Lakers gewinnen ersten Test

Von Pascal Zingg

Den SCRJ Lakers ist der Start in die neue Saison zumindest resultattechnisch geglückt. Die Rapperswiler schlagen den HC Thurgau mit 4:0.

Mit Corsin Casutt, Roman Cervenka, Danny Kristo, Flurin Randegger, Daniel Vukovic, Casey Wellman und Melvin Nyffeler schonten die Lakers im heutigen Test gegen das unterklassige Thurgau nicht weniger als sieben Stammkräfte. Trotz dieser Schwächung waren die Rapperswiler im ersten Drittel das bessere Team. Relativ einfach kam man dabei zu drei Toren. Dabei waren vor allem die Verteidigerschüsse aus der zweiten Reihe gefährlich. Da sich der HC Thurgau nach der ersten Pause besser auf die Schüsse einstellen konnten, passierte in den letzten 40 Minuten nicht mehr viel. Einzig Martin Ness konnte kurz vor Schluss einen Ausflug von Torhüter Schwendener zum 4:0 nutzen.

Insgesamt mussten die Lakers feststellen, dass sie ohne Ausländer und Casutt in der Offensive noch zu harmlos sind. Ausserdem funktioniert das Powerplay noch nicht nach Wunsch. Dies ist allerdings auch kein Wunder, befindet man sich doch noch am Anfang der Vorbereitung.

Telegramm:

HC Thurgau – SCRJ Lakers 0:4 (0:3, 0:0, 0:1)

Güttingersreuti, Weinfelden: 689 Zuschauer. – Schiedsrichter: Lemelin, Ströbl; Kovacs, Kehrli. – Tore: 5:39 Gähler (Gurtner, Rowe) 0:1; 11:22 Rowe 0:2; 18:01 Schmuckli (Profico, Dünner) 0:3; 58:11 Ness 0:4. – Strafen: 3 x 2 Minuten gegen Thurgau; 4 x 2 Minuten + 5 Minuten + Spieldauer (Schmuckli) gegen die SCRJ Lakers.

HC Thurgau: Schwendener (Aeberhard); Seiler, Fechtig; Parati, Steinauer; Collenberg, Engeler; Wildhaber, Schnetzer; K. Jones, C. Jones, J. Loosli; Frei, Figi, Merola; Hobi, Kellenberger, Zanzi; Altorfer, Rundqvist, Moser; Tschudi, Moosmann.

SCRJ Lakers: Bader (Nyffeler); Dufner, Egli; Schmuckli, Profico; Maier, Hächler; Gurtner, Gähler; Spiller, Dünner, Schweri; Rehak, Schlagenhauf, Mosimann; Forrer, Rowe, M. Loosli; Hollenstein, Ness, Hüsler.

Bemerkungen: Thugau ohne Brändli, Scheidegger, Huber; SCRJ Lakers ohne Casutt, Cervenka, Clark, Kristo, Randegger, Vukovic, Wellman; 26. Pfosten Rundqvist.

Aktuelle Spiele

Freitag, 9. August 2019

Thurgau - Rapperswil

Winterthur - Kloten

ZSC Lions - GCK Lions

Sierre - Servette

Chx-de-Fds - Lausanne

Kalender

<< August 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
192122232425
262728293031