NLB - 22. Spieltag - Dienstag, 23. November 2004

3 : 3 (1:1, 1:0, 1:2) n.V.

Zuschauer

397 Zuschauer (18% Auslastung)

Kunsteisbahn, Küsnacht

Schiedsrichter

Stefan Eichmann; Andreas Abegglen, Joris Müller

Tore

Marco Gruber1:011:30
S. Bruderer, P. Meichtry
16:431:1Xavier Reber
A. Bielmann
Sandro Moggi2:127:39
L. Grauwiler
Kevin Gloor3:142:00
R. Schoop, P. Sidler
42:233:2Elvis Clavien
N. Anger, D. Cormier
51:543:3Elvis Clavien
P. Avanthay, D. Cormier

Strafen

Lukas Grauwiler08:17
2 min - Stockhalten
14:15Xavier Reber
2 min - Halten
30:28Philipp Orlandi
2 min - Haken
35:24Daniel Boss
2 min - Beinstellen
Marc Grieder44:28
2 min - Behinderung
45:58Philipp Orlandi
2 min - Haken
Sandro Moggi61:25
2 min - Behinderung

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
M. Schoder                F. Hecquet               
R. Berra                M. Lauber†               
Verteidiger Verteidiger
E. Blum                P. Avanthay       1A      
M. Grieder             2' A. Bielmann       1A      
T. Jakob                P. Bigliel               
K. Lindemann                D. Boss             2'
P. Meichtry       1A       L. D'Urso               
R. Schoop       1A       P. Faust               
P. Sidler       1A       F. Gull               
A. Sutton                T. Morard               
Stürmer Stürmer
C. Bentele                N. Anger       1A      
M. Bieber                Y. Bodemann               
S. Bruderer       1A       E. Clavien    2T         
R. Gerber                D. Cormier       2A      
K. Gloor    1T          J. Falett               
L. Grauwiler       1A    2' A. Lussier               
M. Gruber    1T          P. Orlandi             4'
S. Moggi    1T       2' A. Posse               
M. Schoop                X. Reber    1T       2'
S. Wanner                O. Siritsa               
M. Wichser                D. Wobmann               

Vorsprung der GCK Lions vergeben

Von Hans Peter Rathgeb

In einem hochklassigen Spiel trennten sich die GCK Lions und der Tabellendritte Sierre-Anniviers 3:3 unentschieden. Die Einheimischen vergaben im letzten Drittel eine 3:1-Führung.

Spielerisch war diese Partie von hoher Qualität. Beide Teams konzentrierten sich aufs Spielen und nicht auf Zerstören. So entwickelte sich ein Spitzenspiel für NLB-Verhältnisse. Die Angriffe rollten hin und her, viele gute Aktionen demonstrierten auf beiden Seiten schöne Kombinationen. Die Tore fielen auf gute Einzelleistungen oder auf Fehler des Gegners. Der Ausgang war gerecht, auch wenn es für die GCK Lions natürlich ärgerlich war, im letzten Drittel einen 3:1-Vorsprung noch aus der Hand zu geben.

Ein herrliches Doppelpassspiel mit Bruderer führte durch Gruber in der 12. Minute zum 1:0. Der Ausgleich fünf Minuten später fiel unglücklich über die Schulter von Torhüter Schoder. Der erneute Führungstreffer im zweiten Spielabschnitt war das Ergebnis einer tollen Einzelleistung des technisch begabten Sandro Moggi. Als alle einen Pass erwarteten düpierte er den Torhüter selbst aus vollen Lauf.

Im letzten Spielabschnitt sauste Captain Kevon Gloor mit einem Zuspiel aus der eigenen Verteidigung allein auf das gegnerische Tor los und liftete die Scheibe unhaltbar ins hohe Eck. Ein herrlicher Treffer nach einer super Einzelleistung. Der Sieg schien in Reichweite. Doch die Walliser blieben immer gefährlich, denn noch immer wogten die Angriffe hin und her. Torhüter Schoder bot zwar seine besten Paraden, musste sich aber dennoch zweimal herrlich ausspielen lassen. Da hatte eher die Verteidigung gepatzert.

Jetzt ist die Hälfte der Meisterschaft abgeschlossen und immerhin platzieren sich die GCK Lions über dem Strich und somit auf einem Playoff-Platz.

Tabelle

1. +1 Basel 22 13-0-5 86:44 31
2. -1 Morges 22 13-0-5 76:65 31
3. +1 Biel 22 12-0-7 94:64 28
4. -1 Sierre 22 12-0-5 74:69 28
5. Langenthal 22 10-0-9 64:67 24
6. Visp 22 11-0-8 71:63 24
7. Chx-de-Fds 22 7-0-10 64:72 20
8. Chur 22 9-0-12 73:72 19
9. GCK Lions 22 7-0-10 76:71 19
10. Olten 22 5-0-11 64:93 16
11. Thurgau 22 7-0-12 77:92 14
12. Ajoie 22 4-0-16 43:90 10

Aktuelle Spiele

Dienstag, 23. November 2004

Biel - Ajoie

Chur - Basel

GCK Lions - Sierre

Morges - Langenthal

Olten - Thurgau

Visp - Chx-de-Fds

Kalender

<< November 2004 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930