NLB - Dienstag, 13. Oktober 2020

2 : 1 (0:0, 1:0, 1:1) 

Zuschauer

507 Zuschauer (20% Auslastung)

Zielbau Arena, Winterthur

Schiedsrichter

Christian Potocan, Michael Weber; Markus Ammann, Pascal Nater

Tore

Kevin Bozon1:039:56
S. Hess, M. Bleiker
41:361:1Nicola Christen
T. Benson, P. Suter
Fabio Arnold [PP]2:156:58
R. Brace, Z. Torquato

Strafen

Zack Torquato25:46
2 min - Stockschlag
Mischa Bleiker37:25
2 min - Behinderung
50:02Xeno Büsser
2 min - Beinstellen
56:21Kaj Suter
2 min - Übertriebene Härte
Effektive Dauer: 37 Sekunden
58:56Roman Schlagenhauf
2 min - Behinderung Torhüter
Effektive Dauer: 64 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#30 J. Gianola                #36 J. Meier 92,3% 59:20   
#31 M. Mathis 97,8% 60:00    #31 R. Zumbühl               
Verteidiger Verteidiger
#25 A. Birchler -1             #29 A. Andersson ±0       3S   
#34 N. Engeler ±0       2S    #96 A. Braun ±0       4S   
#37 B. Hunziker ±0       2S    #47 G. Burger -1       1S   
#94 M. Küng +1       1S    #27 X. Büsser ±0       5S 2'
#80 V. Oejdemark ±0             # 5 S. Landolt ±0       2S   
#65 S. Pozzorini ±0             #76 N. Meier +1       3S   
#59 J. Sigg ±0             #33 G. Widmer ±0       1S   
#90 S. Widmer ±0            
Stürmer Stürmer
#61 F. Arnold ±0 1T    1S    # 9 F. Berni ±0       1S   
#36 M. Bleiker ±0    1A    2' #22 F. Berri -1       4S   
#95 K. Bozon +1 1T    6S    #88 Y. Brüschweiler ±0            
#23 R. Brace ±0    1A 6S    #19 N. Chiquet -1       2S   
#10 T. Braus -1             #17 N. Christen +1 1T    2S   
# 9 M. Burkhalter ±0       3S    #18 R. Hayes ±0       4S   
# 7 F. Haldimann ±0       1S    #11 S. Mathew ±0            
#97 S. Hess +1    1A 2S    #14 J. Mettler ±0       2S   
#67 H. Krayem ±0             #44 R. Schlagenhauf ±0          2'
#73 S. Oana ±0       1S    #71 K. Suter ±0       3S 2'
#26 F. Sluka ±0             #24 P. Suter +1    1A 5S   
#51 Z. Torquato -1    1A 1S 2'
Weitere
#16 T. Benson ±0    1A 4S   

Winterthur überrascht GCK Lions

Von Hanspeter Rathgeb

Die GCK Lions mussten sich bei einem schwächeren Gegner Winterthur 1:2 geschlagen geben, obwohl sie klar besser waren und fast ständig auf ein Tor spielten. Verpasste Torchancen und eine Undiszipliniertheit am Schluss führten zur blamablen Niederlage.

Die Gäste aus Küsnacht waren der klare Favorit. Die GCK Lions hatten immerhin den Favoriten Kloten geschlagen, aber nur einen Punkt gegen die Ticino Rockets geholt. Die 0:5-Klatsche gegen Ajoie zeigte Schwächen im Abschluss, die bei 50 Torschüssen auch in dieser Partie klar zum Ausdruck kamen.

Man war gespannt, wie sich die GCK Lions aus der Affäre ziehen würden, wenn sie für einmal eher der Favorit waren. Sie stürmten ungestüm an, schossen zu Hauf auf das gegnerische Tor, 19-mal im Startdrittel, 17-mal im zweiten Spielabschnitt. Doch Tore wollten einfach nicht fallen. Vielmehr waren es die Gastgeber die zweimal eine Strafe überstanden und nach dem zweiten Mal durch Arnold gleich zum Führungstreffer kamen, völlig entgegen dem Spielverlauf.

Doch im Schlussabschnitt gelang dem 20-jährigen Christen auf Zuspiel der beiden NHL-Kandidaten Benson und Pius Suter endlich der Ausgleich. Der unentschiedene Spielstand blieb bis knapp drei Minuten vor Schluss. Dann konnten die Winterthurer den zweiten Ausschluss im Schlussdrittel zum Führungstreffer durch Bozon ausnützen. Zuvor hatte Kaj Suter zwei Torchancen verpasst, einmal vor dem leeren Tor und dann parierte der herausragende Torhüter Mathis. Er parierte insgesamt 49 Schüsse.

EHC Winterthur – GCK Lions 2:1 (0:0, 1:0, 1:1)

Zielbau Arena. – 507 Zuschauer. – SR: Potocan, Weber; Ammann/Nater. – Tore: 40. (39:56) Bozon (Hess, Bleiker) 1:0. 42. Christen (Benson, Pius Suter) 1:1. 57. Arnold (Brace, Torquato – Ausschluss Kaj Suter) 2:1. - Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen Winterthur, 3-mal 2 Minuten gegen GCK Lions. EHC

Winterthur: Mathis; Oejdemark, Engeler; Birchler, Pozzorini; Hunziker, Küng; Sigg; Haldimann, Hess, Bpozon; Arnold, Torquato, Brace; Sluka, Burkhalter, Braus; Oana, Krayem, Bleiker.

GCK Lions: Jeffrey Meier; Biurger, Braun; Andersson, Noah Meier; Landolt, Büsser; Gabriel Widmer, Samuel Widmer; Berni, Kaj Suter, Mathew; Christen, Pius Suter, Benson; Hayes, Schlagenhauf, Chiquet; Berri, Mettler, Brüschweiler.

Bemerkungen: GCK Lions ohne Arnicans, Casutt, Rautiainen, Riedi (alle verletzt). GCK Lions ab 59:20 ohne Torhüter. Torschüsse: 29:50 (9:19, 8:17, 12:14). 

Tabelle

1. Thurgau 5 4-0-1-0 16:10 13
2. Ajoie 4 2-2-0-0 21:11 10
3. Sierre 5 3-0-1-1 17:16 10
4. Kloten 5 3-0-0-2 15:7 9
5. Visp 5 2-1-0-2 19:13 8
6. Chx-de-Fds 4 1-1-2-0 15:12 7
7. HCB Ticino 5 1-1-1-2 13:17 6
8. Olten 4 1-1-0-2 14:15 5
9. Winterthur 5 1-1-0-3 15:23 5
10. GCK Lions 5 1-0-1-3 8:16 4
11. Langenthal 3 1-0-0-2 8:9 3
12. EVZ Academy 4 0-0-1-3 5:17 1

Aktuelle Spiele

Dienstag, 13. Oktober 2020

Thurgau - Visp

Sierre - Ajoie

Winterthur - GCK Lions

Kloten - HCB Ticino

Kalender

<< Oktober 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031