Souveräner Sieg der Tschechen gegen die Norweger

Von Maurizio Urech

Wie erwartet hatten die Tschechen keine Mühe und gewannen klar und deutlich mit 7:2

Für die Partie gegen den Aussenseiter Norwegen kam bei den Tschechen Ersatzgoalie Hrubec zum Einsatz. Der Protagonist der Anfangsphase war Verteidiger Filip Hronek der nach drei Minuten zum erstenmal traf und vier Minuten später nach einem schönen Rückpass von Kubalik auf 2:0 erhöhte. In der 10. Minute kamen die Norweger zu Ihrer ersten Überzahl und nach dem Zuspiel von Martinsen war es Tobias Lindström mit einem nicht unhaltbaren Schuss zum 2:1 verkürzte. In der 14. Minute verletzte sich Rosseli-Olsen nach einem harten Einsteigen von Gudas. Die zweite Überzahl der Norweger brachte einen Ablenker von Martinsen den Hrubec parierte und als die Strafe am ablaufen war, schnappte sich Michael Frolik den Puck und bezwang Haukeland in der Nahen Ecke zum 3:1.

Früh im Mitteldrittel kassierten die Norweger eine Strafe nach einem Wechselfehler, zuerst traf Voracek nur den Pfosten, dann bediente er Michael Frolik der zum 4:1 traf, der zweite Doppeltorschütze des Abends. In den folgenden Minuten waren die Norweger vorwiegend mit Abwehraufgaben beschäftigt, Ausnahme ein Schuss von Martinsen an den Aussenpfosten nach 33 Minuten. Wenig später bediente Kubalik mit einem Rückpass Michal Repik der mit seinem Weitschuss zum 5:1 traf.

Anfangs des Schlussdrittels ersetzten die Norweger Haukeland durch Holm und nach 53 Sekunden verkürzte Sondre Holden aus dem nichts auf 5:2. Wenig später war auch Holm zum erstenmal geschlagen nach dem Rückpass von Vrana traf Filip Chytil zum 6:2 und in der 45. Minute erwischte Dominik Kubalik Holm zwischen den Schonern zum 7:2.

Die Tschechen spielten Ihre spielerischen Vorteile aus und konnten ihren zweiten Sieg feiern.

IIHF World Championship, NOR - CZE Henrik Haukeland #33, Jakub Vrana #13 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, NOR - CZE nor+33 #33, Dominik Kubalík #81 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, NOR - CZE Alexander Reichenberg #61, Michal Repik #26, Dominik Kubalík #81 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, NOR - CZE cze+20 #20, Tobias Lindström #18 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, NOR - CZE Henrik Haukeland #33, Michael Frolik #67, Alexander Bonsaksen #47 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, NOR - CZE Henrik Haukeland #33, Michal Repik #26, Stefan Espeland #17 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, NOR - CZE Ondrej Palat #18, Filip Hronek #17, Andreas Martinsen #27 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, NOR - CZE Sondre Olden #13, David Musil #6 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
IIHF World Championship, NOR - CZE Simon Hrubec #30, Sondre Olden #13 Ondrej Nepela Arena, Bratislava ©hockeyfans.ch/Andreas Robanser
© Andreas Robanser

Aktuelle Spiele

Samstag, 11. Mai 2019

Slowakei - Finnland
2:4 (1:2 1:0 0:2)

Norwegen - Tschechien

Deutschland - Grossbritannien
3:1 (0:0 1:0 2:1)

Lettland - Österreich

Dänemark - Frankreich
5:4 (2:1 1:3 1:0) n.V.

Schweiz - Italien

Kalender

<< Mai 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031