NLB - 3. Spieltag - Dienstag, 17. September 2019

7 : 1 (4:0, 1:1, 2:0) 

Zuschauer

2060 Zuschauer (32% Auslastung)

Kleinholz, Olten

Schiedsrichter

Joris Müller, Alessandro Gianinazzi; Zach Steenstra, Sandro Baumgartner

Tore

Marco Truttmann1:001:38
L. Haas, S. Lüthi
Michael Rudolf2:015:34
K. Weibel, D. Eigenmann
Lukas Haas3:016:29
M. Truttmann, J. Elsener
Evgeni Schirjajev4:019:56
J. Elsener, C. Maurer
Riccardo Sartori5:029:21
L. Haas, D. Weder
36:205:1Rihards Puide
A. Rizzello
Diego Schwarzenbach6:146:01
D. Eigenmann, P. Rytz
Lukas Haas [PP]7:157:47
M. Truttmann, E. Schirjajev

Strafen

Joel Salzgeber09:39
10 min - Automatische Disziplinarstrafe ()
Joel Salzgeber09:39
2 min - Check gegen den Kopf
17:50Rihards Puide
2 min - Unsportliches Verhalten
Silas Matthys27:06
2 min - Puck aus dem Spielfeld schiessen
Garry Nunn32:23
2 min - Stockschlag
50:51Xeno Büsser
2 min - Behinderung
Riccardo Sartori55:06
2 min - Übertriebene Härte
55:54Leonardo Fuhrer
2 min - Hoher Stock
Effektive Dauer: 113 Sekunden
59:28Gabriel Widmer
2 min - Unkorrekte Ausrüstung
Effektive Dauer: 32 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#34 S. Matthys 95,5% 60:00 2' #36 J. Meier               
#22 S. Rytz                #80 W. Zürrer 84,1% 60:00   
Verteidiger Verteidiger
#64 D. Eigenmann +2    2A       #29 A. Andersson -2       1S   
#10 J. Elsener +2    2A 3S    #96 A. Braun ±0            
# 8 S. Lüthi +1    1A       #27 X. Büsser -1       1S 2'
#27 C. Maurer +1    1A 2S    #24 M. Geiger -3       4S   
#77 P. Rytz +1    1A 4S    #77 B. Peter -3            
#55 R. Sartori +2 1T    3S 2' #16 P. Sidler -1       3S   
#12 D. Weisskopf +1             #33 G. Widmer ±0          2'
Stürmer Stürmer
#14 E. Fogstad Vold                #64 V. Backman -2       4S   
# 9 L. Haas +4 2T 2A 6S    # 9 F. Berni -1            
#15 S. Heughebaert +1             #88 Y. Brüschweiler -1       1S   
#19 D. Knelsen +1       4S    #19 N. Chiquet -2            
#89 G. Nunn +1       2S 2' #72 L. Fuhrer -1       1S 2'
#16 A. Rexha +3             #13 D. Hardmeier ±0            
#71 M. Rudolf ±0 1T    2S    #18 R. Hayes -2       3S   
#21 J. Salzgeber ±0          12' #90 M. Hinterkircher ±0            
#18 E. Schirjajev +1 1T 1A 4S    #15 R. Puide -2 1T    1S 2'
#72 D. Schwarzenbach +1 1T    4S    # 8 W. Riedi -1            
#94 M. Truttmann +3 1T 2A 1S    #17 A. Rizzello -1    1A 2S   
#11 D. Weder ±0    1A 3S    #38 J. Sigrist -1            
#24 K. Weibel +1    1A 3S    #71 K. Suter -1       1S   

Olten überrollt GCK Lions

Von Hans Peter Rathgeb

Nach zwanzig Minuten war die Partie für den EHC Olten entschieden. Vier Treffer waren für die GCK Lions zu viel. Sie glichen das Spiel zwar mehrheitlich aus, doch am Schluss hiess es gar 7:1.

Olten war die klar bessere Mannschaft und verdiente den Sieg aufgrund der Startoffensive, der druckvolleren Aktionen, mehr Stocksicherheit und Zielstrebigkeit im Abschluss.

Nach 40 Sekunden schoss Ryan Hayes erstmals auf das Oltener Tor. Doch nach 98 Sekunden stand es bereits 1:0. Dann wogte die Partie hin und her. Auch die GCK Lions hatten Szenen vor dem gegnerischen Tor. Doch insgesamt mussten sie vor allem verteidigen. Die Oltener spielten schnell und druckvoll. Torhüter Wolfang Zürrer konnte sich über Arbeit nicht beklagen (22 Schüsse), hielt sich aber bravourös. In den letzten fünf Minuten des Startdrittels schlug es aber trotzdem noch dreimal ein, ohne dass ihn eine Schuld traf. Die Torschüsse waren allesamt platziert.

Die Zürcher liessen die Köpfe keineswegs hängen und kämpften tapfer weiter. Die grösste Chance für einen Torerfolg bot sich, als sie in Überzahl volle zwei Minuten im gegnerischen Drittel Katz und Maus spielten, aber nicht erfolgreich waren. Kaum komplett zogen die Solothurner los und Sartori traf nach einem Abpraller im Nachschuss. Immerhin gelang Rihards Puide der Ehrentreffer. Zwei Zürcher zogen gegen einen Verteidiger los, alle erwarteten den Pass, doch Puide schoss selbst unhaltbar in die hohe Ecke. Zwei weitere Treffer im Schlussabschnitt besiegelten den Kantersieg für die Solothurner.

EHC Olten - GCK Lions 7:1 (4:0, 1:1, 2:0)

Kleinholz. - 2060 Zuschauer. – SR: Müller, Gianiazzi; Steenstra (CAN)/Baumgartner. – Tore: 2. Truttmann 1:0. 16. Rudolf (Rytz) 2:0. 17. Haas (Truttmann, Rexha) 3:0. 20. (19:56) Chiriaev (Elsener, Maurer) 4:0. 30. Sartori (Haas, Weder) 5:0. 37. Puide 5:1. 47. Schwarzenbach (Eigenmann, Rytz) 6:1. 58. Haas (Truttmann, Chiriaev – Ausschluss Fuhrer) 7:1. - Strafen: 4mal 2 Minuten plus 10 Minuten (Salzgeber, Check gegen den Kopf) gegen Olten, 4-mal 2 Minuten gegen GCK.

EHC Olten: Matthys; Eigenmann, Rytz; Weisskopf, Sartori; Lüthi, Elsener; Heughebaert, Maurer; Nunn, Knelsen, Schwarzenbach; Fogstad Vold, Chiriaev, Weder; Truttmann, Rexha, Haas; Salzgeber, Rudolf, Weibel.

GCK Lions: Zürrer; Braun, Büsser; Andersson, Sidler; Geiger, Peter; Widmer; Hayes, Backman, Hinterkircher; Puide, Fuhrer, Riedi; Berni, Suter, Rizzello; Brüschweiler, Sigrist, Chiquet; Hardmeier.

Bemerkungen: Olten ohne Horansky, Lanz, Rouiller, Wyss (alle verletzt). GCK Lions ohne Burger, Mathew und Zumbühl (alle verletzt). 48. Schiedsrichter Gianninazzi verletzt ausgeschieden. 58. Pfostenschuss Fogstad Vold. Torschüsse: 44:22 (22:8, 6:10, 16:4). Best Players: Marco Truttmann und Rihards Puide.

Tabelle

1. Ajoie 3 3-0-0-0 18:9 9
2. Olten 3 2-0-0-1 14:6 6
3. Winterthur 3 2-0-0-1 9:8 6
4. Kloten 3 1-1-0-1 7:6 5
5. Sierre 2 1-0-1-0 10:8 4
6. Visp 1 1-0-0-0 3:1 3
7. HCB Ticino 2 1-0-0-1 11:10 3
8. Langenthal 3 1-0-0-2 8:9 3
9. Thurgau 3 0-1-1-1 6:9 3
10. GCK Lions 3 1-0-0-2 10:15 3
11. EVZ Academy 1 0-0-0-1 3:8 0
12. Chx-de-Fds 3 0-0-0-3 7:17 0

Aktuelle Spiele

Dienstag, 17. September 2019

Winterthur - Thurgau

Langenthal - Kloten

Ajoie - EVZ Academy

HCB Ticino - Chx-de-Fds

Olten - GCK Lions

Kalender

<< September 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30