NLA - 21. Spieltag - Dienstag, 1. November 2011

7 : 2 (2:1, 3:0, 2:1) 

Zuschauer

3466 Zuschauer (42% Auslastung)

Stadio Resega, Lugano

Schiedsrichter

Brent Reiber; Roman Kaderli, Simon Wüst

Tore

09:220:1Stefan Hürlimann
T. Bucher, L. Burkhalter
Hnat Domenichelli1:116:07
D. Steiner, P. Nummelin
Daniel Steiner2:119:03
O. Kamber
Kimmo Rintanen3:129:44
J. Bednar, P. Nummelin
Kimmo Rintanen4:135:36
S. Ulmer, J. Bednar
Daniel Steiner [PP]5:138:07
H. Domenichelli, J. Vauclair
Petteri Nummelin [PP]6:142:32
K. Romy, K. Rintanen
49:556:2Stacy Roest
B. Reid, D. Walser
Hnat Domenichelli7:258:29
D. Steiner, O. Kamber

Strafen

Oliver Kamber11:22
2 min - Haken
Hnat Domenichelli13:29
2 min - Behinderung
37:00Thomas Büsser
2 min - Haken
Effektive Dauer: 67 Sekunden
41:15Aurelio Lemm
2 min - Haken
Effektive Dauer: 77 Sekunden
43:16Andreas Camenzind
2 min - Halten
48:30Team Rapperswil
2 min - Unkorrekter Spielerwechsel
Stefan Ulmer48:45
2 min - Haken

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#35 A. Caffi                #84 D. Manzato               
#91 B. Conz                # 1 J. Müller               
Verteidiger Verteidiger
#26 F. Blatter +1       1S    #29 T. Bucher +1    1A      
# 8 S. Hirschi +1       3S    # 8 T. Büsser ±0          2'
#16 L. Kienzle ±0       1S    #11 A. Camenzind ±0          2'
#11 M. Nodari +1       1S    # 6 C. Geyer -2            
#33 P. Nummelin +1 1T 2A 1S    #30 S. Gmür -2            
#12 L. Profico ±0       1S    # 4 M. Maurer -2       1S   
#22 S. Ulmer +1    1A 3S 2' #43 D. Walser ±0    1A 1S   
# 3 J. Vauclair +1    1A 1S    # 2 M. Welti -1            
Stürmer Stürmer
#21 J. Bednar +2    2A 2S    #81 N. Berger ±0       3S   
#40 F. Conne ±0             #80 L. Burkhalter +1    1A 1S   
#76 H. Domenichelli +2 2T 1A 4S 2' #14 L. Grauwiler -4       1S   
#61 M. Jörg -1             # 3 M. Hartigan -1       2S   
#79 O. Kamber +2    2A 1S 2' # 9 S. Hürlimann +1 1T    3S   
#20 D. Kostner ±0       3S    #68 A. Lemm -1       1S 2'
# 7 R. Niedermayer -1       2S    #55 B. Reid ±0    1A 1S   
#88 K. Romy +2    1A 3S    #79 M. Riesen +1       1S   
#38 R. Sannitz -1       4S    #17 A. Rizzello ±0            
#94 D. Simion ±0             #19 S. Roest -3 1T    2S   
#48 D. Steiner +3 2T 2A 4S    #21 R. Suri -4       3S   
#89 N. Thibaudeau ±0            
Weitere
#23 K. Rintanen +2 2T 1A 3S   

Souveräner Heimsieg der Bianconeri gegen die Lakers

Von Maurizio Urech

Nach Startschwierigkeiten im ersten Drittel legten die Bianconeri die Basis zum klaren Sieg mit 3 Toren im Mitteldrittel

Für das heutige Heimspiel gegen die Rapperswil-Jona Lakers konnte Huras wieder auf Nummelin zählen, während bei den Gästen Müller anstelle von Manzato das Tor hütete.

Im Startdrittel versuchten die Bianconeri das Spieldiktar zu übernehmen ohne sich allerdings klare Chancen zu erarbeiten, während die Gäste sich auf gelegentliche Konter beschränkten und auf kuriose Weise gingen sie in Führung nach einem gewonnenen Face-Off von Burhalter lag die Scheibe plötzlich im Tor zum 0:1, diese wurde sicherlich vor dem Tor noch abgelenkt . Kritische Phase für die Bianconeri mit zwei Strafen de suite nach der 12. Minute doch das Ueberzahl-Spiel der Lakers war zu harmlos, im Gegenteil es war Rintanen der alleine vor Müller auftauchte und Pech mit einem Pfostenschuss hatten. Kaum komplett lancierte Nummelin Steiner dieser legte für Domenichelli auf der mit einem präzisen Schuss zum 1:1 ausgleichen konnte, und in der Schlussminute profitierte Kamber von einem Fehler von Hartigan der die Scheibe im eigenen Drittel an Kamber verlor Pass für Steiner der für die erstmalige Führung der Bianconeri sorgte.

Die erste Chance im Mitteldrittel ging aufs Konto von Romy der von Ritanen angespielt alleine auf Müller zulaufen konnte, doch der Goalie las seine Finte, während auf der Gegenseite Roest Conz prüfte. Erneut Romy scheiterte an Müller nach einem Pass von Bednar in der 7. Minute, doch der Paradeblock der Bianconeri lies nicht locker und kurz vor Spielhälfte klappte es endlich über Nummelin kam die Scheibe zu Bednar Querpass zu Rintanen der die Scheibe zum 3:1 ins Netz hämmerte und in der 16. Minute ging die Gefahr erneut von Bednar aus der diesmal Ulmer anspielte diese intelligent mit einem Querpass auf Rintanen der aus der praktisch gleichen Position zum 4:1 traf. Doch dies war noch nicht alles im einzigen Powerplay der Bianconeri zum Schluss des Drittel profitierte Domenichelli von einer unübersichtlichen Situation vor Müller um die Scheibe zum 5:1 über die Linie zu bugsieren.

Im Schlussdrittel legten die Bianconeri bei einer Strafe gegen Lemm gleich noch einen Treffer nach Nummelin traf mit einem Slapshot zum 6:1. Bei je 4 Feldspielern auf dem Eis profitierten die Lakers von einem Fehler von Domenichelli in der Offensivzone, Conz konnte den ersten Abschluss abwehren, war jedoch gegen den Nachschuss von Roest machtlos. Das letzte Tor der Partie ging wieder auf das Konto des 2. Blocks schneller Konter über Kamber, Schuss von Steiner, und Domenichelli verwertete den Rebound zum Schlussresultat von 7:2.

Ein souveräner Auftritt der Bianconeri die nach Startschwierigkeiten im Mitteldrittel die entscheidende Differenz schufen, die Lakers hätten vielleicht das Spiel in andere Bahnen lenken können falls man die 4 Minuten Ueberzahl im Startdrittel zum 0:2 hätte ausnützen können, nachher gab es kein zurück mehr.

Bemerkungen

06’36 Lattenschuss Domenichelli

13’00 Pfostenschuss Rintanen

Torschüsse

36 – 18 (10 – 10, 16 -5, 10 – 3)

Best player

HC Lugano Kimmo Rintanen

Rapperswil-Jona Lakers Jonas Müller

Tabelle

1. Fribourg 21 12-3-3-3 63:44 45
2. Davos 21 12-2-1-6 66:55 41
3. Kloten 22 12-1-3-6 70:46 41
4. Bern 21 11-2-3-5 60:51 40
5. Zug 19 9-5-2-3 75:54 39
6. Lugano 21 9-2-4-6 70:61 35
7. ZSC Lions 22 8-4-1-9 60:59 33
8. Ambrì 21 6-2-3-10 48:60 25
9. Biel 19 6-2-2-9 38:47 24
10. SCL Tigers 21 5-2-1-13 53:73 20
11. Servette 21 3-3-4-11 46:63 19
12. Rapperswil 21 4-0-1-16 38:74 13

Aktuelle Spiele

Dienstag, 1. November 2011

Ambrì - Bern

Biel - Zug

Kloten - Fribourg

Lugano - Rapperswil

Servette - Davos

ZSC Lions - SCL Tigers

Kalender

<< November 2011 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930