NLB - Freitag, 30. Oktober 2020

3 : 0 (2:0, 0:0, 1:0) 

Zuschauer

47 Zuschauer (2% Auslastung)

Kunsteisbahn, Küsnacht

Schiedsrichter

Pascal Boujon, Adrian Unterfinger; Markus Ammann, Pascal Nater

Tore

Ryan Hayes1:000:44
N. Christen, G. Widmer
Julian Mettler2:019:19
S. Mathew
Yannick Brüschweiler3:049:24
R. Hayes, R. Schlagenhauf

Strafen

22:19Florian Schmuckli
2 min - Beinstellen
Fabian Berni40:50
2 min - Beinstellen
43:48Jan Mosimann
2 min - Hoher Stock
Julian Mettler54:30
2 min - Spielverzögerung persönliche Strafe

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#36 J. Meier                #39 B. Rüegger 91,2% 60:00   
#31 R. Zumbühl 100,0% 60:00    #35 J. Messerli               
Verteidiger Verteidiger
#29 A. Andersson ±0             #27 B. Fechtig ±0       4S   
#47 G. Burger ±0       1S    #97 M. Moor ±0       2S   
#27 X. Büsser +3       2S    #51 P. Parati -1       5S   
# 5 S. Landolt ±0       1S    #67 F. Schmuckli -2       4S 2'
#76 N. Meier +2       3S    #68 S. Soracreppa -2            
#33 G. Widmer +1    1A 1S    #33 D. Wildhaber -1       1S   
#90 S. Widmer ±0       1S   
Stürmer Stürmer
# 9 F. Berni ±0       3S 2' #11 D. Baumann ±0            
#22 F. Berri +1             #70 C. Bischofberger ±0       3S   
#88 Y. Brüschweiler +2 1T    4S    #45 J. Fritsche -1       3S   
#19 N. Chiquet ±0             #14 M. Hinterkircher ±0       3S   
#17 N. Christen +1    1A 5S    #24 D. Hobi ±0       4S   
#94 M. Graf ±0       1S    #63 J. Lanz ±0       1S   
#18 R. Hayes +2 1T 1A 3S    #28 J. Moser ±0       2S   
#10 N. Kammermann ±0             #21 J. Mosimann -2       6S 2'
#11 S. Mathew ±0    1A       #15 D. Murphy -1       3S   
#14 J. Mettler +1 1T    6S 2' #98 F. Rehak -2       3S   
#44 R. Schlagenhauf +2    1A 1S    #23 A. Rundqvist -2       2S   
#97 A. Zimmermann ±0       2S    #61 P. Spannring -1       2S   
Weitere
#22 B. Hagel ±0       2S   
#18 T. Schnyder ±0       1S   

GCK Lions bodigen Leader Thurgau

Von Hanspeter Rathgeb

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, viel Einsatzbereitschaft und einer starken Defensivleistung inklusive einem hervorragenden Zumbühl im Tor schlugen die GCK Lions Leader Thurgau mit 3:0.

Die Torerfolge waren zwar etwas glücklich für die Zürcher, aber dafür hielten sie ihr eigenes Tor mit letztem Einsatz rein. Torhüter Zumbühl wehrte zudem nicht weniger als 40 Torschüsse ab.

Nach drei verpassten Spielen wegen Quarantäne traten die GCK Lions völlig frisch und aggressiv gegen den Leader der Swiss League an. Bei einem schnellen Hin und Her fiel die Zweikampfbereitschaft der Zürcher auf. Topscorer Hayes erzielte mit einem klassischen «Buebetrickli» schon nach 44 Sekunden den ersten Treffer.

Dies gab der Mannschaft natürlich noch mehr Auftrieb und Selbstvertrauen. Dennoch kamen auch die Gäste zu zahlreichen Abschlussversuchen, zweimal hatte der sehr gut reagierende Robin Zumbühl aber auch Glück, dass er einen Treffer verhindern konnte. Brüschweiler kam in der 15. Minute allein vor das gegnerische Tor, doch Torhüter Rüegger wehrte quasi mit der Zehenspitze ab. 41 Sekunden vor der ersten Pause tankte sich Julian Mettler nach gutem Steilpass von Fabian Berri durch und schloss seine tolle Einzelleistung mit dem 2:0 ab.

Auch im Mittelabschnitt war die Partie intensiv und schnell. Leichte Vorteile waren für die GCK Lions zu erkennen. Trotz allem blieb dieses Drittel torlos. Im Schlussabschnitt ging es im gleichen Tempo weiter. Die Thurgauer starteten eine druckvolle Schlussoffensive, doch die GCK Lions hielten dicht und gewannen schliesslich verdient.

GCK Lions – HC Thurgau 3:0 (2:0, 0:0, 1:0)

Eishalle KEK, Küsnacht. - 47 Zuschauer. SR: Boujon, Unterfinger; Ammann/Nater. – Tore: 1. (0:44) Hayes (Christen, Gabriel Widmer) 1:0. 20. (19:19) Mettler (Berri) 2:0. 50. Brüschweiler (Hayes, Schlagenhauf) 3:0. - Strafen: je 2-mal 2 Minuten.

GCK Lions: Zumbühl; Burger, Meier; Andersson, Samuel Widmer; Gabriel Widmer, Büsser; Landolt; Hayes, Schlagenhauf, Christen; Berni, Kammermann, Chiquet; Berri, Mettler, Brüschweiler; Graf, Zimmermann, Mathew.

HC Thurgau: Rüegger; Parati, Schmuckli; Soracreppa, Wildhaber; Moor, Fechtig; Baumann, Schnyder; Spannring, Fritsche, Murphy; Mosimann, Rudqvist, Rehak; Moser, Hinterkircher, Hagel; Lanz, Hobi, Bischofberger.

Bemerkungen: GCK Lions ohne Arnicans, Casutt, Rautiainen, Riedi (alle verletzt), Benson, Braun, Kaj Suter, Pius Suter (alle abwesend). Thurgau ohne Brändli, Hollenstein, Hulak, Loosli, Scheidegger (alle verletzt). Aeberhard, Bader, Mark (abwesend). – Torschüsse: 30:40 (11:13, 12:11, 7:16). – Best Players: Julian Mettler und Bernhard Fechtig.  

Tabelle

1. Thurgau 9 4-1-2-2 24:24 16
2. Kloten 8 4-1-0-3 28:19 14
3. Chx-de-Fds 9 3-1-3-2 28:26 14
4. Ajoie 5 3-2-0-0 27:13 13
5. Sierre 6 4-0-1-1 22:17 13
6. HCB Ticino 9 3-1-2-3 25:30 13
7. Olten 8 3-1-0-4 28:28 11
8. GCK Lions 7 3-0-1-3 15:19 10
9. Langenthal 6 3-0-0-3 21:15 9
10. Winterthur 6 2-1-0-3 19:26 8
11. Visp 7 2-1-0-4 24:21 8
12. EVZ Academy 10 0-2-2-6 21:44 6

Aktuelle Spiele

Freitag, 30. Oktober 2020

GCK Lions - Thurgau

Chx-de-Fds - EVZ Academy

HCB Ticino - Ajoie

Kalender

<< Oktober 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031