteidiger
# 4 G. Chanton +2             #27 B. Fechtig -4    1A 1S   
#98 L. Christen ±0       1S    #44 A. Molina -2            
#92 B. Guggenheim +1             #64 J. Scheidegger ±0       1S   
# 2 M. Maret +3 2T 1A 5S 2' #67 F. Schmuckli -1       1S   
# 5 Y. Müller ±0       2S 2' # 6 S. Schmutz ±0       1S   
#11 H. Pienitz +3             #68 S. Soracreppa -5       1S   
#74 S. Weber +3       1S   
Stürmer Stürmer
#95 R. Dähler +1             #70 C. Bischofberger -2            
#84 E. Elo +3 1T 1A 3S 2' # 4 P. Brändli -2            
#62 T. Gerber +1       1S    #45 J. Fritsche -2            
#22 L. In-Albon +2    2A 1S 2' #14 M. Hinterkircher -2       3S   
#21 F. Kläy +1 1T    1S 25' #24 D. Hobi -2       2S   
#27 D. Kummer +3 1T 2A 1S    #81 F. Hollenstein -1       4S   
#18 M. Kämpf +2 1T    2S    #19 D. Hulak ±0          2'
#61 V. Küng +1    1A       # 9 L. Kellenberger ±0            
#17 R. Nyffeler ±0       1S    #63 J. Lanz ±0            
#13 S. Rüegsegger ±0             #90 J. Loosli -1    1A 1S   
#71 S. Tschannen +3    3A       #21 J. Mosimann -1       4S   
# 9 J. Walker +1    1A 2S    #98 F. Rehak ±0       2S   
#82 L. Wyss ±0          2' #23 A. Rundqvist -2 1T    5S   
#61 P. Spannring -3            

SCL bezwingt HCT bei Comeback deutlich

Von Daniel Gerber

Nicht weniger als 25 Tage musste sich der HC Thurgau corona-bedingt von Spieltag zu Spieltag gedulden – diese lange Pause konnte er gegen den SC Langenthal nicht verbergen: Der amtierende Meister der Swiss League setzte sich deutlich durch.

Ab der vierten Minute musste der HC Thurgau einem wachsenden Rückstand hinterher rennen. SCL-Verteidiger Mathieu Maret schloss einen schnellen Angriff erfolgreich ab. Es sollte sein Drittel werden.

Den Treffer zum 3:0 von Marc Kämpf leitet er via Loic In-Albon ein und das 4:0 erzielt er anschliessend wieder selbst: Von SCL-Captain Stefan Tschannen angespielt, braust er über den linken Flügel, enteilt Freud und Feind und trifft aus spitzem Winkel zum Vier-Tore-Vorsprung.

Kläy und Kummer umrahmen Maret

Zwischen den Maret-Festspiel-Einsätzen zeigt SCL-Stürmer Fabio Kläy einen witzigen Treffer: Zuerst setzt sich Jack Walker gegen die Hintermannschaft der Gäste durch und kommt zum Abschluss. HCT-Torwart Nicola Aeberhard kann zwar abwehren, die Scheibe aber spickt nach vorne auf das Eisfeld zurück, Kläy verwandelt direkt.

Im Mitteldrittel ist der SC Langenthal durch zwei kurz nacheinander folgende Strafen. Kaum sind diese verstrichen, wird SCL-Stürmer Dario Kummer von Captain Stefan Tschannen angespielt. Mit einem herrlichen Ziehschuss aus mittlerer Distanz trifft er am zur ersten Pause eingewechselten HCT-Keeper Bryan Rüegger vorbei zur 5:0-Führung.

Schmutz scheidet verletzt aus

Nach einem unglücklichen Zusammenprall mit SCL-Stürmer Fabio Kläy muss HCT-Verteidiger Silvio Schmutz geborgen und mit einer Bahre vom Eis gebracht werden. Er war hart in die Bande geprallt.

Deshalb kassiert Kläy eine Fünf-Minuten-Strafe und damit verbunden einen Restausschluss. Die Strafe übersteht Langenthal unbeschadet.

Elo setzt Schlusspunkt

Im Schlussdrittel lässt der kassiert der SC Langenthal zunächst wieder zwei Strafen, zuerst gegen Mathieu Maret und anschliessend gegen Eero Elo. Nur wenige Sekunden vor Ablauf der zweiten dieser beiden Strafen können sich mehrere Thurgauer im Slot des SCL einnisten.

Ein gefechtreiches Durcheinander entsteht, in diesem drückt Adam Rundqvist die Scheibe über die Linie, zum 1:5-Anschlusstor für die Ostschweizer. Doch kurz darauf besteht der Fünf-Tore-Vorsprung wieder. Eero Elo schliesst zunächst im Stehen ab, den Abpraller zum 6:1-Schlusspunkt verwertet er beim Fallen auf die Knie.

Tabelle

1. Kloten 25 17-1-3-4 115:52 56
2. Langenthal 26 15-3-1-7 102:72 52
3. Ajoie 18 13-3-0-2 94:39 45
4. Sierre 24 13-2-2-7 83:71 45
5. Olten 24 12-3-2-7 77:62 44
6. Thurgau 24 9-3-3-9 61:62 36
7. GCK Lions 27 9-2-3-13 67:84 34
8. Chx-de-Fds 23 8-2-3-10 69:78 31
9. Visp 24 7-2-2-13 63:76 27
10. EVZ Academy 26 5-3-4-14 59:100 25
11. HCB Ticino 25 5-2-3-15 43:86 22
12. Winterthur 26 4-3-3-16 57:108 21

Aktuelle Spiele

Mittwoch, 6. Januar 2021

Langenthal - Thurgau

GCK Lions - Winterthur

Kalender

<< Januar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
111213141617
18192021222324
25262728293031