NLB - Dienstag, 10. November 2020

2 : 5 (0:1, 1:2, 1:2) 

Zuschauer

30 Zuschauer (1% Auslastung)

Raiffeisen BiascArena, Biasca

Schiedsrichter

Christian Potocan, Phillip Ströbel; Sandro Gurtner, Rico Dufner

Tore

01:270:1Kaj Suter
S. Landolt, M. Graf
Eliot Antonietti1:124:23
P. Cajka, T. Lutz
32:031:2Ryan Hayes [PP]
R. Schlagenhauf, T. Benson
32:471:3Noah Meier
J. Mettler, M. Graf
Petr Cajka2:346:11
L. Matewa, E. Krakauskas
58:582:4Ryan Hayes
A. Braun
59:532:5Roman Schlagenhauf [SH]
R. Hayes, A. Braun

Strafen

16:00Shane Mathew
2 min - Hoher Stock
Eliot Antonietti16:09
2 min - Beinstellen
Tim Traber20:44
2 min - Unerlaubter Körperangriff
28:04Adrian Zimmermann
2 min - Haken
28:32Nelson Chiquet
2 min - Hoher Stock
Anthony Neuenschwander30:55
10 min - Automatische Disziplinarstrafe ()
Anthony Neuenschwander30:55
2 min - Faustkampf
Effektive Dauer: 68 Sekunden
Anthony Neuenschwander30:55
2 min - Bandencheck
30:55Gianluca Burger
10 min - Check gegen den Kopf
30:55Gianluca Burger
2 min - Check gegen den Kopf
59:15Yannick Brüschweiler
2 min - Crosscheck
Effektive Dauer: 45 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#31 D. Fadani 88,5% 58:44    #36 J. Meier 94,6% 60:00   
# 1 K. Bernasconi                #31 R. Zumbühl               
Verteidiger Verteidiger
# 2 E. Antonietti -1 1T    1S 2' #96 A. Braun +2    2A 1S   
#96 C. Fontana -1       2S    #47 G. Burger -2       1S 12'
#58 E. Guebey -1       3S    #27 X. Büsser +3       2S   
# 4 Y. Hänggi -1       1S    # 5 S. Landolt +1    1A      
#74 L. Matewa ±0    1A 4S    #76 N. Meier -1 1T    2S   
#33 G. Widmer +1       1S   
#90 S. Widmer ±0       1S   
Stürmer Stürmer
#61 G. Bionda -1       2S    # 9 F. Berni -2       2S   
#73 P. Cajka -1 1T 1A 8S    #88 Y. Brüschweiler +1          2'
#84 J. Canova -2       1S    #61 C. Casutt +1       3S   
#23 S. Deluca ±0       1S    #19 N. Chiquet ±0          2'
#17 H. Kasslatter ±0             #94 M. Graf +2    2A 1S   
#91 E. Krakauskas -1    1A 3S    #18 R. Hayes +2 2T 1A 6S   
#40 T. Lutz ±0    1A 2S    #10 N. Kammermann ±0            
#11 M. Misani ±0       1S    #11 S. Mathew -2          2'
# 6 A. Neuenschwander ±0       1S 14' #14 J. Mettler +1    1A 2S   
#19 F. Ritzmann ±0       2S    #44 R. Schlagenhauf +1 1T 1A 3S   
#78 T. Traber ±0          2' #71 K. Suter +1 1T    2S   
#52 L. Vedova -2       2S    #97 A. Zimmermann -1          2'
#94 S. Zangger -1       3S   
Weitere
#16 T. Benson +1    1A 1S   

GCK Lions mit Effizienz zum Sieg

Von Hanspeter Rathgeb

Der vierte Saisonsieg der GCK Lions bei den Ticino Rockets entstand durch Effizienz und einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung. Zwei schnelle Tore und zweimal ins leere Tor machten den 5:2-Sieg schliesslich klar.

Mit diesem Sieg ist den Zürchern die Revanche für erste nach Penaltys verlorenen Partie gelungen. Fünf Tore bei nur 23 Torschüssen zeugte von einer wirkungsvollen Effizienz. Hingegen parierte Jeffrey Meier im Tor nicht weniger als 43 Schüsse. Als bester Spieler wurde allerdings der Amerikaner Ryan Hayes ausgezeichnet, der mit zwei Treffern und einem Assist bei drei Treffern beteiligt war.

Die frühe Führung durch Kaj Suter (1. Saisontor) nach 87 Sekunden verlieh der Mannschaft Sicherheit. Das mögliche 2:0 wurde verpasst, dafür mussten die GCK Lions im zweiten Abschnitt den Ausgleich entgegennehmen. Dann gelang kurz nach Spielmitte der grosse Coup: Hayes und Verteidiger Meier trafen innert 44 Sekunden zur Zwei-Tore-Führung. Dann war die Partie mehrheitlich ausgeglichen.

Im Schlussabschnitt schienen die Zürcher den Sieg über die Runden zu bringen, als etwas unglücklich plötzlich der Anschlusstreffer zum 2:3 fiel. Dies gab den Tessinern mächtig Auftrieb, doch Torhüter Meier und die gute Defensivarbeit des gesamten Teams hielten den Vorsprung. Hayes und Schlagenhauf trafen am Schluss noch ins leere Tor, zuletzt sogar in Unterzahl, zum schliesslich klaren Sieg.

HCB Ticino Rockets – GCK Lions 2:5 (0:1, 1:2, 1:2)

Raiffeisen BiascArena, Biasca. - 30 Zuschauer. SR: Potocan, Ströbel; Gurtner/Dufner.

Tore: 2. Suter (Landolt, Büsser) 0:1. 25. Krakauskas (Antonietti, Cajka) 1:1. 33. (32:03) Hayes (Ausschluss Neuenschwander) 1:2. 33. (32:47) Meier (Mettler) 1:3. 47. Cajka (Matewa, Krakauskas) 2:3. 59. (58:58) Hayes (ins leere Tor) 2:4. 60. (59:53) Schlagenhauf (Hayes – Ausschluss Brüschweiler! Ins leere Tor) 2:5.

Strafen: 4-mal 2 Minuten plus 10 Minuten (Neuenschwander, Bandencheck) gegen Ticino, 5-mal 2 Minuten plus 10 Minuten (Burger, Check gegen den Kopf) gegen GCK.

HC Ticino Rockets: Fadini; Guebey, Fontana; Matewa, Hänggi; Antonietti; Zangger, Canova, Bionda; Krakauskas, Cajka, Lutz; Traber, Neuenschwander, Vedova; Beluca, Kasslatter, Ritzmann; Misani.

GCK Lions: Jeffrey Meier; Burger, Noah Meier; Braun, Samuel Widmer; Landolt, Büsser; Gabriel Widmer; Hayes, Schlagenhauf, Benson; Graf, Mettler, Brüschweiler; Chiquet, Kaj Suter, Casutt; Berni, Kammermann, Mathew.

Bemerkungen: GCK Lions ohne Arnicans, Rautiainen, Riedi (alle verletzt), Andersson ZSC Lions), Berri, Christen (beide abwesend). Ticino Rockets von 58:30 bis 58:58 und von 59:05 bis 59:53 ohne Torhüter. – Torschüsse: 45:23 (12:5, 15:9, 18:9). 

Tabelle

1. Thurgau 11 5-2-2-2 33:27 21
2. Kloten 10 6-1-0-3 43:23 20
3. Sierre 10 6-0-1-3 34:32 19
4. Ajoie 6 4-2-0-0 34:15 16
5. GCK Lions 9 4-0-2-3 22:24 14
6. Chx-de-Fds 9 3-1-3-2 28:26 14
7. HCB Ticino 12 3-1-3-5 28:40 14
8. Olten 8 3-1-0-4 28:28 11
9. Winterthur 10 3-1-0-6 27:46 11
10. Langenthal 6 3-0-0-3 21:15 9
11. Visp 8 2-1-0-5 24:24 8
12. EVZ Academy 11 0-3-2-6 23:45 8

Aktuelle Spiele

Dienstag, 10. November 2020

Sierre - Visp

HCB Ticino - GCK Lions

Kalender

<< November 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30