NLB - 33. Spieltag - Sonntag, 2. Januar 2005

2 : 5 (1:1, 1:1, 0:3) 

Zuschauer

391 Zuschauer (18% Auslastung)

Kunsteisbahn, Küsnacht

Schiedsrichter

Geo Baumgartner; Patrick Michaud, Steve Wermeille

Tore

Marco Gruber1:000:56
L. Grauwiler, M. Wichser
08:251:1Michaël Neininger
M. Bergeron, Y. Dubé
26:091:2Michaël Neininger
Y. Dubé, M. Bergeron
Claudio Moggi2:228:51
K. Lindemann, P. Meichtry
49:192:3Olivier Amadio
A. Miéville, N. Perrin
52:122:4Michaël Neininger
M. Bergeron, F. Bizzozero
59:372:5Yanick Dubé
M. Bergeron, M. Neininger
ins leere Tor

Strafen

Claudio Moggi01:15
2 min - Behinderung
02:12Frédy Bobillier
2 min - Beinstellen
Patrick Sidler12:41
2 min - Übertriebene Härte
Mike Richard13:46
2 min - Übertriebene Härte
17:42Marc Abplanalp
2 min - Haken
Lukas Grauwiler29:10
2 min - Haken
30:36Team Chx-de-Fds
2 min - Unkorrekter Spielerwechsel
44:43Sébastien Dermigny
2 min - Haken
Marc Grieder46:23
2 min - Hoher Stock

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
M. Schoder       60:00    S. Rytz               
P. Keiser               
Verteidiger Verteidiger
T. Jakob                M. Abplanalp             2'
K. Lindemann       1A       O. Amadio    1T         
P. Meichtry       1A       F. Bizzozero       1A      
R. Schoop                D. Daucourt               
S. Schoop                S. Dermigny             2'
P. Sidler             2' V. Du Bois               
L. Page               
Stürmer Stürmer
S. Bruderer                S. Abplanalp               
G. Genoni                M. Bergeron       4A      
R. Gerber                Y. Dubé    1T 2A      
K. Gloor                B. Leimgruber               
L. Grauwiler       1A    2' F. Maillat               
M. Gruber    1T          J. Mano               
C. Moggi    1T       2' A. Miéville       1A      
M. Schoop                D. Nakaoka               
S. Wanner                M. Neininger    3T 1A      
M. Wichser       1A       N. Perrin       1A      
S. Pochon               
Weitere Weitere
M. Grieder             2' F. Bobillier             2'
M. Richard             2' S. Kohler               

Ende der Serie der GCK Lions

Von Hans Peter Rathgeb

Nach elf Spielen ohne Niederlage und zehn Siegen in Serie mussten sich die GCK Lions gleich zu Beginn des neuen Jahres erstmals wieder geschlagen geben. La Chaux-de-Fonds verdiente sich den Sieg mit guter Technik und läuferischen Qualitäten.

Alle anderen zehn Gegner wurden nacheinander geschlagen, doch für La Chaux-de-Fonds hat es nicht mehr gereicht. Die Neuenburger konnten auch die dritte Begegnung der Saison für sich entscheiden. Sie überzeugten läuferisch und führten technisch eine feine Klinge. Gepaart mit herzhaftem Siegeswillen, Teamgeist und zwei herausragenden Einzelspielern ergab dies einen verdienten Sieg. Torhüter Kohler machte noch so gute Chancen der GCK Lions zunichte und Michael Neininger erzielte einen Hattrick und lieferte einen Assist.

Die GCK Lions konnten zwar durch den flinken Gruber schon nach 56 Sekunden in Führung gehen, doch dies war die letzte Führung in diesem Spiel. Nach dem 1:2 im Mittelabschnitt konnte Claudio Moggi zwar fast postwendend wieder ausgleichen, aber alle übrigen Torversuche blieben ohne Erfolg. Noch und noch scheiterten die Zürcher an Kohler oder am eigenen Unvermögen. Oft fehlte auch ein Quentchen Glück, zweimal rettete das Torgestänge, und kurz vor dem 2:3 hatte Richard die Chance, allein vor Kohler die Führung für sein Team zu erzielen.

Die GCK Lions müssen wohl etwa einen Monat auf ihren NHL-Verteidiger Andy Sutton sowie auf den jungen Verteidiger Eric Blum (vielleicht bis Saisonende) verzichten, sollten aber genügend Spieler zur Verfügung haben.

Interessanterweise treffen die GCK Lions nach drei Saisonniederlagen morgen Dienstag gleich zum vierten Mal auf La Chaux-de-Fonds. Im Neuenburger Jura wird die Aufgabe bestimmt nicht leichter.

Tabelle

1. Basel 33 21-0-6 130:67 49
2. Sierre 33 17-0-9 108:104 40
3. GCK Lions 33 17-0-11 123:92 39
4. Biel 33 17-0-12 127:110 39
5. Visp 33 16-0-12 115:93 37
6. Langenthal 33 14-0-13 97:100 35
7. Chx-de-Fds 33 13-0-14 106:105 33
8. Chur 33 11-0-18 109:118 25
9. Olten 33 8-0-17 102:144 23
10. Thurgau 33 10-0-19 103:125 21
11. Ajoie 33 6-0-23 79:138 16

Aktuelle Spiele

Sonntag, 2. Januar 2005

Sierre - Biel

Langenthal - Chur

Olten - Visp

Basel - Thurgau

GCK Lions - Chx-de-Fds

Unbekannt - Ajoie

Kalender

<< Januar 2005 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31