USA gewinnt zum vierten Mal in Folge Gold

Von Andreas Robanser

Der Titelverteidiger dominierte ab dem 1:0 dieses Finalspiel der U18 Weltmeisterschaft in Tschechien klar und siegte am Ende gleich mit 7:0.

Beide Teams legten ab der ersten Minute ein hohes Tempo vor, wobei die Schweden über die ersten 15 Minuten die aktivere und läuferisch stärkere Mannschaft waren. Immer wieder entkamen die Skandinavier so dem Körperspiel der US-Amerikaner. In der 17. Minute dann die Wende im Spiel. Schweden in Überzahl und das Führungstor des „Drei Kronen Teams“ lag in der Luft doch als Ryan Hartman von der Strafbank kam sprang der Puck zu ihm. Nach einem kurzen Antritt schoss er auf das Tor der Schweden. Oskar Dansk konnte kurz abwehren, doch JT Compher stand ganz richtig und konnte aus kurzer Distanz zum 1:0 für die USA einschiessen.

Ab diesen Zeitpunkt waren die Amerikaner auch das bessere Team und dies setzte sich im zweiten Abschnitt auch in Toren um. Daniel O Regan bedankte sich dabei in der 29. Minute für einen schweren Fehler eines schwedischen Verteidigers, der den Puck zu einfach an der eigenen blauen Linie abgab mit dem 2:0 und vier Minuten später war es erneut JT Compher der mit einem schönen Schuss Oscar Dansk zum 3:0 bezwang. Nach diesem Tor gab es ein Timeout sowie einen Tormanntausch beim schwedischen Team. Dies brachte aber nicht allzu viel, traf doch Nicolas Kerdiles genau eine Minute später auf 4:0.

In dieser Tonart ging es weiter, so brauchten die US Boys nur 18 Sekunden um durch einen weiteren Treffer von Ryan Hartman mit 5:0 in Führung zu gehen. Der schwedische Backup Torhüter griff in der 48. Minute bei einem Schuss von Connor Carrick ordentlich daneben und 46 Sekunden vor dem Ende fixierte Nicolas Kerdiles. Nun konnte die vierte WM Titel Party in Reihenfolge starten.

© Andreas Robanser

Aktuelle Spiele

Sonntag, 22. April 2012

Schweden - USA

Finnland - Kanada

Kalender

<< April 2012 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30