Zugs Powerplay sichert Playoffplatz

Von Pascal Zingg

Der EVZ gewinnt im finnischen Hämeenlinna mit 3:1. Die Zentralschweizer sicherten sich mit diesem Sieg bereits die Qualifikation für die Playoffs der Champions Hockey League.

Der EVZ verdankt dem Sieg vor allem seiner Stärke im Powerplay. So hatte Hämeenlinna in den ersten 40 Minuten eindeutig mehr vom Spiel. Dies zeigt auch die Statistik zur zweiten Pause mit 26:13 Schüssen. Die Zuger indes nutzen ihre Chancen geschickt. So waren es Senteler und Klingberg, die den EVZ mit zwei Überzahltoren 2:0 in Führung bringen konnten.

Nachdem Innala ebenfalls in Überzahl auf 1:2 verkürzen konnte, war es Lino Martschini, der den Finnen mit seinem 3:1 den entscheidenden Schlag versetzte. Fortan hatte der EVZ das Spiel im Griff. Dies obwohl die Finnen mehr als fünf Minuten ohne Torhüter agierten.

Telegramm:

HPK Hämeenlinna – EV Zug 1:3 (0:1, 1:1, 0:1)

Pohjantähti Areena, Hämeenlinna: 3155 Zuschauer. – Schiedsrichter: Birin (RUS), Leppäalho; Koskela, Nikulainen (alle FIN). – Tore: 9:29 Senteler (Diaz, Martschini; Ausschluss: Laatikainen) 0:1; 27:40 Klingberg (Thorell, Alatalo; Ausschluss: Ruokonen) 0:2; 39:53 Innala (Ausschluss: Martschini) 1:2; 47:13 Martschini (Lindberg, Thorell) 1:3. – Strafen: 4 x 2 gegen Hämeenlinna; 6 x 2 Minuten gegen Zug. – Schüsse: 33:19 (13:8, 13:5, 7:6).

Hämeenlinna: Voutilainen (Karjalainen); Nikkilä, Laatikainen; Eronen, Friman; Karjalainen, Latvala; Tyni, Ruokonen; Nenonen, Kunyk, Innala; Krivosik, Lucenius, Cornet; Puustinen, Tikka, Tavi; Kombe, Lahtela, Kanninen.

Zug: Genoni (Hollenstein); Alatalo, Zryd; Zgraggen, Schlumpf; Diaz, Morant; Thiry, Oehen; Senteler, Klingberg, McIntyre; Hofmann, Kovar, Zehnder; Martschini, Lindberg, Thorell; Leuenberger, Albrecht, Bachofner.

Bemerkungen: HPK ab 54:40 bis 57:04 und ab 57:20 ohne Torhüter.

Aktuelle Spiele

Samstag, 7. September 2019

Ambrì - München

Grenoble - Skellefteå
1:4 (0:1 1:1 0:2)

Graz - Cardiff
2:5 (0:1 1:2 1:2)

Rungsted - Pilsen
2:4 (1:2 0:2 1:0)

Hämeenlinna - Zug

H. Kralove - Frölunda
3:4 (2:0 0:0 1:1)

Bern - Kärpät

B. Bystrica - Färjestad
3:4 (1:0 0:1 2:2) n.V.

Kalender

<< September 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
161718192122
23242526272829
30