NLA - 31. Spieltag - Dienstag, 21. Dezember 2004

4 : 3 (2:1, 2:2, 0:0) 

Zuschauer

3612 Zuschauer (48% Auslastung)

Schluefweg, Kloten

Schiedsrichter

Reto Bertolotti; Peter Küng, Karol Popovic

Tore

01:570:1Oleg Petrov
P. Müller
André Rufener1:105:19
C. Bühler, M. Klöti
Kimmo Rintanen2:106:31
D. Pittis, R. Rieder
27:052:2Patrick Fischer [SH]
B. Richter, P. Della Rossa
André Rufener [PP]3:231:01
T. Helbling, K. Rintanen
Jame Pollock4:232:00
R. Lemm, P. Bärtschi
39:144:3Frédéric Rothen
O. Petrov

Strafen

09:15Oleg Petrov
2 min - Haken
13:32Dario Bürgler
2 min - Haken
Marco Klöti16:32
2 min - Haken
Jame Pollock17:41
2 min - Crosscheck
19:42Patrick Oppliger
2 min - Hoher Stock
25:31Brett Hauer
2 min - Unerlaubter Körperangriff
Dave Tanabe27:51
2 min - Beinstellen
29:59Patrick Oppliger
2 min - Behinderung
Effektive Dauer: 62 Sekunden
38:25Patrick Fischer
10 min - Disziplinar
47:09Oleg Petrov
2 min - Stockschlag

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
S. Pfister                J. Feldmann               
T. Stephan       60:00    R. Walter       58:47   
Verteidiger Verteidiger
L. Baumgartner                R. Back               
S. Blindenbacher                G. Crameri               
M. Gossweiler                L. Fazio               
F. Guignard                B. Hauer             2'
T. Helbling       1A       P. Müller       1A      
M. Hofer                B. Richter       1A      
M. Klöti       1A    2' G. Voisard               
J. Pollock    1T       2'
D. Tanabe             2'
Stürmer Stürmer
A. Brunold                D. Bürgler             2'
P. Bärtschi       1A       D. Camichel†               
C. Bühler       1A       C. Casutt               
D. Kostovic                P. Della Rossa       1A      
R. Lemm       1A       D. Giger               
S. Lindemann                N. Kapanen               
D. Pittis       1A       P. Oppliger             4'
R. Rieder       1A       O. Petrov    1T 1A    4'
A. Rufener    2T          M. Truttmann               
J. Simek               
Weitere Weitere
K. Rintanen    1T 1A       P. Fischer    1T       10'
F. Rothen    1T         

Der EVZ als Aufbaugegner

Si

Klotens Lieblings-Heimgegner heisst EV Zug. Die Zürcher gewannen am Schluefweg 4:3 und haben damit zwei ihrer vier Heimspielsiege der Saison gegen die Innerschweizer errungen.

Kloten geriet nur gerade am Anfang in Schieflage, als Oleg Petrow mit seinem 22. Saisontor das 0:1 erzielte (2.).

Rückkehrer Andy Rufener und Kimmo Rintanen kehrten die Partie dann aber blitzschnell (6./7.) und nach Patrick Fischers erneutem Ausgleich waren es erneut Rufener und Jamie Pollock mit einem Doppelschlag innert 59 Sekunden, welche die Partie entschiede (32./33.).

Zug kam lediglich noch zum Anschlusstreffer durch Frédéric Rothen (40.).

Das heimschwächste Team der Liga kam nicht unverdient zum Erfolg, im torlosen Schlussdrittel feuerten die Spieler von Sean Simpson nur gerade vier Schüsse auf das Gehäuse von Tobias Stephan ab.

Bei den Gästen stand anstelle des immer noch verletzten Lars Weibel einmal mehr Teenager Raffael Walter im Tor.

Tabelle

1. Lugano 31 20-0-5 106:75 45
2. Davos 31 19-0-9 119:77 41
3. ZSC Lions 31 17-0-10 106:75 38
4. Rapperswil 31 16-0-12 103:85 35
5. Zug 31 12-0-12 97:97 33
6. Servette 31 13-0-12 94:98 32
7. Ambrì 31 11-0-12 98:97 31
8. Bern 31 11-0-14 89:91 28
9. Kloten 31 11-0-15 77:92 26
10. SCL Tigers 31 8-0-17 67:108 23
11. Fribourg 31 8-0-17 79:111 21
12. Lausanne 31 7-0-18 82:111 19

Aktuelle Spiele

Dienstag, 21. Dezember 2004

Fribourg - Lausanne

Kloten - Zug

SCL Tigers - Lugano

Servette - Ambrì

ZSC Lions - Bern

Kalender

<< Dezember 2004 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031