NLB - Dienstag, 16. Februar 2021

3 : 4 (1:1, 1:1, 1:2) 

Stadion

Raiffeisen Arena, Porrentruy

Schiedsrichter

Joris Müller, Christian Potocan; Roman Betschart, Flavio Ambrosetti

Tore

Stefan Mäder1:013:11
L. Frei
18:521:1Stefan Tschannen
L. Christen
28:471:2Luca Wyss
H. Pienitz
Bastien Pouilly2:239:33
J. Hazen, P. Devos
46:582:3Marc Kämpf [PP]
E. Himelfarb, L. Wyss
48:242:4Luca Wyss
L. Christen
Philip-Michaël Devos3:450:16
B. Pouilly, J. Hazen

Strafen

10:43Hans Pienitz
2 min - Stockschlag
Mathias Joggi14:45
2 min - Stockschlag
23:16Yves Müller
2 min - Stockschlag
29:34Vincenzo Küng
2 min - Hoher Stock
Stefan Mäder31:56
2 min - Übertriebene Härte
31:56Dario Kummer
2 min - Crosscheck
35:05Tyler Higgins
Penaltyschuss
42:17Marc Kämpf
2 min - Beinstellen
Steven Macquat45:06
2 min - Haken
Effektive Dauer: 112 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#31 S. Müller                #33 P. Caminada 91,7% 60:00   
# 1 T. Wolf 86,7% 58:22    #35 S. Wyss               
Verteidiger Verteidiger
#51 A. Birbaum +1       2S    # 7 T. Büsser ±0       1S   
#15 G. Casserini -1             #98 L. Christen +1    2A 1S   
#93 J. Hauert ±0       2S    #92 B. Guggenheim -1            
# 6 T. Hofmann ±0             #53 T. Higgins ±0       2S   
#18 B. Pouilly +2 1T 1A 2S    # 2 M. Maret ±0       1S   
#33 A. Rouiller -1             # 5 Y. Müller -1       2S 2'
#23 C. Stemer -1       1S    #11 H. Pienitz +1    1A 1S 2'
Stürmer Stürmer
#43 M. Camichel ±0             #47 I. Derungs ±0       4S   
# 8 P. Devos ±0 1T 1A 3S    #84 E. Elo -2            
#22 L. Frei ±0    1A 1S    #62 T. Gerber ±0       2S   
#12 T. Frossard ±0       3S    # 9 E. Himelfarb -2    1A 2S   
# 4 J. Hazen ±0    2A 3S    #21 F. Kläy ±0       2S   
#56 U. Huber ±0       1S    #27 D. Kummer ±0       2S 2'
#81 M. Joggi -1       4S 2' #18 M. Kämpf -2 1T    1S 2'
#91 S. Macquat ±0       3S 2' #61 V. Küng +1       3S 2'
#97 S. Mäder ±0 1T    2S 2' #17 R. Nyffeler +2            
#28 L. Roberts ±0       1S    #28 E. Schläpfer +2            
#27 R. Schmutz +1       1S    #71 S. Tschannen ±0 1T    2S   
#95 A. Schnegg ±0       6S    #93 J. Wigger ±0            
#98 J. Zwissler ±0       1S    #82 L. Wyss +1 2T 1A 4S   

SCL gewinnt "Super-Cup" gegen HC Ajoie

Von Daniel Gerber

Der SC Langenthal gewinnt mit 4:3-Toren gegen den HC Ajoie. Somit gewinnt der amtierende Meister zum dritten Mal gegen den amtierenden Cup-Sieger und damit – natürlich ganz inoffiziell – den Super-Cup.

Der SC Langenthal gewinnt mit 4:3-Toren gegen den HC Ajoie. Somit siegte das Team von Trainer Jeff Campbell in dieser Saison mit 3:2, 4:3 und 5:3 und verlor ein Duell mit 0:4 (womit der HC Ajoie dennoch ein positives Torverhältnis hat, bei 3:9 Punkten aus Ajoie-Sicht). Bei 3:1-Siegen in der Quali gegen den HC Ajoie hat der SCL sozusagen den Super-Cup über vier Spiele gewonnen; zur Erinnerung: Der SC Langenthal ist nach wie vor der letzte Titelträger in der Swiss League, während Ajoie der amtierende Cup-Sieger ist.

SCL gleicht Ajoie-Führung aus …

Beide Teams sind zunächst nicht zuletzt darauf bedacht, keine Fehler zu machen. Dennoch unterläuft dem Heimteam zweimal ein Break-away zugunsten des SC Langenthal: In beiden Fällen kann ein SCL-Angreifer über links durchbrechen und hat fast freie Bahn, ohne dass sich dies aber auf der Anzeigetafel niederschlägt. Der erste Treffer gehört schliesslich den Jurassiern. In einer Offensivszene kann der SCL die Scheibe nicht befreien und letztlich trifft Ajoie-Stürmer Stefan Mäder aus dem Gewühl heraus zur 1:0-Führung für die Romands. Dann aber trifft SCL-Captain Stefan Tschannen – herrlich aus der Tiefe von Verteidiger Luca Christen angespielt – mit einem Schuss aus mittlerer Distanz ins rechte hohe Eck zum 1:1-Ausgleich.

… Ajoie gleicht SCL-Führung aus …

Im zweiten Abschnitt ist die Schussbilanz ebenso ausgeglichen, wie der Spielstand sowie das Spielgeschehen. Diesmal geht zunächst der SCL in Führung. SCL-Verteidiger Hans Pienitz leistet die Vorarbeit, dann kommt Stürmer Luca Wyss zum Abschluss: Herrlich trifft er aus der Nähe hoch via Innenpfosten zum 2:1-Vorsprung. Bald folgt die Gelegenheit, um auf 3:1 zu erhöhen, in einer Szene hat Eric Himelfarb gleich zwei Möglichkeiten auf dem Stock. Doch stattdessen leiten Philip-Michael Devos und Jonathan Hazen den 2:2-Ausgleich 27 Sekunden vor der zweiten Pause mit einer herrlichen Passfolge ein, Bastien Pouilly muss den Puck nur noch in die Maschen dreschen.

…, dann zieht SCL davon

Im Schlussdrittel liegt erneut der SCL vorne: Eric Himelfarb passt im Power-Play an Freund und Feind mustergültig auf Marc Kämpf, der am entfernten Pfosten vergessen gegangen war. Blitzschnell, bevor Ajoie-Keeper Tim Wolf zur Stelle ist, hebt er die Scheibe ins gegnerische Tor. Und bald kommt es noch besser: Luca Wyss erhöht auf 4:2, doch die Heimmannschaft lässt sich nicht abschütteln – Philip-Michael Devos liefert den 3:4-Anschluss. 

Tabelle

1. Kloten 40 27-2-3-8 177:84 88
2. Ajoie 37 25-4-0-8 162:78 83
3. Langenthal 40 23-4-2-11 148:113 79
4. Sierre 38 18-4-4-12 130:121 66
5. Thurgau 37 15-4-4-14 97:106 57
6. Visp 38 16-2-3-17 115:125 55
7. Olten 39 15-4-2-18 111:108 55
8. Chx-de-Fds 38 15-2-5-16 118:124 54
9. GCK Lions 39 12-4-3-20 107:128 47
10. EVZ Academy 40 8-7-4-21 94:146 42
11. HCB Ticino 39 9-2-7-21 81:129 38
12. Winterthur 39 7-3-5-24 85:163 32

Aktuelle Spiele

Dienstag, 16. Februar 2021

Thurgau - Sierre

Ajoie - Langenthal

Visp - GCK Lions

HCB Ticino - Chx-de-Fds

Kalender

<< Februar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728