NLA - "Final" - Donnerstag, 4. April 2019

3 : 1 (1:0, 1:0, 1:1) 

Stadion

Vaillant Arena, Davos

Schiedsrichter

Michael Tscherrig, Mark Lemelin; Stany Gnemmi, Dario Fuchs

Tore

Yannick Frehner1:002:20
A. Ambühl, T. Bader
Yannick Frehner2:024:33
T. Bader
41:182:1Roman Schlagenhauf
K. Clark, T. Helbling
Enzo Corvi3:158:55
keine Assists

Strafen

05:26Josh Primeau
2 min - Halten
Claude-Curdin Paschoud16:42
2 min - Behinderung
28:37Timo Helbling
2 min - Übertriebene Härte
32:00Timo Helbling
2 min - Behinderung
Sven Jung34:23
2 min - Behinderung
Claude-Curdin Paschoud35:37
2 min - Haken
36:22Daniel Kristo
2 min - Übertriebene Härte
Andres Ambühl43:04
2 min - Unerlaubter Körperangriff
Luca Hischier43:55
2 min - Hoher Stock
54:54Leandro Profico
2 min - Puck aus dem Spielfeld schiessen
56:05Cédric Hächler
2 min - Halten

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#91 G. Senn 97,0% 60:00    # 1 J. Schwendener               
#31 V. Sauter                #51 N. Bader 91,3% 58:33   
Verteidiger Verteidiger
#19 M. Aeschlimann +1       2S    #77 S. Berger ±0            
#62 F. Du Bois +1       2S    #45 J. Gähler -1       1S   
#61 F. Heldner ±0             # 5 T. Helbling ±0    1A 2S   
#90 S. Jung +1             #10 C. Hächler -1            
#84 T. Kundratek +2       1S    #56 F. Iglesias +1            
#27 M. Nygren ±0       2S    #11 F. Maier -1       1S   
#71 C. Paschoud ±0       1S    #52 P. Parati ±0            
#75 L. Stoop ±0             #41 L. Profico ±0       1S   
#67 F. Schmuckli ±0       3S   
Stürmer Stürmer
#10 A. Ambühl +1    1A 2S    #14 C. Casutt -1       1S   
#77 T. Bader +2    2A       #32 K. Clark -1    1A 4S   
#98 B. Baumgartner -1             #19 D. Knelsen -1       2S   
#70 E. Corvi -1 1T    2S    #79 D. Kristo -2       3S   
#96 C. Egli +1             #13 S. Mason -1       1S   
#93 Y. Frehner +2 2T    3S    #28 J. Mosimann +1       1S   
#13 L. Hischier +1       2S    #16 M. Ness ±0            
# 9 T. Kessler ±0       3S    #21 J. Primeau ±0       2S   
#17 P. Lindgren ±0       2S    #44 R. Schlagenhauf -1 1T    3S   
#18 I. Pestoni ±0       1S    #86 K. Schweri -1       2S   
#81 A. Rödin ±0             # 9 C. Wellman -2       6S   
#65 M. Wieser ±0       1S   

Davos sichert sich den Ligaerhalt – Rappi auch?

Von Pascal Zingg

Der HC Davos hat es geschafft. Er sichert sich mit einem 3:1 den vierten Sieg in den Playouts. Während der HCD damit gerettet ist, müssen die Lakers noch etwas abwarten, was in Langenthal passiert.

Es war einmal mehr ein guter Start des HC Davos, der den Bündnern bereit nach 140 Sekunden die Führung einbrachte. «Es ist ärgerlich, dass wir immer wieder zu Beginn des Drittels Tore kassiert haben, das müssen wir unbedingt abstellen», meinte Jan Mosimann nach dem Spiel. Wie der Stürmer richtig erkannte waren die schnellen Gegentore ein Faktor, wieso die Lakers in dieser Serie den Kürzeren zogen.

Ein anderer Grund für die Niederlage in der Serie war aber auch, dass man seine guten Chancen in der Offensive zu wenig nutzen konnte. Dies war auch heute der Fall, als man in der zweiten Hälfte die bessere Mannschaft war. Da man ab der Spielmitte allerdings zwei Treffern hinterherrennen musste, wurde es für die Rapperswiler immer schwieriger das Spiel noch zu drehen. Dies auch, weil man zwei Phasen der doppelten Überzahl von insgesamt 116 Sekunden nicht nutzen konnte.

Über die ganze Serie gesehen war der HC Davos damit die cleverere und vor allem auch die effizientere Mannschaft. Insofern scheint es dann auch logisch, dass sie dich Bündner den Ligaerhalt vorzeitig sichern konnte.

Während man in Davos nun mit der Demontage des alten Stadions beginnt, schmiedet in Rappi Pläne, wie sich auch die Lakers in der obersten Liga halten können. «Die Spieler haben nun zwei Tage frei. Danach werden wir uns intensiv mit dem SC Langenthal beschäftigen», meinte Jeff Tomlinson.

Ob es wirklich zur Serie gegen Langenthal kommt steht allerdings noch in den Sternen. So verdichten sich in den letzten Stunden die Gerüchte, dass der SC Langenthal gar nicht zur Ligaquali antreten möchte. Dies weil Dennis Vaucher vor kurzem angekündigt hatte, dass der SCL im Schoren keine National-League-Spiele austragen kann.

«Ich habe der Mannschaft gesagt, sie sollen nicht auf diese Gerüchte hören», erklärte Jeff Tomlinson. Für ihn ist klar, dass sich sein Team nun voll und ganz auf die Aufgabe Langenthal vorbereiten muss. Sollte man ihm morgen mit einer Absage der Ligaquali zuvorkommen, könnte man sich wenigstens nicht vorwerfen, dass man nicht alles für den Ligaerhalt getan hätte.

Yannick Frehner (93, Davos) bezwingt Noël Bader (51, Rapperswil) zum 1:0
Jorden Gähler (45, Rapperswil) und Anton Rödin (81, Davos)
Martin Ness (16, Rapperswil) und Andres Ambühl (10, Davos)
Josh Primeau (21, Rapperswil) und Enzo Corvi (70, Davos)
Andres Ambühl (10, Davos) scheitert an Noël Bader (51, Rapperswil)
Pettu Lindgren (17, Davos)
Benjamin Baumgartner (98, Davos) und Jorden Gähler (45, Rapperswil)
HCD Fans von Tomas Kundratek (84, Davos)
Thierry Bader (77, Davos) und Torschütze Yannick Frehner (93, Davos) bejubeln den Treffer zum 2:0
Fans der Rapperswil-Jona Lakers
Thierry Bader (77, Davos) und Dion Knelsen (19, Rapperswil)
Roman Schlagenhauf (44, Rapperswil) und Magnus Nygren (27, Davos)
Nachdenkliche Rapperswiler Marian Bazany (AC), Roman Schlagenhauf (44), Casey Wellman (TS), Jeff Tomlinson (HC), Kevin Clark (32) und Dion Knelsen (19)
Kevin Clark (32, Rapperswil) und Gilles Senn (91, Davos)
Viel Verkehr vor Gilles Senn (91, Davos)
Andres Ambühl (10, Davos) und Casey Wellman (9, Rapperswil)
© Christoph Perren

Playout

Playout-Final

11DAVOS435253
12Rapperswil123331

Aktuelle Spiele

Donnerstag, 4. April 2019

Bern - Biel

Zug - Lausanne

Davos - Rapperswil

Kalender

<< April 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
151617192021
22232425262728
2930