NLB - 21. Spieltag - Sonntag, 17. November 2019

3 : 2 (1:1, 1:1, 0:0) n.V.

Zuschauer

5114 Zuschauer (67% Auslastung)

Swiss Arena, Kloten

Schiedsrichter

Erard Yann, Julien Staudenmann; Steve Dreyfus, Christophe Pitton

Tore

02:430:1Lou Bogdanoff [PP]
A. Hasani, A. Jaquet
Tim Grossniklaus1:107:40
D. Forget, R. Figren
24:461:2Makai Holdener
R. Tanner, S. Barbero
Fabian Ganz [PP2]2:228:14
J. Sturny, J. Füglister
Tim Grossniklaus [PP]3:264:27
R. Figren

Strafen

René Back01:17
2 min - Haken
Effektive Dauer: 86 Sekunden
David Stämpfli11:17
2 min - Crosscheck
Robin Figren11:17
2 min - Haken
Jeffrey Füglister14:43
2 min - Crosscheck
22:08Colin Fontana
2 min - Haken
27:00Adam Hasani
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 74 Sekunden
27:22Philipp Wetzel
2 min - Beinstellen
René Back49:44
2 min - Hoher Stock
Fabian Ganz59:45
2 min - Haken
62:55Daniel Carbis
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 92 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#68 D. Nyffeler 93,3% 64:27    #40 M. Mathis 92,9% 64:27   
#60 L. Janett                #68 M. Ritz               
Verteidiger Verteidiger
#34 R. Back ±0       1S 4' #24 S. Barbero ±0    1A      
#11 F. Ganz +1 1T    2S 2' #26 C. Fontana ±0          2'
#66 T. Grossniklaus ±0 2T    6S    #21 T. Hofmann ±0            
#65 G. Janett -1             #58 A. Jaquet -1    1A 1S   
#95 N. Steiner ±0       3S    #90 K. Kühni +1            
#36 D. Stämpfli ±0       4S 2' #96 S. Wollgast ±0            
#19 P. Zubler -1            
#95 P. Åhlström +1       3S   
Stürmer Stürmer
#79 A. Brunner ±0             #76 G. Augsburger ±0       3S   
#27 E. Faille ±0       1S    #25 L. Bogdanoff ±0 1T    3S   
#28 R. Figren ±0    2A 6S 2' #77 B. Cameron ±0       7S   
#91 D. Forget +1    1A 1S    #23 D. Carbis ±0       2S 2'
#61 J. Füglister ±0    1A 2S 2' #53 J. Dubois ±0       3S   
#98 R. Knellwolf ±0       4S    #15 S. Grezet ±0            
#97 E. Krakauskas ±0             #57 A. Hasani ±0    1A 3S 2'
#67 R. Lemm -1       2S    #94 M. Holdener ±0 1T    1S   
# 8 M. Marchon +1       2S    #65 R. Karaffa ±0       2S   
#13 P. Obrist -1             #91 K. Schmidt ±0       1S   
#86 J. Sturny ±0    1A       # 7 R. Tanner ±0    1A 1S   
#16 F. Sutter ±0       3S    #48 P. Wetzel ±0          2'
#94 M. Truttmann ±0       3S   

Kloten mit K(r)ampf zum Sieg über La Chaux-de-Fonds

Von Rolf Schwarz

In einer über sämtliche Spielabschnitte knappen und umkämpften Partie geht der EHC Kloten zuhause nach Verlängerung mit 3:2 Toren als Sieger vom Eis.


Es ist ein hartes Stück Arbeit für die Heimmannschaft, bis man an diesem Wochenende nach der gestrigen Auswärtsniederlage doch noch zu einem Sieg und wenigstens zwei Punkten kommt. Denn die Entscheidung fällt erst in der Verlängerung, als Tim Grossniklaus mit seinem zweiten Treffer heute Abend den Klotener Sieg sicherstellt.

Kloten hätte im ersten Drittel ausreichend Chancen gehabt, die Partie frühzeitig in Bahnen zu lenken, wo man sich nachher nicht mehr so sorgen muss, um den erfolgreichen Ausgang des Spiels. Stattdessen lässt man haufenweise beste Gelegenheiten aus. Der Gegner aus La Chaux-de-Fonds ist aber keineswegs nur Statist, sondern spielt sehr engagiert mit. Vor allem die Verteidigung der Gäste beweist immer wieder, dass man durchaus bereit ist, den Angriffsbemühungen der Klotenern entgegenzuhalten, indem man kompakt steht und konsequent verteidigt.

In Drittel eins hat Kloten eine doppelte Unterzahl-Situation überstanden, im Mitteldrittel nun können die Klotener ihrerseits mit zwei Mann mehr spielen und so kurz vor Spielmitte durch einen satten Schuss Ganz' in Überzahl zum 2:2 ausgleichen.

Die Partie flacht nach der zweiten Pause wieder ab. Beide Mannschaften scheinen keine Risiken eingehen zu wollen, im Wissen, dass der nächste Fehler matchentscheidend sein kann. Dementsprechend gestaltet sich das Schlussdrittel auch sehr ausgeglichen. Kloten darf sich noch ein paar Mal bedanken bei ihrem Schlussmann Dominic Nyffeler, welcher trotz teils spektakulärer Aktionen und unkonventioneller Ausflüge ein sicherer Rückhalt ist am heutigen Abend.

Es kommt zur Verlängerung nach dem 2:2 unentschieden nach 60 Spielminuten. Aufgrund einer laufenden Strafe gegen Klotens Ganz und später einer Strafe gegen den Carbis von La Chaux-de-Fonds wird diese aber nie mit 3:3 gespielt, wie das sonst üblich wäre. Grossniklaus kann 33 Sekunden vor Ende der Overtime den Siegestreffer erzielen und den Klotener Sieg sicherstellen.

Tabelle

1. Ajoie 21 12-3-2-4 92:59 44
2. Kloten 21 11-5-0-5 76:44 43
3. Visp 21 13-0-2-6 79:51 41
4. Langenthal 20 12-2-0-6 69:50 40
5. Olten 21 12-2-0-7 72:51 40
6. Thurgau 21 10-3-2-6 53:50 38
7. Chx-de-Fds 21 9-1-2-9 73:69 31
8. GCK Lions 21 7-1-3-10 66:73 26
9. Sierre 21 7-1-1-12 56:72 24
10. Winterthur 21 6-0-0-15 52:96 18
11. EVZ Academy 20 4-1-3-12 41:79 17
12. HCB Ticino 21 3-0-4-14 50:85 13

Aktuelle Spiele

Sonntag, 17. November 2019

Visp - Thurgau

EVZ Academy - GCK Lions

Olten - Sierre

Ajoie - Winterthur

HCB Ticino - Langenthal

Kloten - Chx-de-Fds

Kalender

<< November 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930