Ambrì wieder im Playoff-Rennen

Von hockeyfans.ch

Der HC Ambrì-Piotta bleibt im Rennen um eine Playoff-Teilnahme in der Champions Hockey League. Die Tessiner besiegten auswärts den slowakischen Meister Banska Bystrica 4:0, während der nächste Strichkonkurrent Färjestad eine Niederlage in München erlitt und nur noch einen Punkt Vorsprung hat.

Die Biancoblù dominierten das Startdrittel mit einem Schussverhältnis von 11:3 und erspielten sich eine 2:0-Führung durch Tore von Johnny Kneubühler und Matt D’Agostini.

Auch im Mitteldrittel erspielten sich die Tessiner viele Chancen. D’Agostini nutzte das erste Überzahlspiel zur 3:0-Führung. Banska Bystrica kam zwar in einem strafenreichen Drittel vermehrt zu Chancen, doch selbst im Powerplay der Slowaken trafen nur die Gäste. Dominic Zwerger sorgte mit dem Shorthander in der 38. Minute zur 4:0-Führung für die Entscheidung.

Damit liegt der HCAP eine Runde vor Schluss nur noch einen Punkt hinter Färjestad. Die Tessiner benötigen daheim nochmals einen Sieg gegen die Slowaken und müssen auf deutsche Schützenhilfe gegen Färjestad hoffen.

HC ’05 Banska Bystrica – HC Ambrì-Piotta 0:4 (0:2, 0:2, 0:0)

Zimny Stadion. – 1588 Zuschauer. – SR: Moschen (I) / Stano (SK), Jobbagy (SK) / Soltes (SK).

Tore: 5:44 Kneubühler 0:1. 7:00 D’Agostini 0:2. 27:00 D’Agostini (Flynn, Zwerger / Ausschluss Lunter) 0:3. 37:16 Zwerger (Ausschluss Plastino!) 0:4.

Strafen: 10-mal 2 Minuten gegen Banska Bystrica, 9-mal 2 Minuten gegen Ambrì.

Banska Bystrica: Beskorowany (Ersatz: Gajan); Brejcak, Datelinka; Southorn, Mihalik; Biro, Nemcik; Roth, Petrinec; Gabor, Stastny, Kabac; Jääskeläinen, Hickmott, Lunter; Lamper, Wahl, Soltes; Bartanus, Bubela, Tamasi.

Ambrì: Hrachovina (Ersatz: Manzato); Dotti, Fora; Fischer, Plastino; Pinana, Fohrler; Incir, Jelovac; Zwerger, Müller, Flynn; Egli, D’Agostini, Trisconi; Kneubühler, Dal Pian, Sabolic; Hofer, Goi, Bianchi.

Aktuelle Spiele

Dienstag, 8. Oktober 2019

Belfast - Luleå
3:6 (0:1 0:2 3:3)

Bern - Grenoble

B. Bystrica - Ambrì

Graz - H. Kralove
1:2 (0:2 0:0 1:0)

Augsburg - Liberec
2:3 (1:0 0:1 1:1) n.V.

München - Färjestad
2:1 (1:0 0:0 1:1)

Asker - Tappara
1:3 (1:1 0:0 0:2)

Hämeenlinna - Rungsted
2:0 (1:0 1:0 0:0)

Djurgården - Mannheim
6:3 (3:0 1:3 2:0)

Tychy - Vienna
4:2 (0:1 3:1 1:0)

Skellefteå - Kärpät
2:0 (1:0 0:0 1:0)

Frölunda - Cardiff
9:2 (1:0 3:1 5:1)

Kalender

<< Oktober 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21
222324252627
28293031