NLA - 2. HF - Dienstag, 28. März 2017

3 : 2 (0:1, 2:1, 0:0) n.V.

Zuschauer

5816 Zuschauer (78% Auslastung)

Vaillant Arena, Davos

Schiedsrichter

Marcus Vinnerborg, Marc Wiegand; Balazs Kovacs, David Obwegeser

Tore

19:120:1Fabian Schnyder
N. Diem, E. Peter
Perttu Lindgren [SH]1:133:25
keine Assists
Perttu Lindgren2:138:13
keine Assists
38:372:2Sandro Zangger
D. Lammer, T. Helbling
Enzo Corvi [PP]3:261:05
P. Lindgren, B. Forster

Strafen

03:57David McIntyre
2 min - Stockschlag
Robert Kousal14:12
2 min - Übertriebene Härte
14:12Timo Helbling
2 min - Übertriebene Härte
(Team)31:47
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
33:25Santeri Alatalo
Penaltyschuss
38:13Johann Morant
Penaltyschuss
39:08Reto Suri
2 min - Beinstellen
Dino Wieser46:03
2 min - Haken
49:45Jarkko Immonen
2 min - Beinstellen
Gregory Sciaroni58:10
2 min - Haken
58:10Raphael Diaz
2 min - Stockhalten
Daniel Rahimi58:30
2 min - Halten
59:17Santeri Alatalo
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 108 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#91 G. Senn 92,6% 61:05    #44 F. Haller               
#30 J. van Pottelberghe                #51 T. Stephan 92,9% 61:05   
Verteidiger Verteidiger
#62 F. Du Bois ±0       2S    #22 S. Alatalo -1       3S 2'
#29 B. Forster ±0    1A 5S    #16 R. Diaz -1       1S 2'
#61 F. Heldner ±0       2S    #90 T. Fohrler ±0            
#90 S. Jung ±0       2S    #77 R. Grossmann +2       2S   
#71 C. Paschoud ±0       2S    #56 T. Helbling +2    1A    2'
#48 D. Rahimi ±0       2S 2' # 8 S. Lüthi ±0            
#32 N. Schneeberger ±0             #74 J. Morant -1            
#18 D. Schlumpf ±0            
Stürmer Stürmer
#10 A. Ambühl ±0       7S    # 3 N. Diem +1    1A      
#70 E. Corvi ±0 1T    2S    #62 J. Immonen -1       1S 2'
#96 C. Egli ±0       1S    #48 C. Klingberg ±0            
#21 M. Jörg -1       1S    #10 D. Lammer -1    1A 5S   
# 9 T. Kessler ±0       1S    #46 L. Martschini ±0       1S   
#13 R. Kousal ±0       1S 2' # 7 D. McIntyre ±0       2S 2'
#17 P. Lindgren +2 2T 1A 2S    #17 E. Peter +1    1A 1S   
#15 T. Ruutu -1       1S    #57 F. Schnyder +1 1T    1S   
#18 G. Sciaroni ±0       2S 2' #88 S. Senteler -1       4S   
#59 D. Simion -2       1S    #26 R. Suri ±0       3S 2'
#23 S. Walser ±0       3S    #94 S. Zangger -1 1T    3S   
#56 D. Wieser -1       1S 2'
#65 M. Wieser +2       4S   
Weitere
#27 J. Holden ±0            

Davos gleicht Serie zum 2:2 aus

Von Christoph Perren

Das Team von Arno Del Curto gewinnt dank Enzo Corvi auch das vierte Playoff ½-Final Spiel gegen den EV Zug in der Verlängerung mit 3:2 (0:1,2:1,0:0,1:0)

Der HC Davos wollte den Schwung aus der letzten Partie vom Dienstag mit in das heutige Spiel nehmen. Jedoch waren es erneut wieder die Gäste aus Zug die das Score eröffneten. Kurz vor der ersten Pause bezwang Fabian Schnyder nach einem Fehlpass von Beat Forster den Davoser Schlussmann Gilles Senn zwischen den Schonern zur 1:0-Führung.

Mit diesem knappen Vorsprung ging es in das zweite Drittel in dem der HC Davos das Spiel dank zwei Penaltytoren von Perttu Lindgren drehen konnte. Zuerst wurde der Finne vom Landsmann Santeri Alatalo (34.) und knapp 5 Minuten später durch Johan Morant am Abschluss behindert. Aber der EV Zug liess sich nicht aus dem Konzept bringen und glich nur 24 Sekunden später durch Sandro Zangger die Partie wieder zum 2:2 aus.

Somit konnten sich die 5816 Zuschauer in der Vaillant Arena auf weitere spannende 20 Minuten freuen. Dabei hatten beide Teams die Möglichkeit mit ausgezeichneten Chancen die Partie frühzeitig zu ihren Gunsten zu entscheiden. Aber dank den beiden starkspielenden Torhütern Gilles Senn und Tobias Stephan musste die Entscheidung in der Verlängerung fallen, in dem der Davoser Enzo Corvi mit einem Schuss ins Lattenkreuz nach nur 65 Sekunden im Powerplay den 3:2 Siegestreffer für den HCD erzielen konnte.

Die spannende Serie wird am kommenden Donnerstag in Zug fortgesetzt. Spielbeginn ist um 19:45 Uhr in der Bosshard Arena.

Davoser Siegesjubel
Robert Kousal (13) und Dominik Schlumpf (18)
Andres Ambühl (TS), Gregory Sciaroni (18) und Johan Morant (74)
Johan Morant (74) und Gregory Sciaroni (18)
Santeri Alatalo (22) und Marc Wieser (65)
Felicien Du Bois (62) und Marc Wieser (65)
Dino Wieser (56)
Chris Egli (96) und Raphael Diaz (16)
Dario Simion (59) und Raphael Diaz (16)
Andres Ambühl (TS)
Tobias Stephan (51), Timo Helbling (56), Gregory Sciaroni (18), Emanuel Peter (17), Nolan Diem (3) und Robin Grossmann (77)
Andres Ambühl (TS) und Santeri Alatalo (22)
Marc Wieser (65) und Robin Grossmann (77)
Perttu Lindgren (17)
Perttu Lindgren (17) und Sven Senteler (88)
Torschütze Perttu Lindgren (17)
Tobias Stephan (51), Robert Kousal (13) und Reto Suri (26)
Dominik Schlumpf (18) und Robert Kousal (13)
Perttu Lindgren (17) bezwingt Tobias Stephan (51) zum 2:1
Andres Ambühl (TS) und Arno Del Curto (HC)
Fabian Schnyder (57) und Andres Ambühl (TS)
© Christoph Perren

Playoff

Halbfinal

1Bern32443
7Lugano14111
3Zug23532
5Davos22253

Aktuelle Spiele

Dienstag, 28. März 2017

Davos - Zug

Ambrì - Fribourg

Lugano - Bern

Kalender

<< März 2017 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031