NLA - 38. Spieltag - Freitag, 11. Januar 2013

1 : 3 (0:0, 1:2, 0:1) 

Zuschauer

4979 Zuschauer (82% Auslastung)

Diners Club Arena, Rapperswil-Jona

Schiedsrichter

Stephane Rochette; Roman Kaderli, Peter Küng

Tore

Michel Riesen [PP]1:021:19
P. Sejna, L. Burkhalter
26:101:1Thibaut Monnet
M. Maurer
28:061:2Luca Cunti
R. Kenins
58:371:3Mark Bastl
M. Trachsler, T. Monnet

Strafen

02:38Reto Schäppi
2 min - Haken
Marc Geiger18:20
2 min - Halten
21:08Andres Ambühl
2 min - Bandencheck
Effektive Dauer: 11 Sekunden
Team Rapperswil32:02
2 min - Unkorrekter Spielerwechsel

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#39 D. Caduff                #36 D. Saikkonen               
# 1 J. Müller 91.7% 59:22    #30 L. Flüeler 95.5% 60:00   
Verteidiger Verteidiger
# 5 S. Berger -2       5S    # 5 S. Blindenbacher +2       2S   
# 8 T. Büsser ±0             # 4 P. Geering ±0            
#24 M. Geiger -1          2' #29 M. Lashoff ±0       1S   
# 6 C. Geyer -1             #47 M. Maurer +2    1A 1S   
#30 S. Gmür ±0             #18 D. Schnyder +2            
# 7 N. Marzan ±0       1S    #15 M. Seger ±0            
#43 D. Walser -2             #11 A. Stoffel ±0            
Stürmer Stürmer
#81 N. Berger ±0             #44 A. Ambühl +1       3S 2'
#80 L. Burkhalter -2    1A 1S    #41 C. Baltisberger ±0            
#23 D. Camichel† ±0             #39 M. Bastl +2 1T    2S   
#10 R. Earl -1       1S    #71 P. Bärtschi ±0       6S   
# 9 S. Hürlimann -1             #10 C. Bühler ±0       1S   
#61 M. Jörg -1       3S    #12 L. Cunti +1 1T    5S   
#91 J. Kolnik -1       2S    #91 R. Kenins +1    1A 3S   
#64 B. Neukom -1       1S    # 7 T. Monnet +2 1T 1A 2S   
#79 M. Riesen ±0 1T    4S    #19 R. Schäppi ±0       2S 2'
#17 A. Rizzello -1       1S    #17 R. Shannon ±0       5S   
#13 P. Sejna ±0    1A 2S    #53 M. Trachsler +2    1A      
#89 N. Thibaudeau -1       1S    #27 R. Wick ±0       3S   
#97 A. Wichser ±0            

Lions siegen im Defensiv-Duell

Von Pascal Zingg

„Wir haben heute einfach zu wenig Tore geschossen“, meinte Sven Berger nach dem Spiel zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und den ZSC Lions. Besser hätte man dieses Spiel nicht charakterisieren können. Beide Teams spielten heute sehr defensiv, weshalb Tore umso wichtiger waren.

Es war keine Meisterleistung, die der Meister heute in der Rapperswiler Dinersclub Arena zeigte. Trotzdem kamen die Löwen relativ einfach zu drei Punkten. Während der ganzen 60 Minuten konzentrierten sich beide Teams vor allem auf ihre Defensive. Es war deshalb auch kein Wunder, dass es nach 20 Minuten immer noch 0:0 stand. Einzig Patrick Bärtschi stand einem Tor in der 19. Minute sehr nahe. Seine Direktabnahme wurde von Jonas Müller jedoch sehenswert entschärft.

Als die Lakers im zweiten Drittel erstmals in Überzahl spielen konnten, sollte auch ihnen der erste gefährlich Abschluss gelingen. Burkhalter spielte Sejna frei, der danach aus guter Position an Lukas Flüeler scheiterte. Michel Riesen reagierte danach am schnellsten und versenkte den Abpraller zum 1:0. Die Freude der Lakers dauerte jedoch nicht sehr lange. In der 26. Minute gelang es ihnen nicht Thibeau Monnet hinter dem Tor entscheidend zu stören. Monnet schlug einen Hacken und übertölpelte Jonas Müller mittels Buebetrickli. Nur vier Minuten später, war es Luca Cunti, der die Scheibe zum 1:2 im Tor versenkte. Dank des vielen Verkehrs sah Müller bei diesem Schuss nicht viel. Weil Müller den Treffer allerdings zwischen den Beinen kassierte, sah er in dieser Situation nicht sehr gut aus.

Im letzten Drittel sah man nochmals kämpferische Rapperswiler. Gegen die gute Defensive der Zürcher waren sie jedoch machtlos. Noch bevor Rogenmoser den Torhüter rausnehmen konnte, lief man deshalb in einen Konter. Trachsler bediente Bastl, welcher den Zürcher Sieg mit seinem 1:3 besiegelte.

Tabelle

1. Fribourg 37 18-7-3-9 119:91 71
2. Bern 37 21-2-3-11 127:80 70
3. Servette 36 20-2-2-12 109:86 66
4. Zug 36 18-3-4-11 123:110 64
5. ZSC Lions 38 17-5-3-13 109:101 64
6. Lugano 37 14-3-7-13 124:108 55
7. Kloten 36 13-6-3-14 107:102 54
8. Davos 36 14-4-4-14 125:109 54
9. Biel 37 13-4-4-16 118:133 51
10. Rapperswil 38 12-3-3-20 108:150 45
11. Ambrì 37 11-2-3-21 90:128 40
12. SCL Tigers 35 6-2-4-23 72:133 26

Aktuelle Spiele

Freitag, 11. Januar 2013

Fribourg - Bern

Lugano - Zug

Rapperswil - ZSC Lions

Kalender

<< Januar 2013 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031