Slowakei überrascht Schweizerinnen

Von hockeyfans.ch

Nach dem Sieg gegen Tschechien erlitten die Schweizerinnen bei der U18-Frauen-WM eine überraschende Niederlage geen den Gastgeber und Aufsteiger Slowakei.

Im Kampf um einen Viertelfinalplatz und gegen eine Abstiegsrunden-Teilnahme erlitten die Schweizerinnen gegen den vermeintlich einfachsten Gegner einen herben Rückschlag mit der 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen die Slowakei. Nach einem torlosen Start gerieten die Schweizerinnen zweimal in Rückstand. Sinja Leemann und vier Minuten vor Ende des letzten Drittels Jade Surdez vermochten zwar jeweils auszugleichen, doch in der Verlängerung wurde Julia Matejkova zur gefeierten Heldin für die Gastgeberinnen. Die Schweizerinnen haben die Viertelfinal-Teilnahme aber immer noch selbst in der Hand und können es mit einem Sieg übermorgen gegen Schweden aus eigener Kraft schaffen.


Schweiz – Slowakei 2:3 (0:0, 0:1, 2:1, 0:1) n.V.

Eisbahn Vladimir Dzurilla. – 527 Zuschauer. – SR: Abrosimova (RUS) / Morin (CAN), Cole (NOR) / Wang (CHN).

Tore: 36:03 Stetiarova (Dobosova) 0:1. 50:06 Leemann 1:1. 54:23 Haluskova (Matejkova) 1:2. 55:45 Surdez (Frey) 2:2. 62:52 Matejkova 2:3.

Strafe: 3-mal 2 Minuten gegen die Schweiz, 4-mal 2 plus 10 Minuten gegen die Slowakei.

Torschüsse: 23:20 (5:4, 5:6, 13:5, 0:5)

Schweiz: Spies (Ersatz: Wagner); Sara Bachmann, Leemann; Marti, Christen; Gianola, Bächler; Nele Bachmann, Messerli; Frey, Zimmermann, Besson; Buchi, Surdez, Harju; Ingold, Merz, Thalmann; Zogg, Salzgeber, Staub.

Aktuelle Spiele

Freitag, 27. Dezember 2019

Schweiz - Slowakei

Kalender

<< Dezember 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031