Finnland wird verdient Weltmeister !

Von Maurizio Urech

Hüne Marko Anntila war mit seinem Doppelpack der Matchwinner für die Finnen die mit 3:1 gewannen.

Bei den Mannnschaftsaufstellungen der zwei Finalisten gab es keine Überraschungen, Murray und Lankinen standen im Tor. Nach einer ersten Möglichkeit durch einen Backhandschuss von Kiviranta, kassierte Antilla eine mehr als zweifelhafte Strafe, doch dann schnappte sich Sallinen den Puck und wurde gelegt. Penalty für Finnland, Kaski lief an doch er scheiterte an Murray. Nach Chancen für Couturier und vor allem Reinhart, brachte Rajala die Scheibe nicht aus dem eigenen Drittel, Mantha mit dem Zuspiel von Shea Theodore der alleine vor Lankinen auftauchte und souverän zum 1:0 einschoss. Vor der ersten Pause hatte Myers mit einem Pfostenschuss und Couturier scheiterte Backhand an Lankinen.

Im Mitteldrittel kamen die Finnen zu einer frühen Überzahl und es dauerte genau 20 Sekunden bis zum Ausgleich, nach dem Zuspiel von Manninen traf Marko Antilla mit einem knallharten Schuss zum 1:1 Ausgleich. In den folgenden Minuten stand Murray im Mittelpunkt, er neutralisierte einen Ablenker von Kuusela und Schüsse von Kakko, Pesonen und Savinainen, dazu traf Torschütze Antilla auch noch den Pfosten. Die Kanadier kamen erst nach 17 Minuten zu Ihren ersten Möglichkeiten durch Stone, einen Backhandschuss von Dubois und Cirelli.

Die Kanadier begannen das Schlussdrittel besser, doch die Finnen brauchten nur eine Torchance um wieder in Führung zu gehen, Savinainen mit dem Pass in den Slot wo Marko Antilla richtig stand und zum 1:2 traf. Die Kanadier versuchten zu reagieren, doch sie kamen nur selten aus gefährlichen Positionen zum Abschluss. Stone scheiterte in der 54. Minute aus zentraler Position an Lankinen. Mitten in einer Druckperiode der Kanadier kamen die Finnen zu einem Konter und nach dem Pass von Tyrvainen traf Harri Pesonen zum 3:1. Auch wenn die Kanadier schon früh ohne Torhüer spielten, änderte sich das Resultat nicht mehr und Finnland holte sich wie 2011 verdient den Weltmeister-Titel nach drei tollen Spielen und seit heute hat Finnland einen neuen Nationalhelden Marko Anntila!

Bemerkungen

18:29 Pfostenschuss Myers

28’20 Pfostenschuss Antilla

Kanada von 56'50 - 60'00 ohne Torhüter

59'08 Time-out Kanada

IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN World Champion Team Finland Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Matt Murray #30, Joel Kiviranta #41 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Sallinen #16, Matt Murray #30 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Kevin Lankinen #30, Shea Theodore #27 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Shea Theodore #27 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Matt Murray #30, Veli-Matti Savinainen #19 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Jere Sallinen #76, Troy Stecher #51, Pierre-Luc Dubois #18 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Shea Theodore #27, Marko Anttila #12, Matt Murray #30 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Adam Henrique #14, Matt Murray #30, Marko Anttila #12 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Darnell Nurse #25, Matt Murray #30, Marko Anttila #12 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Anthony Cirelli #71, Jani Hakanpää #58 Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN Macejko, Cooly Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN World Champion Team Finland Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, Gold Medal Game CAN - FIN World Champion Team Finland Ondrej Nepela Arena ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
© Andreas Robanser

Aktuelle Spiele

Sonntag, 26. Mai 2019

Kanada - Finnland

Russland - Tschechien

Kalender

<< Mai 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031