NLB - 34. Spieltag - Mittwoch, 2. Januar 2019

4 : 5 (2:0, 1:1, 1:3) n.V.

Zuschauer

127 Zuschauer (3% Auslastung)

Raiffeisen BiascArena, Biasca

Schiedsrichter

Erard Yann; Patrick Haag, Flavio Ambrosetti

Tore

Timo Haussener [PP]1:004:02
J. Neuenschwander, L. Matewa
Jason Fritsche2:007:10
J. Neuenschwander
24:542:1Bryce Gervais
D. Schwarzenbach, L. Haas
Misha Moor3:129:08
T. Haussener, J. Neuenschwander
41:113:2Simon Lüthi
L. Haas, T. Grossniklaus
46:463:3Bryce Gervais
L. Haas, L. Zanatta
Anthony Neuenschwander4:347:49
G. Bionda
56:384:4Diego Schwarzenbach
B. Gervais, L. Zanatta
63:114:5Bryce Gervais [PP]
E. Schirjajev, C. Hohmann

Strafen

03:30Alban Rexha
2 min - Haken
Effektive Dauer: 32 Sekunden
17:32 (Team)
2 min - Bankstrafe
Colin Fontana42:12
2 min - Halten
Jason Fritsche51:59
2 min - Beinstellen
Jason Fritsche62:38
2 min - Haken
Effektive Dauer: 33 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
# 1 C. Hughes                #35 M. Mischler 87,9% 63:11   
#34 S. Matthys 91,2% 63:11    #22 S. Rytz               
Verteidiger Verteidiger
#29 L. Bachofner ±0       2S    #57 C. Bagnoud +1       1S   
#55 P. Biasca ±0             #24 S. Barbero ±0       2S   
#96 C. Fontana -1       3S 2' #19 T. Bucher -1       2S   
#74 L. Matewa -2    1A 1S    #14 C. Gerber +1       3S   
#21 M. Moor ±0 1T    1S    #34 T. Grossniklaus ±0    1A 2S   
#19 A. Pagnamenta -1             # 8 S. Lüthi ±0 1T    4S   
#37 M. Ronchetti +2       1S    #55 L. Zanatta +1    2A 2S   
#27 F. Sartori -1       2S   
#70 S. Tosques ±0            
#88 J. Wieszinski -1       2S   
Stürmer Stürmer
#61 G. Bionda ±0    1A 4S    #17 B. Gervais +4 3T 1A 8S   
#40 T. Demuth ±0       1S    # 9 L. Haas +3    3A 2S   
#45 J. Fritsche -1 1T    4S 4' #15 S. Heughebaert ±0       1S   
#28 T. Haussener +1 1T 1A 2S    # 7 C. Hohmann -1    1A 4S   
#57 A. Neuenschwander +1 1T    2S    #91 S. Horansky -1       1S   
#75 J. Neuenschwander +1    3A 1S    #10 U. Huber ±0            
#90 J. Portmann ±0       1S    #27 D. Muller -1            
# 8 F. Riatsch -1       3S    #16 A. Rexha -1       2S 2'
#11 S. Spinedi -1       3S    #18 E. Schirjajev -2    1A 10S   
#91 P. Taiana -1             #12 C. Schneuwly ±0       3S   
#72 D. Schwarzenbach +4 1T 1A 2S   
#96 M. Ulmer -1       5S   
#93 S. Wyss -1       3S   

Ticino Rockets verlieren erst nach Verlängerung

Von Maurizio Urech

Der Tabellenletzte führte mit 2:0 und 3:1, doch am Schluss verlor man nach einem Treffer in Unterzahl in der Verlängerung mit 4.5

Die Mannschaft von Jan Cadieux war in der Partie gegen den Tabellendritten aus Olten der klare Aussenseiter, dovh für einmal zeigten sich die Rockets im Startdrittel sehr effizient.

Die erste Überzahl nach fünf Minuten nutzte man zum Führungstreffer, Topscorer Timo Haussener lies mit seinem platzierten Schuss Goalie Mischler keine Chance. Auch in den nächsten Minuten waren die Rockets spielbestimmend und nach einer weiteren Druckphase der ersten Sturmlinie stand Jason Fritsche am zweiten Pfosten richtig um die Scheibe zum 2:0 über die Linie zu drücken. In der zweiten Hälfte des Startdrittels waren die Gäste spielbestimmend, doch bei Goalie Matthys war Endstation.

Die Gäste starteten vehement ins Mitteldrittel und nach einem Konter verwertete Bryce Gervais das Zuspiel von Schwarzenbach zum Anschlusstreffer. Doch noch vor Spielmitte kam die prompte Antwort des Tabellenletzten Verteidiger Misha Moor traf mit seinem Weitschuss von der blauen Linie zum 3:1. In der zweiten Hälfte waren wieder die Gäste am Drücker und kamen zu mehreren Chancen durch Gervais, Hohmann und Chiraev, doch Goalie Matthys legte immer wieder sein Veto ein. In der Schlussminute hatten die Gäste Glück als Portmann nach dem Zuspiel von A. Neuenschwander den vierten Treffer nur ganz knapp verfehlte.

Kaum hatte der dritte Spielabschnitt begonnen konnten die Gäste über den Anschlusstreffer jubeln, Diego Schwarzenbach lenkte den Weitschuss von Lüthi zum 3:2 ab und kurz nachdem die Rockets eine Strafe unbeschadet überstanden hatten stand erneut Bryce Gervais am richtigen Ort um nach dem Zuspiel von Haas zum 3:3 auszugleichen. Doch mit der praktisch ersten Torchance im dritten Abschnitt gingen die Rockets erneut in Führung, Mischler konnte einen Schuss von Bionda nicht blockieren, Anthony Neuenschwander war gut gefolgt und drückte die Scheibe zum 4:3 über die Linie. Jetzt waren logischerweise wieder die Gäste am Drücker und als die Rockets die Scheibe nicht aus dem eigenen Drittel befreien konnten, stand Diego Schwarzenbach am richtigen Ort und glich die Partie zum 4:4 aus.

Damit kam es zur Verlängerung in der die Schiedsrichter eine strenge Strafe gegen Fritsche verhängten und es war erneut Bryce Gervais der den Gästen den Zusatzpunkt sicherte.

Trotz der Niederlage gibt es für die Mannschaft von Jan Cadieux viel positives für die nächsten Spiele, jetzt gilt es nur noch die nötige Konstanz zu finden um regelmässig Punkten zu können.

Bemerkungen

62'38 Time-out EHC Olten

Tabelle

1. Chx-de-Fds 31 19-3-3-6 105:80 66
2. Olten 30 16-4-3-7 127:89 59
3. Kloten 28 19-0-0-9 109:78 57
4. Visp 30 14-6-1-9 99:77 55
5. Langenthal 30 14-4-4-8 92:77 54
6. Ajoie 30 18-0-0-12 95:68 54
7. Thurgau 30 15-0-2-13 86:72 47
8. GCK Lions 30 10-1-2-17 85:108 34
9. EVZ Academy 28 9-2-2-15 68:94 33
10. Winterthur 29 5-0-2-22 60:101 17
11. HCB Ticino 30 4-0-1-25 46:128 13

Aktuelle Spiele

Mittwoch, 2. Januar 2019

HCB Ticino - Olten

Chx-de-Fds - Winterthur

Visp - Ajoie

Thurgau - GCK Lions

Kalender

<< Januar 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031