NLA - 4. VF - Donnerstag, 7. März 2002

4 : 2 (0:1, 3:1, 1:0) 

Zuschauer

5041 Zuschauer (72% Auslastung)

Stadio Valascia, Ambrì-Piotta

Schiedsrichter

Reto Bertolotti; Stefan Eichmann, Daniel Stricker

Tore

12:160:1Peter Jaks†
D. Hodgson, M. Streit
Martin Stepanek [PP]1:127:13
M. Bayer, T. Vlasák
Alain Demuth2:127:39
M. Stepanek
Loïc Burkhalter3:133:38
J. Fritsche, M. Bayer
35:383:2Gian-Marco Crameri [SH]
M. Kout
Tomas Vlasák4:248:56
keine Assists

Strafen

05:46Mattia Baldi
2 min - Disziplinar
Loïc Burkhalter12:08
2 min - Übertriebene Härte
12:08Michel Zeiter
2 min - Übertriebene Härte
14:04Patric Della Rossa
2 min - Haken
Robin Breitbach19:05
2 min - Behinderung
24:12Mark Ouimet
2 min - Hoher Stock
26:38Tim Ramholt
2 min - Halten
Effektive Dauer: 35 Sekunden
Paolo Imperatori29:20
2 min - Halten
34:34Dan Hodgson
2 min - Halten
Tomas Vlasák46:46
2 min - Haken
Robert Petrovicky50:39
2 min - Disziplinar
Robin Breitbach50:39
2 min - Übertriebene Härte
Effektive Dauer: 0 Sekunden
50:39Peter Jaks†
2 min - Disziplinar
Effektive Dauer: 0 Sekunden
56:29Reto Stirnimann
2 min - Stockschlag
58:14Jan Alston
2 min - Haken
Effektive Dauer: 106 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
L. Barenco A. Sulander
M. Schoder
Verteidiger Verteidiger
R. Breitbach             4' G. Crameri    1T         
K. Cantoni                M. Hofer               
N. Celio                M. Kout       1A      
I. Gazzaroli                T. Ramholt             2'
T. Gianini                M. Seger               
J. Gobbi                B. Steck               
A. Hänni                M. Streit       1A      
M. Stepanek    1T 1A      
Stürmer Stürmer
L. Burkhalter    1T       2' J. Alston             2'
C. Camichel                M. Baldi             2'
A. Demuth    1T          P. Della Rossa             2'
P. Imperatori             2' G. Hendry               
V. Lakhmatov                D. Hodgson       1A    2'
R. Petrovicky             2' V. Ivankovic               
O. Siritsa                P. Jaks†    1T       2'
T. Vlasák    1T 1A    2' C. Micheli               
R. Raffainer               
Weitere Weitere
M. Bayer       2A       M. Ouimet             2'
M. Celio                A. Plavsic               
J. Fritsche       1A       R. Stirnimann             2'
P. Jaks                M. Zeiter             2'
M. Liniger               

Ambri-Piotta meldet sich zurück

Quelle: tagesanzeiger.ch/Si

Ambri-Piotta wahrt mit einem 4:2-Heimsieg gegen die ZSC Lions seine Chancen auf die Halbfinal-Qualifikation. Die Tessiner zeigten eine starke Leistung, während sich Sulanders Rückkehr nicht bezahlt machte.

Nach zwei Spielen Pause wegen einer Kniebänderdehnung kehrte Tomas Vlasak ins Ambri-Team zurück. Und damit konnte die Parade- Linie mit Demuth, Topskorer Petrovicky und dem tschechischen Weltmeister Vlasak ein Comeback geben. Und dieses fiel imponierend aus.

Das 0:1 von ZSC-Topskorer Peter Jaks, der erstmals in dieser Serie gegen seinen Bruder Pauli Jaks im Ambri-Tor traf, wurde von Ambri mit drei Toren binnen sechs Minuten (28. bis 34.) durch Erstlinien-Verteidiger Stepanek sowie Demuth und Burkhalter beantwortet, wobei Ari Sulander nicht immer die beste Figur machte.

Auch die Tatsache, dass Crameri noch vor Ende des Mitteldrittels mittels Shorthander das Anschlusstor für die Gäste gelang, liess die Leventiner nicht mehr vom Erfolgskurs abbringen. Denn die ungemein zweikampfstarken Tessiner konnten vom Meister nur mit Fouls gestoppt werden. Die Entscheidung fiel zur Mitte des Schlussdrittels, als der von der Strafbank zurückgekehrte Vlasak alleine auf Sulander loszog und dem Finnen keine Abwehrchance liess.

Playoff

Viertelfinal

1Davos354153
8Bern245441
2Lugano364281
7Zug221512
3Fribourg104221
6KLOTEN433434
4Ambrì212414
5ZSC Lions323322

Aktuelle Spiele

Donnerstag, 7. März 2002

Ambrì - ZSC Lions

Davos - Bern

Fribourg - Kloten

Lugano - Zug

SCL Tigers - Rapperswil

Lausanne - Chur

Kalender

<< März 2002 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031