NLB - Mittwoch, 7. Oktober 2020

4 : 2 (0:1, 2:0, 2:1) 

Zuschauer

3134 Zuschauer (41% Auslastung)

Swiss Arena, Kloten

Schiedsrichter

Marc Wiegand, Manuel Nikolic; Markus Ammann, Pascal Nater

Tore

07:480:1Leonardo Fuhrer
C. Hüsler, D. Carbis
Robin Figren [PP]1:123:11
S. Kindschi, J. Simek
Robin Figren2:128:16
S. Seiler, E. Faille
Steve Kellenberger3:143:28
D. Bartholet, J. Simek
Niki Altorfer [PP]4:155:00
D. Forget, R. Knellwolf
58:244:2Philipp Rytz [PP]
N. Gurtner, G. Nunn

Strafen

Niki Altorfer01:34
2 min - Beinstellen
04:14 (Team)
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
David Stämpfli08:22
2 min - Crosscheck
Gian Janett15:32
2 min - Behinderung
16:02Daniel Carbis
2 min - Behinderung
21:19Evgeni Schirjajev
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 112 Sekunden
24:31Cédric Maurer
2 min - Übertriebene Härte
Marco Truttmann29:03
2 min - Beinstellen
Juraj Simek37:21
2 min - Behinderung
Juraj Simek49:52
2 min - Beinstellen
54:09Cedric Hüsler
2 min - Halten
Effektive Dauer: 51 Sekunden
Dario Bartholet57:39
2 min - Puck aus dem Spielfeld schiessen
Effektive Dauer: 45 Sekunden
59:16Leonardo Fuhrer
2 min - Behinderung Torhüter
Effektive Dauer: 44 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#68 D. Nyffeler 94,7% 60:00    #34 S. Matthys 87,1% 58:41   
#35 L. Janett                #22 S. Rytz               
Verteidiger Verteidiger
#81 D. Bartholet +1    1A 1S 2' #10 J. Elsener -1       1S   
#11 F. Ganz -1             #38 N. Gurtner ±0    1A 4S   
#63 G. Janett -1          2' # 8 S. Lüthi ±0       1S   
#19 S. Kellenberger ±0 1T    1S    #27 C. Maurer ±0       2S 2'
#47 S. Kindschi ±0    1A 2S    #17 J. Nater ±0       2S   
#23 L. Kälin +1             #77 P. Rytz -1 1T    2S   
# 5 S. Seiler +1    1A 1S    #25 D. Weisskopf ±0            
#95 N. Steiner +1            
#36 D. Stämpfli ±0       1S 2'
Stürmer Stürmer
#17 N. Altorfer ±0 1T    6S 2' # 3 D. Carbis ±0    1A 2S 2'
#27 E. Faille +1    1A 3S    #14 E. Fogstad Vold               
#28 R. Figren +1 2T    3S    #12 L. Fuhrer +1 1T    4S 2'
#16 D. Forget ±0    1A 3S    #15 S. Heughebaert ±0            
#61 J. Füglister ±0       1S    #94 C. Hüsler +1    1A 1S 2'
#97 G. Halberstadt -1             #19 D. Knelsen -1       3S   
#98 R. Knellwolf -1    1A 1S    #89 G. Nunn -1    1A 7S   
#13 P. Obrist +1       2S    #76 C. Oehen ±0       1S   
# 9 J. Simek +1    2A 2S 4' #16 A. Rexha ±0            
#66 A. Spiller +1       3S    #18 E. Schirjajev -1       2S 2'
#94 M. Truttmann ±0       1S 2' #72 D. Schwarzenbach -1       3S   
#11 D. Weder -1       3S   

Umkämpftes Spitzenduell

Von Rolf Schwarz

Der ambitionierte EHC Kloten hat nach Startschwierigkeiten die über weite Strecken ebenbürtigen Oltener im ersten Heimspiel der diesjährigen Meisterschaft mit 4:2 bezwungen.

Die Gäste starten definitiv besser ins Spiel und dominieren auch klar das erste Drittel. Vor allem die Ausländer der Oltener sind auffällig und können immer wieder gefährlich vor Klotens Torhüter Nyffeler aufkreuzen. Die Partie ist von Beginn weg intensiv und von Zweikämpfen geprägt. Zwar führt Olten zur ersten Pause mit 0:1 durch einen Sonntagsschuss aus Distanz von Léonardo Fuhrer, dies aber auf Kosten von Rexha, weggecheckt von Klotens Stämpfli (Hirnerschütterung?) sowie Fogstad Vold Esbjörn, welcher nach einem Open Ice Check von Seiler an der Nase blutend ebenfalls in die Kabine verschwindet, im Laufe des Mittelabschnitts aber wieder mittun kann.

Im Mitteldrittel trägt dann die Klotener Druckphase Früchte. Dank den beiden Treffern von Figren, den ersten in Überzahl, kann das Heimteam das Ruder herumreissen und zur zweiten Pause mit 2:1 in Führung gehen. Pfostenschüsse von Spiller und Forget in der 35. Resp. 37. Minute unterstreichen die Klotener Überlegenheit in dieser Phase.

Kellenberger und Altdorfer können in der Folge im Schlussabschnitt nochmals scoren, die Gäste vermögen durch das letzte Tor der Partie von Rytz nur noch zu verkürzen auf das Schlussresultat von 4:2.

Tabelle

1. Kloten 2 2-0-0-0 9:2 6
2. Thurgau 2 1-0-1-0 6:5 4
3. Langenthal 1 1-0-0-0 6:2 3
4. Visp 2 1-0-0-1 11:6 3
5. HCB Ticino 2 0-1-1-0 7:7 3
6. Chx-de-Fds 2 0-1-1-0 4:4 3
7. Sierre 2 1-0-0-1 5:9 3
8. Ajoie 1 0-1-0-0 4:3 2
9. Olten 2 0-1-0-1 4:5 2
10. Winterthur 2 0-1-0-1 6:9 2
11. GCK Lions 2 0-0-1-1 5:8 1
12. EVZ Academy 2 0-0-1-1 4:11 1

Aktuelle Spiele

Mittwoch, 7. Oktober 2020

GCK Lions - HCB Ticino

Winterthur - EVZ Academy

Chx-de-Fds - Thurgau

Visp - Sierre

Kloten - Olten

Kalender

<< Oktober 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031