USA im Halbfinale

Von Simon Wüst

Wie erwartet setzten sich die Amerikanerinnen auch gegen Russland durch und stehen, zusammen mit Kanada, direkt im Halbfinal. Die Russinnen fanden kein Rezept gegen die mehrheitlich überlegenen USA.

Die Favoritinnen aus den USA machten von Beginn an mächtig Druck aufs russische Tor. Man sah die spielerische Überlegenheit sehr gut, vor allem Defensiv hatten die Russinnen mühe gegen die aufsässigen Amerikanerinnen. Nach 8 Minuten fiel dann standesgemäss der Führungstreffer. Aber plötzlich liessen sie ein wenig nach und ermöglichten es Russland besser ins Spiel zu kommen. Auch das mit dem Tore schiessen schien auf Seiten USA plötzlich nicht mehr zu klappen. Bis zur Spielmitte blieb das Geschehen ausgeglichen. Dann folgte der sehenswerte Doppelschlag von Jocelyne Lamoureux innert nur 6 Sekunden. Dies brach den Russinnen das Genick. Das vierte Tor der Amerikanerinnen liess nicht lange auf sich warten. In der 35.Minute traf Gigi Marvin und bezwang die eingewechselte Morozova in Russlands Tor. Den Abschluss machte Hannah Barndt zwei Minuten vor Schluss.

Telegramm:
USA – OAR (Russland) 5:0 (1:0, 3:0, 1:0)
Kwandong Hockey Centre (KOR) – 3797 Zuschauer – REF: Ariano Lortie(CAN) / Gran(SWE), LM: Svobodova(CZE) / Tauriainen (FIN)
Strafen: USA 1 x 2 Minuten ; OAR 3 x 2 Minuten

Tore: 9. Bellamy (Lamoureux-Davidson, Morin) 1:0 ; 31 :46 Lamoureux-Davidson (Lamoureux-Morando) 2 :0 ; 31 :52 Lamoureux-Davidson 3 :0 ; 35. Marvin (Pelkey, Duggan) 4 :0 ; 59. Brandt (Cameranesi, Keller) 5 :0

USA:
Hensley; Keller, Pfalzer; Brandt, Cameranesi, Kessel; Barnes, Bellamy; Decker, Knight, Coyne; Stecklein, Morin; Lamoureux-Morando, Pannek, Lamoureux-Davidson ; Flanagan ; Duggan, Skarupa, Marvin, Pelkey

OAR:
Tarakanova (Morozova); Ganeyeva, Batalova; Belyakova, Pavlova, Sosina; Goncharenko, Pirogova; Dergachyova, Shtaryova, Shokhina; Lobova, Nikolayeva; Kadirova, Smolina, Dyupina; Tkachyova; Kanayeva, Starovoitova, Kulishova

Bemerkungen:
34:38 Torhüterwechsel OAR

Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Lyudmila Belyakova #10, Kelly Pannek #12, Megan Keller #5 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Jocelyne Lamoureux #17, Maria Batalova #22, Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Angelina Goncharenko #2, Meghan Duggan #10 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Yekaterina Smolina #88, Hilary Knight #21 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Nicole Hensley #29, Kacey Bellamy #22, Alevtina Shtaryova #68, Cayla Barnes #3 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Gigi Marvin #19, Valeria Tarakanova #1, Yekaterina Nikolayeva #76 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Hilary Knight #21, Kendall Coyne #26, Valeria Tarakanova #1 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Valeria Tarakanova #1, Monique Lamoureux #7 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Kacey Bellamy #22, Jocelyne Lamoureux #17 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Yekaterina Nikolayeva #76, Kendall Coyne #26 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
Olympic Winter Games Pyeongchang 2018 Women: USA - RUS Liana Ganeyeva #11, Nadezhda Morozova #92 Kwandong Hockey Centre ©Andreas Robanser
© Andreas Robanser

Aktuelle Spiele

Dienstag, 13. Februar 2018

USA - Russland

Kanada - Finnland

Kalender

<< Februar 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728