NLA - 19. Spieltag - Freitag, 28. Oktober 2011

3 : 0 (0:0, 2:0, 1:0) 

Zuschauer

4118 Zuschauer (50% Auslastung)

Stadio Resega, Lugano

Schiedsrichter

Didier Massy, Mikael Nord (SWE); Nicolas Fluri, Joris Müller

Tore

Kevin Romy [PP]1:029:01
S. Hirschi, K. Rintanen
Oliver Kamber [PP]2:031:35
D. Steiner
Hnat Domenichelli [PP]3:053:49
J. Vauclair, D. Steiner

Strafen

01:04Dino Wieser
2 min - Bandencheck
28:47Samuel Guerra
2 min - Bandencheck
Effektive Dauer: 14 Sekunden
29:57Robin Grossmann
2 min - Haken
Effektive Dauer: 98 Sekunden
Stefan Ulmer41:13
2 min - Halten
Florian Blatter45:32
2 min - Haken
52:36Tim Ramholt
2 min - Hoher Stock
Effektive Dauer: 73 Sekunden
57:44Tomas Divisek
2 min - Haken

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#35 A. Caffi                #30 L. Genoni               
#91 B. Conz                # 1 R. Giovannini               
Verteidiger Verteidiger
#26 F. Blatter ±0          2' # 9 M. Geiger ±0            
# 8 S. Hirschi ±0    1A 1S    #91 R. Grossmann ±0       1S 2'
#16 L. Kienzle ±0       1S    #27 S. Guerra ±0       4S 2'
#11 M. Nodari ±0       1S    # 6 T. Ramholt ±0       1S 2'
# 6 M. Ronchetti ±0             #57 L. Stoop ±0            
#22 S. Ulmer ±0       1S 2' #32 R. Untersander ±0            
# 3 J. Vauclair ±0    1A 2S    #78 J. von Arx ±0            
Stürmer Stürmer
#21 J. Bednar ±0       3S    #87 D. Bürgler ±0       1S   
#15 C. Burki ±0       1S    #82 T. Divisek ±0       3S 2'
#40 F. Conne ±0       1S    #97 M. Joggi ±0       2S   
#76 H. Domenichelli ±0 1T    7S    #16 R. Kuonen ±0       2S   
#61 M. Jörg ±0       1S    #18 G. Sciaroni ±0            
#79 O. Kamber ±0 1T    1S    #13 P. Sejna ±0       1S   
#20 D. Kostner ±0       1S    #22 L. Sieber ±0       3S   
#12 L. Profico ±0             #11 J. Steinmann ±0            
#88 K. Romy ±0 1T    2S    #37 P. Sykora ±0            
#38 R. Sannitz ±0       2S    #17 P. Taticek ±0       1S   
#94 D. Simion ±0             #56 D. Wieser ±0       4S 2'
#48 D. Steiner ±0    2A 3S    #83 R. von Arx ±0            
Weitere
#23 K. Rintanen ±0    1A 2S   

Geglückter Einstand für Larry Huras

Von Maurizio Urech

Dank drei Powerplay-Toren besiegten die Bianconeri den HCD.

Bei seinem ersten Auftritt in der Resega musste Larry Huras auf die verletzten Nummelin und Niedermayer verzichten. Die ersten beiden Sturmformationen lies er unverändert, während es logischerweise in den anderen beiden zu Umstellungen kam.

Das Spiel kam nur harzig in die Gänge erst in der 5. Minute gab es die erste Torchance zu notieren Pass von Bednar auf Hirschi der an Genoni scheiterte. Dann folgten die beste Phase des Startdrittels zwischen der 8. und 12. Minute. Nach einer Chance von Domenichelli nach einem Zuspiel von Steiner eröffnete ein Fehler von Sannitz dem jungen Sieber eine Chance die Conz vereitelte. Dann hatten die Bianconeri einige ausgezeichneten Chancen Rintanen legte zweimal für Romy und Bednar auf, Genoni legte sein Veto ein genauso wie wenig später bei einem Schuss von Vauclair oder einer weiteren Chance für Domenichelli. Auch der 4. Block erspielte sich eine Chance Conne scheiterte nach einem schönen Pass von Simion am aufmerksamen Genoni.

Im Mitteldrittel erwischten die Gäste den besseren Start und vor allem Taticek hatte zwei ausgezeichnete Chancen um den HCD in Führung zu bringen doch Conz wehrte zweimal glänzend. Nach einer ersten Antwort durch Domenichelli konnten die Bianconeri nach einer Strafe gegen Guerra in Ueberzahl spielen und Romy konnte einen Schuss von Hirschi zum 1:0 ablenken. Kaum komplett musste auch Grossmann auf die Bank, und nach zwei Chancen für Sannitz und einem Ablenker von Domenichelli war es Kamber der im Slot stehend von einem Rebound von Genoni profitierte und zum 2:0 traf. Die Gäste hatten noch zwei ausgezeichnete Chancen zum Anschlusstreffer zuerst kullerte die Scheibe nach einem Schuss von Joggi Parallel der Torlinie entlang, doch Kuonen gelang es nicht, diese zu berühren, während wenig später der junge Sieber gekonnt Hirschi ausspielte, doch Conz war erneut auf dem Posten.

Am Anfang des Schlussdrittels hatten die Davoser die Möglichkeit mit zwei Powerplays den Anschlusstreffer zu schiessen, doch heute Abend war das Spiel in Ueberzahl der Bündner zu statisch und daher hatte Conz wenige gefährliche Schüsse zu halten, und als die Bianconeri zum erstenmal im Schlussdrittel in Ueberzahl spielen konnten war es Domenichelli der allein vor Genoni zum Schlussresultat von 3:0 traf.

Damit konnte Larry Huras ein gelungenes Comeback feiern, in einem Spiel dass von den Bianconeri weitgehend dominiert wurde, der HCD konnte heute Abend nur sehr selten sein Potential abrufen und vor allem offensiv enttäuschte die Mannschaft von Arno del Curto. Bei den Bianconeri machte das Powerplay den Unterschied, dies trotz der Absenz des Topscorers Petteri Nummelin und morgen Abend geht in die Valascia zum heissen Tessinerderby gegen Ambri.

Bemerkungen

48’10 Time-out HC Davos

Torschüsse 32 - 21(12 – 5; 15 – 10; 5 - 6)

Best player

HC Lugano Jaroslav Bednar

HC Davos Leonardo Genoni

Tabelle

1. Fribourg 20 11-3-3-3 60:43 42
2. Davos 19 11-2-1-5 63:49 38
3. Kloten 20 11-1-3-5 65:41 38
4. +1 Bern 19 9-2-3-5 54:51 34
5. -1 Zug 17 7-5-2-3 67:51 33
6. ZSC Lions 20 7-4-1-8 54:54 30
7. Lugano 19 7-2-4-6 60:59 29
8. Ambrì 19 6-2-3-8 48:53 25
9. Biel 18 6-2-2-8 36:43 24
10. SCL Tigers 19 5-2-1-11 50:65 20
11. Servette 19 2-3-4-10 42:61 16
12. Rapperswil 19 4-0-1-14 34:63 13

Aktuelle Spiele

Freitag, 28. Oktober 2011

Servette - Fribourg

Biel - SCL Tigers

Kloten - Bern

Lugano - Davos

ZSC Lions - Rapperswil

Kalender

<< Oktober 2011 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31