NLB - Dienstag, 24. November 2020

7 : 2 (2:1, 1:0, 4:1) 

Stadion

Kunsteisbahn Schoren, Langenthal

Schiedsrichter

Daniel Stricker, Stefan Hürlimann; Gilles Wermeille, Sébastien Duc

Tore

Vincenzo Küng1:004:54
D. Kummer, H. Pienitz
05:021:1Elia Mazzolini
R. Schwab, K. Del Ponte
Dario Kummer [PP]2:112:43
V. Küng, S. Tschannen
Alain Bircher3:133:30
E. Schläpfer
Ronny Dähler4:142:11
E. Schläpfer, Y. Müller
46:114:2Petr Cajka
E. Krakauskas
Yves Müller [PP]5:250:21
E. Elo, S. Tschannen
Tom Gerber6:253:58
E. Schläpfer
Hans Pienitz [SH]7:256:52
keine Assists

Strafen

05:59Giona Bionda
2 min - Beinstellen
11:22Giona Bionda
2 min - Haken
Effektive Dauer: 81 Sekunden
Dario Kummer16:44
2 min - Stockschlag
Luca Christen29:22
2 min - Halten
30:18Tim Lutz
2 min - Hoher Stock
44:01Emilijus Krakauskas
2 min - Stockschlag
49:55Filippo Franzoni
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 26 Sekunden
Alain Bircher56:08
2 min - Haken

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#29 A. Henauer 90,5% 60:00    # 1 K. Bernasconi               
#60 V. Östlund 82,9% 60:00   
Verteidiger Verteidiger
#86 A. Bircher ±0 1T    3S 2' # 2 E. Antonietti -1       1S   
# 4 G. Chanton ±0       1S    #22 K. Del Ponte ±0    1A      
#98 L. Christen +1          2' #96 C. Fontana ±0       1S   
# 2 M. Maret +1       1S    #95 F. Franzoni +1          2'
# 5 Y. Müller +1 1T 1A 4S    #78 T. Ortenszky -2            
#11 H. Pienitz +1 1T 1A 1S    #47 C. Pinana -2            
#74 S. Weber +2       1S    #58 J. Wieszinski -1       4S   
Stürmer Stürmer
#95 R. Dähler +3 1T    2S    #61 G. Bionda ±0          4'
#84 E. Elo ±0    1A 5S    #73 P. Cajka ±0 1T    6S   
#62 T. Gerber +3 1T    3S    #84 J. Canova -1            
#21 F. Kläy -1       5S    #23 S. Deluca ±0       2S   
#27 D. Kummer ±0 1T 1A 1S 2' #34 J. Dufey -1            
#18 M. Kämpf -1       2S    #91 E. Krakauskas ±0    1A 1S 2'
#61 V. Küng ±0 1T 1A 4S    #40 T. Lutz +1       2S 2'
#17 R. Nyffeler +1       1S    #32 E. Mazzolini -2 1T    1S   
#13 S. Rüegsegger ±0       2S    #11 M. Misani +1            
#28 E. Schläpfer +3    3A 1S    # 6 A. Neuenschwander -1       1S   
#71 S. Tschannen ±0    2A 2S    #93 R. Schwab -1    1A 1S   
# 9 J. Walker -1       1S    #52 L. Vedova -2            
#82 L. Wyss +1       1S    #94 S. Zangger -4       1S   
Weitere
# 1 N. Imhof               

SCL mit 7:2-Triumph über Ticino Rockets

Von Daniel Gerber

17 Spiele, 17 Siege - die Bilanz zwischen dem SC Langenthal und den Ticino Rockets weiss im Kanton Bern besser zu gefallen als im Tessin. Der SC Langenthal gewinnt zum vierten Mal in Serie. Trotz dem dichten Spielplan reicht die Kraft zu einem 7:2-Erfolg über die Ticino Rockets. SCL-Stürmer Elvis Schläpfer liefert drei Assists.

Innerhalb von elf Tagen und zwei Stunden trug der SC Langenthal nicht weniger als sechs Spiele aus. Dennoch reicht die Kraft beim Gelbblauen-Team. Zum achten Mal in Serie holt der SCL Punkte. Der Ausgleich acht Sekunden nach dem ersten Führungstreffer wurde rasch weggesteckt – nach der erneuten Führung liess sich das Team nicht mehr von der Siegesstrasse abbringen.

Ticino Rockets sorgen für Blitz-Ausgleich

Im Startdrittel geht der SC Langenthal gleich zweimal in Führung. Die erste nach einem schönen Hocheckschuss von Vincenzo Küng währt nur kurz: Schon acht Sekunden nach der frühen SCL-Führung in der fünften Minute liefern die jungen Tessiner bereits den Ausgleich. Elia Mazzolini überfällt mit seiner Linie die Defensive des Heimteams und arbeitet den Puck ins Gehäuse.

Insgesamt aber behält das Team von Trainer Jeff Campbell klar die Oberhand und reisst die Führung mitten im Startdrittel wieder an sich. Dies indem Dario Kummer ein langes, flüssiges Power-Play erfolgreich abschliesst.

Frühes Rockets-Time-out

Nach einem schönen Querpass zischt ein Abschlussversuch von Giancarlo Chanton nur um Haaresbreite am rechten, hohen Eck vorbei – der SCL zeigt auch im Mitteldrittel, dass er die Punkte auf dem Schore-Hoger behalten will.

Das Fore-Checking und die Dominanz führen dazu, dass Rockets-Coach Eric Landry bereits in der 26. Minute sein Time-out nimmt, um seiner Mannschaft neuen Mut zuzusprechen. Vergeblich, der SCL trifft durch Eero Elo schon eine Minute später den Pfosten.

Und dann ist die Scheibe wieder im Gehäuse: Mit einem hammerharten Distanz-Schuss drischt Alain Bircher den Puck an Freund und Feind vorbei, nahe am rechten Pfosten in die Maschen.

SCL zieht davon

Auch ins Schlussdrittel startet der SC Langenthal mit Schwung: Schon in der 43. Minute ist die Scheibe wieder drin – diesmal schliesst Ronny Dähler einen schnellen Angriff ab; das Zuspiel erfolgt wie bereits beim dritten Treffer des SCL durch Elvis Schläpfer.

Der Treffer erweist sich kurz danach als umso wichtiger, da zum Ende einer Strafe gegen die Ticino Rockets diese an die Scheibe gelangen und Petr Cajka plötzlich alleine in Richtung SCL-Keeper Andri Henauer losziehen und auf 2:4 verkürzen kann.

Dann aber brechen alle Dämme, die Pucks fallen ungebremst ins Netz und als sich der Pulverdampf verzogen hat und der Blick auf die Anzeigetafel wieder frei wird, steht es 7:2 für Langenthal, nachdem Yves Müller, Tom Gerber und Hans Pienitz ebenfalls getroffen haben.

Tabelle

1. Thurgau 16 8-2-2-4 49:38 30
2. Langenthal 12 8-0-1-3 44:27 25
3. Kloten 11 7-1-0-3 50:24 23
4. Sierre 12 7-0-1-4 39:39 22
5. Ajoie 8 5-2-0-1 39:22 19
6. Olten 12 5-2-0-5 39:33 19
7. Chx-de-Fds 12 4-1-3-4 41:38 17
8. GCK Lions 13 4-1-3-5 29:39 17
9. Winterthur 14 4-2-1-7 37:58 17
10. HCB Ticino 14 3-1-3-7 30:51 14
11. EVZ Academy 13 1-3-2-7 29:51 11
12. Visp 11 2-1-0-8 31:37 8

Aktuelle Spiele

Dienstag, 24. November 2020

Winterthur - Olten

Ajoie - Thurgau

Langenthal - HCB Ticino

Chx-de-Fds - EVZ Academy

Kalender

<< November 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30