Blasse Bieler verlieren erstmals

Von Pascal Zingg

Der EHC Biel muss sich in der vierten Runde der Champions Hockey League erstmals geschlagen geben. Die Seeländer verlieren nach einer schwachen Leistung mit 0:1 gegen Tappara Tampere.

Die Bieler blieben heute Abend vor allem in der Offensive äusserst blass. Am deutlichsten sah man dies im zweiten Drittel, als Tappare das Schussverhältnis mit 19:3 Schüssen dominierte. Obwohl der EHC im letzten Drittel das Zepter an sich riss (13:0-Schüsse), hatte man auch hier das Gefühl, dass den Seeländern das Tempo und die zündenden Ideen fehlten.

Ohne echte Chancen auf den Ausgleich musste der EHCB deshalb erstmals als Verlierer vom Eis. Auf Grund dieser Niederlage verpasste man auch die vorzeitige Qualifikation für die Achtelfinals. Diese muss nun in den letzten beiden Spielen gegen das punktgleiche Klagenfurt sichergestellt werden.

Telegramm:

Tappara Tampere – EHC Biel 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)

Hakametsä Stadium, Tampere: 3579 Zuschauer. – Schiedsrichter: Birin (RUS), Brännare; Neva, Sormunen (alle FIN). – Tore: 22:57 Morley (Suhonen, Kuusela; Ausschluss: Fey) 1:0. – Strafe: 5 x 2 Minuten gegen Tampere; 4 x 2 Minuten gegen Biel. – Schüsse: 25:25 (6:9, 19:3, 0:13).

Tampere: Heljanko (Garteig); Suhonen, Vittasmäki; Kemiläinen, Blood; Utuen, Ytterell; Lehtonen, Mäntylä; Bertrand, Morley, Kuusela; Ojamäki, Virta, Levtchi; Karalajnen, Rauhala, Moilanen; Vauhkonen, Jasu, Puistola.

Biel: Hiller (Paupe); Moser, Kreis; Salmela, Ulmer; Sataric, Fey; Prysi, Wuest; Rajala, Pouliot, Tschantré; Schneider, Cunti, Kuenzle; Karaffa, Gustaffson, Neuenschwander; Luethi, Tanner, Riat.

Bemerkungen: Biel ab 58:49 ohne Torhüter.

Aktuelle Spiele

Sonntag, 8. September 2019

Asker - Klagenfurt
0:4 (0:2 0:1 0:1)

Tappara - Biel

Augsburg - Belfast
3:1 (0:0 1:0 2:1)

Trinec - J. Minsk
7:2 (3:0 2:2 2:0)

Mannheim - Vienna
4:0 (1:0 1:0 2:0)

Lausanne - Lahti

Djurgården - Tychy
2:0 (0:0 1:0 1:0)

Liberec - Luleå
4:5 (2:2 2:2 0:0) n.V.

Kalender

<< September 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30