NLA - 2. VF - Dienstag, 5. März 2002

1 : 8 (0:3, 1:3, 0:2) 

Zuschauer

5107 Zuschauer (80% Auslastung)

Hertihalle, Zug

Schiedsrichter

Roland Stalder; Peter Küng, Laurent Schmid

Tore

06:110:1Mark Astley
M. Murovic, R. Gardner
07:020:2Petteri Nummelin
S. Bertaggia
10:490:3Régis Fuchs [PP2]
P. Nummelin, M. Maneluk
21:290:4Sandy Jeannin
A. Rötheli, N. Guyaz
30:410:5Mike Maneluk [PP]
P. Nummelin, G. Andrusak
Chris Tancill1:533:55
L. Schönenberger, R. Cowie
37:511:6Régis Fuchs
C. Dubé, A. Rötheli
55:281:7Jan Cadieux
A. Näser
55:581:8Noël Guyaz [PP]
M. Astley

Strafen

03:39Greg Andrusak
10 min - Disziplinar
03:39Greg Andrusak
2 min - Ellbogencheck
07:42Olivier Keller
2 min - Behinderung
Frédéric Rothen08:58
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 111 Sekunden
Patrick Oppliger10:11
2 min - Halten
Pascal Müller18:22
2 min - Behinderung
28:08Mark Astley
2 min - Behinderung
Robert Cowie30:09
2 min - Behinderung
Effektive Dauer: 32 Sekunden
Paul Di Pietro31:59
2 min - Hoher Stock
31:59Noël Guyaz
2 min - Crosscheck
41:22Raffaele Sannitz
2 min - Beinstellen
43:59Mirko Murovic
2 min - Ellbogencheck
Joel Savage55:52
2 min - Halten
Effektive Dauer: 6 Sekunden
Robert Cowie56:32
2 min - Übertriebene Härte
Pascal Müller57:54
2 min - Stockschlag
Pascal Müller57:54
2 min - Übertriebene Härte

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
J. Käppeli D. Gislimberti
P. Mettler R. Rüeger
Verteidiger Verteidiger
R. Bundi                M. Astley    1T 1A    2'
R. Cowie       1A    4' O. Keller             2'
P. Fischer                P. Nummelin    1T 2A      
R. Kobach                P. Sutter               
P. Müller             6'
A. Ramholt               
F. Schumacher               
Stürmer Stürmer
C. Brown                C. Dubé       1A      
D. Camichel†                K. Fair               
P. Di Pietro             2' R. Fuchs    2T         
P. Duca                R. Gardner       1A      
S. Grogg                S. Jeannin    1T         
S. Niggli                M. Maneluk    1T 1A      
P. Oppliger             2' M. Murovic       1A    2'
J. Savage             2' A. Näser       1A      
L. Schönenberger       1A       R. Sannitz             2'
C. Tancill    1T         
S. Voegele               
Weitere Weitere
F. Rothen             2' J. Aeschlimann               
G. Andrusak       1A    12'
S. Bertaggia       1A      
J. Cadieux    1T         
N. Guyaz    1T 1A    2'
A. Rötheli       2A      

Zug ohne Routiniers chancenlos

Quelle: tagesanzeiger.ch/Si

Ohne den verletzten Goalie Patrick Schöpf war der EV Zug gegen Lugano chancenlos. Das 1:8 war die höchste Zuger Heimniederlage seit Dezember 1987. Lugano führt in der Serie nun mit 3:1-Siegen.

Die Schuld dem NLA-unerfahrenen Jonas Käppeli zuzuschieben, wäre falsch. Zwar liess Elite-Junior Käppeli in seinem ersten NLA-Einsatz von Beginn weg gleich drei der ersten sechs Schüsse passieren, wurde aber von seinen Vorderleuten zumeist im Stich gelassen.

Die wohl schlechteste Saisonleistung der Zuger erlaubte es den in allen Belangen überlegenen Luganesi gar, im Schlussdrittel einige Titulare zu schonen. Gleichwohl musste auch der im letzten Drittel eingewechselte Goalie Peter Mettler zwei Tore durch Cadieux und Guyaz zulassen.

Nicht nur die Schussbilanz (36:21) drückte vor 5107 Zuschauern Luganos Überlegenheit aus. Zeitweise konnten die Tessiner Sturmformationen die Zuger Abwehr richtiggehend «austanzen». Astley (7.), Nummelin (8.), zweimal Fuchs (11./38.), Jeannin (22.) und Maneluk (31.) wurde es nicht sonderlich schwer gemacht, sich in die Torschützenliste einzutragen.

Für die ohne die verletzten Nideröst, André Künzi, Elik und Schöpf angetretenen Zuger wird es am Donnerstag sehr schwer, ein drittes Heimspiel zu erzwingen.

Playoff

Viertelfinal

1Davos25415
8Bern24544
2Lugano36428
7Zug12151
3Fribourg10422
6Kloten33343
4Ambrì11241
5ZSC Lions32332

Aktuelle Spiele

Dienstag, 5. März 2002

Bern - Davos

Kloten - Fribourg

ZSC Lions - Ambrì

Zug - Lugano

Chur - Lausanne

Rapperswil - SCL Tigers

Kalender

<< März 2002 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031