Deutschland vergibt zu viele Chancen

Von Andreas Robanser

Die deutsche Nationalmannschaft dominierte zeitweise die Schweden, eine mehr als schlechte Chancenauswertung ein ein Tor von Pär Lindholm sorgten aber für einen 1:0 Sieg der Schweden.

Bereits vom ersten Anspiel war klar zu sehen, dass mit der deutschen Mannschaft heute zu rechnen war. So ging die Mannschaft mit viel Aggressivität in die Zweikämpfe. Die Schweden ihrerseits waren spielerisch zu Beginn aber die bessere Mannschaft und der Treffer von Pär Lindholm nach genau zwei Spielminuten spielte den Schweden weiters in die Hände. Deutschland erarbeitete sich aber Möglichkeiten und so gab es als Lindholm auf der Strafbank sass in der 11.Minute auch einen Pfostenschuss.

Schweden blieb aber in diesem Startdrittel zumindest dank ihrer spielerischen Fähigkeiten die etwas bessere Mannschaft.

Auch im Mitteldrittel blieb das Spiel schnell mit nur sehr wenigen Unterbrüchen. Deutschland nun klar stärker und so stand Schweden Goalie Jhonas Enroth immer wieder mehr als nur im Mittelpunkt. Die DEB Mannschaft war besonders in Überzahl sehr gefährlich. In der 37.Minute konnte die Mannschaft von Trainer Marco Sturm sogar für 50 Sekunden mit zwei Spielern mehr agieren. Dabei erzeugten sie sehr viel Druck aber der Puck wollte einfach nicht in das Tor. Auch das nötige Glück fehlte ihnen, so wurde ein harmloser Schuss in der 40.Minute von einem schwedischen Verteidiger ganz gefährlich abgefälscht, es blieb aber bei der knappen Führung der Schweden.

Im Schlussdrittel konnten sich die Schweden wieder besser auf das Deutsche Spiel einstellen und so war es mit der klaren Überlegenheit der Deutschen vorbei. Chancen hatten sie aber weiterhin. So versuchte es zweimal Felix Schütz zweimal und auch Yasin Ehliz blieb glücklos. In den letzten 84 Sekunden versuchte man es an Stelle von Tormann Timo Pielmeier mit einen sechsten Spieler, doch wieder vergab man zu leichtfertig Chancen und am Ende auch die drei mehr als möglichen Punkte. So feierte am Ende Schweden einen wohl sehr glücklichen 1:0 Erfolg und bleibt damit auch im zweiten Spiel ohne Gegentreffer.

© Andreas Robanser

Aktuelle Spiele

Freitag, 16. Februar 2018

Finnland - Norwegen

Schweden - Deutschland

Russland - Slowenien

USA - Slowakei

Kalender

<< Februar 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728